Das war die 43. Druschwoche am Stehrerhof

  • Bilder: 10
  • Erstellt von: August Gasselsberger
  • Datum: 29.09.2022
Teilen:

Trübes kaltes Herbstwetter herrschte heuer in der alljährlichen Druschwoche am Stehrerhof. Daher waren etwas weniger Besucher im Vergleich zu anderen Jahren.

Offiziell gestartet wurde der Dampfer heuer vom Direktor der Landwirtschaftsschule Vöcklabruck, Herrn Ing. Johannes Oberascher.

Dank der vielen ehrenamtlichen Helfer, ob in der Gastro, beim Dreschen selber, oder auch den vielen Handwerkern und den unsichtbaren Händen im Hintergrund, war es für die Gäste aus nah und fern wieder ein nostalgisches Erlebnis der besonderen Art. Man fühlte sich zurückversetzt in einer Art Zeitreise in das harte und mühsame Bauernleben vor 100 Jahren.

Viele Gäste und Mitwirkende auch von auswärts, wie die gemischte Tanzgruppe aus München Dachau, Eggenfelden und Pfarrkirchen in Bayern, oder auch die Handdreschflegelgruppe aus Laakirchen, die Puchkirchner Hochzeitbläser und auch eine Pfadfindergruppe aus Braunau war da. Auch die Landjugend aus Neukirchen war am Sonntag im Druscheinsatz. Schlussendlich war die 43. Druschwoche wieder ein Erfolg wie auch in den Jahren zuvor.

weitere Bildergalerien