Lange Nacht der Museen: Spannende Zeitreise auf Schloss Ulmerfeld

Hits: 421
Daniel Schmidt Daniel Schmidt, Tips Redaktion, 01.10.2019 07:24 Uhr

AMSTETTEN. Im Rahmen der ORF Langen Nacht der Museen kann man Schloss Ulmerfeld als den bedeutenden überregionalen Gerichtsort von einst neu erleben. Am 5. Oktober wird Geschichte bildstark in Szene gesetzt und über besondere Kriminalfälle, die sich in unmittelbarer Nähe zur ehemaligen Burg ereignet haben, erzählt.

Mittels theatraler dramaturgischer Elemente berichten erfahrene Kulturvermittler über die Untersuchungen der Anklage und die Urteile, die gefällt wurden, und geben so Einblick in die einstige große Bedeutung der Herrschaft Ulmerfeld für die Region.Das bekannte Performance-Ensemble SCAL GALA unter der Leitung von Georg Edlinger wird mit seiner aufsehenerregenden Produktion CRIME eine hochemotionale Brücke in die Gegenwart bauen. In der Kapelle wird DER PROZESS von Franz Kafka in Szene gesetzt.

Da geheimes Kräuterwissen gerade im Zeithorizont der historischen Quellenlage zu den Gerichtsakten Schloss Ulmerfelds prekäre Auswirkungen für die Betroffenen haben konnte, wird die Naturvermittlung Forstheide für entsprechende Informationen sorgen.

Samstag, 5. Oktober 2019

Burgweg 1, 3363 Ulmerfeld

18.30-23.00 Uhr / Eintritt 6 EUR (Kinder bis 12 Jahre frei)

Beginnzeiten

Dachgeschoss 18.30, 19.30 Uhr

Gerichtszimmer 18.30, 19.30, 20.30, 21.30 Uhr

Außenbereich/Hexenturm 18.30, 19.30, 20.30, 21.30 Uhr Kafka in der Kapelle 19.00, 21.00 Uhr

Scal Gala Crime 20.00, 22.00 Uhr

Information

Kultur- und Tourismusbüro im Rathaushof:

Mo-Fr 9-17 und Sa 9-12 Uhr

Tel: 07472/601-454Fax: 07472/601-455

E-Mail: info@amstetten.at

Schlossverwaltung Ulmerfeld: Tel: 07472/601-363 oder 0676/88 609 500

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Teach for Austria: Projekt für Bildungsgerechtigkeit

AMSTETTEN. Teach For Austria ist eine gemeinnützige Initiative, die sich für Bildungsgerechtigkeit einsetzt. Elisabeth Jäger ist in der Neuen Mittelschule in Amstetten Fellow für Teach ...

Kunstkatalog: Feine Fotokunst dreier Generationen

STADT HAAG. Im Kunsthaus Hengl in Stadt Haag gibt es den Kunstkatalog zur Ausstellung „Drei Generationen Fotokunst“, die in der Galerie der Stadt Traun gezeigt wird.

Haager Theaterkeller: Chaotisches Weihnachtsfest

STADT HAAG. Als Theater-Eigenproduktion im Haager Theaterkeller gibt es die Komödie „Weihnachten auf dem Balkon“ von Gilles Dyrek. Premiere ist am 31. Jänner.

Junges Wohnen Mauer: Baubeginn noch 2020

MAUER. In Mauer soll leistbarer Wohnraum für junge Menschen entstehen. Laut SPÖ ist der Baustart für 2020 geplant.

Neujahrsempfang St. Peter/Au: Engagierter Bürger erhielt „Petrus Award“

ST. PETER/AU. Anlässlich des diesjährigen Neujahrsempfanges im Schloss St. Peter/Au überreichte Bürgermeister Johannes Heuras (ÖVP) den „Petrus Award“ an Karl Schadenhofer. ...

Bundeskanzler Sebastian Kurz besuchte VP-Wahlkampfveranstaltung in der Remise Amstetten

AMSTETTEN. Bei der Bezirks-Volkspartei hieß es am Dienstag „Endspurt für Amstetten“: um sich auf die bevorstehende Gemeinderatswahl am kommenden Sonntag, dem 26. Jänner, einzuschwören, ...

Gemeinderatswahl: Alteingesessene Parteien und neue Listen gehen im Bezirk Amstetten an den Start

BEZIRK AMSTETTEN. Fast 100.000 Menschen sind im Bezirk Amstetten wahlberechtigt. Neben den klassischen Parteien treten auch mehrere Listen zur Gemeinderatswahl an.

„Spielwiese“ in Öhling: Es gibt noch freie Plätze

ÖHLING. Kinder ab einem Jahr werden in der Tagesbetreuungseinrichtung „Spielwiese“ des Hilfswerks  bis zum Kindergarteneintritt betreut. Eltern können sich jetzt anmelden, es gibt freie ...