Lange Nacht der Museen: Spannende Zeitreise auf Schloss Ulmerfeld

Hits: 409
Daniel Schmidt Daniel Schmidt, Tips Redaktion, 01.10.2019 07:24 Uhr

AMSTETTEN. Im Rahmen der ORF Langen Nacht der Museen kann man Schloss Ulmerfeld als den bedeutenden überregionalen Gerichtsort von einst neu erleben. Am 5. Oktober wird Geschichte bildstark in Szene gesetzt und über besondere Kriminalfälle, die sich in unmittelbarer Nähe zur ehemaligen Burg ereignet haben, erzählt.

Mittels theatraler dramaturgischer Elemente berichten erfahrene Kulturvermittler über die Untersuchungen der Anklage und die Urteile, die gefällt wurden, und geben so Einblick in die einstige große Bedeutung der Herrschaft Ulmerfeld für die Region.Das bekannte Performance-Ensemble SCAL GALA unter der Leitung von Georg Edlinger wird mit seiner aufsehenerregenden Produktion CRIME eine hochemotionale Brücke in die Gegenwart bauen. In der Kapelle wird DER PROZESS von Franz Kafka in Szene gesetzt.

Da geheimes Kräuterwissen gerade im Zeithorizont der historischen Quellenlage zu den Gerichtsakten Schloss Ulmerfelds prekäre Auswirkungen für die Betroffenen haben konnte, wird die Naturvermittlung Forstheide für entsprechende Informationen sorgen.

Samstag, 5. Oktober 2019

Burgweg 1, 3363 Ulmerfeld

18.30-23.00 Uhr / Eintritt 6 EUR (Kinder bis 12 Jahre frei)

Beginnzeiten

Dachgeschoss 18.30, 19.30 Uhr

Gerichtszimmer 18.30, 19.30, 20.30, 21.30 Uhr

Außenbereich/Hexenturm 18.30, 19.30, 20.30, 21.30 Uhr Kafka in der Kapelle 19.00, 21.00 Uhr

Scal Gala Crime 20.00, 22.00 Uhr

Information

Kultur- und Tourismusbüro im Rathaushof:

Mo-Fr 9-17 und Sa 9-12 Uhr

Tel: 07472/601-454Fax: 07472/601-455

E-Mail: info@amstetten.at

Schlossverwaltung Ulmerfeld: Tel: 07472/601-363 oder 0676/88 609 500

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Polizeimusik Niederösterreich zu Gast im Stift Seitenstetten

Die Polizeimusik Niederösterreich ist am Freitag, 29. November 2019, um 19 Uhr in der Stiftskirche Seitenstetten im Rahmen eines Adventkonzertes zu hören.

Christbaum vor Landhaus St. Pölten stammt aus Ertl

Eine 45 Jahre alte Fichte aus Ertl wird in Kürze für Vorweihnachtsstimmung beim Niederösterreichischen Landhaus in St. Pölten sorgen.

Reisevortrag: Amstettner reisten fünf Monate quer durch Afrika und Asien

AMSTETTEN. Durch die Wüste Danakil in Äthiopien, durch die Urwälder Madagaskars, über die Berge Nepals – zwei Amstettner reisten fünf Monate durch Afrika und Asien und erzählen ...

Mostviertler Nachhaltigkeitskonferenz

MOSTVIERTEL. Im Rahmen der Messe bio Österreich in Wieselburg fand die Mostviertler Nachhaltigkeitskonferenz statt.  

„Hofübergabe“ bei den Haager Bäuerinnen

HAAG. Anlässlich der Generalversammlung des Vereins „Die Bäuerinnen im Gebiet Haag“ übergab Gebietsbäuerin Sieglinde Land ihr Amt an Silvia Schaumberger aus Haag.

Herbstkonzert: Traditionell bis modern

SEITENSTETTEN. Die Musikkapelle Seitenstetten lädt am Samstag, 23. November, um 20 Uhr zu ihrem Herbstkonzert in den Turnsaal der NNÖ Mittelschule Seitenstetten-Biberbach ein.

Sammlung von Hilfsgütern für bedürftige Familien

AMSTETTEN. Nach dem Motto „Kaufe mehr und schenk es her“ wurde bei Interspar für die Hilfsorganisation ORA-International gesammelt.

Volkshilfe Nachmittag mit Textwerkstatt

AMSTETTEN. Die Volkshilfe lud zum Volkshilfe Nachmittag mit der NÖ Textwerkstatt ein. Die Teilnehmer konnten sich über einen kurzweiligen Nachmittag mit dem Vortrag von lustigen Mundartgedichten ...