Il Padre & die Tripolaren: Neue CD: „da herrgott is a clown“

Hits: 120
Norbert St. Mottas Norbert St. Mottas, Tips Redaktion, 14.04.2020 08:49 Uhr

AMSTETTEN. Die Formation „Il Padre und die Tripolaren“ hat eine neue CD mit sieben Titeln heraus gebracht: „da herrgott is a clown“.

AMSTETTEN. Eine EP mit sieben Titeln in bester Austro-Pop-Tradition brachte die Formation „Il Padre und die Tripolaren“ rund um den Songwriter Clemens Krejci heraus „da herrgott is a clown“. Das Album gibts es derzeit nur digital auf den üblichen Plattformen. Besonders beindruckend ist der gute Sound der Musik: Zum Aufnehmen begaben sich Il Padre und die Tripolaren zu Herwig Wagner und seinem The spirit productions-Tonstudio.

Clemens Krejci ist auf dem Album mit Anna Wittner (Cello, Akkordeon und Gesang) sowie mit Johannes Wedenig (Drums und Gesang) zu erleben. Auch befreundete Gastmusiker mischen mit. Sehr fein ausgearbeitete einpräsame Melodielinien, feiner mehrstimmiger Gesang und tiefsinnige Texte prägen die CD.

Die Lieder sind in unterschiedlichsten Stilen und in unterschiedlicher Instrumentierung sehr abwechslungsreich gestaltet und entziehen sich jeder Einordung in ein Genre. Das Titellied „da herrgott is a clown“ würde auch Wolfgang Ambros zur Ehre gereichen. Es geht in dem Lied darum, das Leben in die eigene Hand zu nehmen.

Der Komponist und Texter Krejci erklärt: „Wie so viele andere Menschen auch, treibt auch mich die frage an, warum die Welt und auch der Mensch so ist wie er/sie eben ist…mit alle ihren Sonnen- und Schattenseiten…warum wir uns das Leben oft so schwer machen…warum wir die tollsten Dinge erfinden, aber im Zwischenmenschlichen immer noch so wenig dazugelernt haben. Das ganze wirkt ja von außen betrachet schon sehr “tragisch-komisch„…und da ist dann eben meine Antwort, dass das nur deshalb so sein kann, weil “da herrgott a clown is„.<

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Entsorgung: Drei Millionen Kühlgeräte recycelt

KEMATEN/YBBS. In der 2009 gegründeten und heute rund 30 Mitarbeiter zählenden UFH RE-cycling GmbH werden im 3-Schichtbetrieb jährlich rund 250.000 Alt-Kühlgeräte dem Recycling ...

Haager wünschen Verbesserungen im Bereich des Radfahrens

STADT HAAG. Der Stadterneuerungsbeirat von Stadt Haag präsentierte die Umfrageergebnisse des Fragebogens, der von November 2020 bis Jänner 2021 kursierte. Ein Ergebnis: Haager wünschen dringend ...

Ölkaiser: Doppelgold für Kürbishof Metz

STADT HAAG. Der Mostviertler BIO-Kürbishof Metz aus Haag erhält für sein BIO-Kürbiskernöl und für das kaltgepresste Bio-Leinöl die Goldmedaille bei der Ölkaiser-Prämierung ...

Auch Niederösterreich verlängert Lockdown

NÖ/WIEN. Wien verlängert den Lockdown ein weiteres Mal, bis 2. Mai. Niederösterreich ist am Abend nachgezogen und verlängert „bis auf Weiteres“.

Barbara Kminiakova siegte beim Lions-Zeichenwettbewerb

ASCHBACH. Barbara Kminiakova aus der 3A Klasse der Mittelschule Walther von der Vogelweide gewann mit ihrer Darstellung beim LIONS-Plakatwettbewerb zum Thema „Frieden durch Hilfsbereitschaft“.

Kritik an geplanten Impfzentren statt bestehender Impfstraßen der Gemeinden

MOSTVIERTEL. Auf Kritik stieß die Schließung bestehender Impfstraßen zugunsten geplanter Impfzentren. Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ) nimmt dazu ...

Landesklinikum Mauer: Radler ausgezeichnet

AMSTETTEN. Die Teilnehmenden des Radwettbewerbes „Radelt zur Arbeit“ wurden im Landesklinikum Mauer von der Klinikleitung und dem Betriebsrat ausgezeichnet.

Bücheraktion für guten Zweck in Blindenmarkt ins Leben gerufen

BLINDENMARKT. Bücher lesen und dabei Gutes tun – dies ermöglicht eine von der Unternehmerfamilie Kralovec-Fuchs initiierte Spendenaktion.