„unsichtbar/mächtig“: 14 Künstler zeigen ihre Werke in Galerie „ALLarts“

Hits: 137
Michaela Aichinger Tips Redaktion Michaela Aichinger, 16.08.2022 09:09 Uhr

KOLLMITZBERG. Derzeit ist in der Galerie „ALLarts in Kollmitzberg“ eine besondere Ausstellung zu besichtigen. Die zwei Räume der Galerie sind als einzigartige Rauminstallation gestaltet. 

14 Künstler aus Nieder- und Oberösterreich zeigen ihre Werke zum Thema „unsichtbar/mächtig“. Unsichtbar und doch so mächtig wie ein kleiner Virus oder die Bits und Bites der digitalen Welt, auch in traurigen Zeiten der Kriegsführung. Die Werke im Hauptraum spiegeln sich in einem gläsernen Boden. Der kleine Nebenraum wurde zu einer „Kapelle der Liebe“ umgestaltet.

Die Künstler

Von Katharina Acht, Beni Altmüller und Gabriele Berger über Wolfgang Reiter und Andreas Schoenangerer bis hin zu Gerlinde Thuma reicht der Bogen der Künstler. Karin Hannak bedient die Kapelle. Zur Eröffnungs-Sonntagsmatinee spielte und performte Raphaela Pachner. Bei der Schau handelt es sich um die erste externe Gruppenausstellung des sich seit April 2021 stetig weiter entwickelnden „K.O.vid21“-Kunstprojekts der Rathausgalerie Steyr. Konzept und Kurator: Johannes Angerbauer

Die Galerie ALLarts in Kollmitzberg ist noch bis 18. September 2022 jeden Samstag und Sonntag von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Weitere Infos: www.kovid21.art

Kommentar verfassen



Höheren Tourismusschule St. Pölten: 50 Jahre, 50 Hauben

ST. PÖLTEN/AMSTETTEN. Die HTS St. Pölten, die Privatschule der Wirtschaftskammer, lud zum 50. Geburtstag in die Räume des WIFI St. Pölten. Mit dabei waren auch Schüler aus Amstetten.

Brandschutz-Übung im Landesklinikum Amstetten

AMSTETTEN. Im Landesklinikum Amstetten fand die verpflichtende Brandschutzschulung für Mitarbeiter statt. Der Brandschutz ist zwar in der täglichen Arbeitspraxis im Klinikum kein akutes Thema, dennoch ...

Gemeinden kooperieren bei Kleinkindbetreuung

BEZIRK AMSTETTEN. Das Reformpaket im Bereich Kinderbetreuung des Landes NÖ war zentraler Tagesordnungspunkt in der letzten Sitzung der NÖ Kleinregion Herz des Mostviertels in der Gastgebergemeinde Ertl. ...

Verkehrserziehungsaktion „Nimm dir Zeit für meine Sicherheit“ zu Gast in Kematen/Ybbs

KEMATEN/YBBS. Mit der Aktion „Nimm dir Zeit für meine Sicherheit“ greifen die AUVA-Landesstelle Wien und das KFV die Thematik „Schnellfahren“ vor Schulen auf und leisten einen wichtigen Beitrag ...

Neuer Radweg in Weistrach eröffnet

WEISTRACH. Eine neue Radverbindung zwischen dem Ortskern und der Firma Brekner soll zur Verkehrssicherheit und zur Erhöhung des Radanteils im Alltagsverkehr beitragen.

Atemschutzausbildung bei der Feuerwehr Greinsfurth

AMSTETTEN/GREINSFURTH. „Brandheiße und praxisnahe Szenarien“ übten 306 Feuerwehrkameraden aus den Bezirken Amstetten, Melk, Lilienfeld und Scheibbs am Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Greinsfurth. ...

Parteien ziehen nach Halbzeit Bilanz

BEZIRK. ÖVP und SPÖ blicken nach eineinhalb Jahren Gemeinderatsperiode zurück – und zugleich in die Zukunft.

Gerhard Riegler verjüngt das ASKÖ Bezirksteam als neuer Obmann

AMSTETTEN. Der ASKÖ Bezirksverband, dem 65 Vereine aus den politischen Bezirken Amstetten, Melk und Scheibbs angehören, stellte die Weichen für die bis 2025 dauernde Funktionsperiode. In die Funktion ...