Allhartsberger Student nimmt an TV-Show „Ninja Warrior Austria“ teil

Hits: 318
Einmal am Basketball-Korb „abhängen“: Tobias Hörndler holt bei regelmäßigen Trainings immer das Beste aus seinem Körper heraus. (Foto: Tobias Hörndler)
Einmal am Basketball-Korb „abhängen“: Tobias Hörndler holt bei regelmäßigen Trainings immer das Beste aus seinem Körper heraus. (Foto: Tobias Hörndler)
Michaela Aichinger Michaela Aichinger, Tips Redaktion, 07.06.2021 08:04 Uhr

ALLHARTSBERG. Tobias Hörndler (20) wird mit einem Sportunion-Ticket bei der Puls 4-Show „Ninja Warrior Austria“ am härtesten Parcours Österreichs teilnehmen.

Bei „Ninja Warrior Austria“ stellen sich Profis, Hobbysportler, aber auch Promis einem harten Wettkampf. Dabei sind Kraft, Ausdauer, Mut und Schnelligkeit gefragt, um es am Ende ins Finale der besten Ninjas zu schaffen.

Wildcard für Hörndler

Im Vorfeld vom „Ninja Warrior Austria“ wurde unter allen Sportunion-Bewerbern eine Wildcard verlost. Diese garantiert ohne Casting-Runde eine fixe Teilnahme in der Sendung. Glücklicher Gewinner ist der 20-jährige Student Tobias „Tobi“ Hörndler aus Allhartsberg. Der NÖ-Wildcard-Gewinner studiert an der FH Technikum „Human Factors and Sports Engineering“ – also Produktentwicklung für den Menschen und im weiteren Sinne auch Sportgeräte-Entwicklung.

„Von der Körperkontrolle der Athleten begeistert“

„Ich habe mir immer die ‚Ninja Warrior‘-Ausstrahlungen aller möglichen Länder angesehen. Da ich von der Körperkontrolle der Athleten sehr begeistert war und bin, habe ich den Entschluss gefasst: Irgendwann möchte ich auch den Parcours bestreiten. Die Bewerbung für ‚Ninja Warrior Austria‘ ist daher die logische Konsequenz, mein Vorhaben in die Wirklichkeit umzusetzen“, so Wildcard-Gewinner Hörndler, der sich in seiner Freizeit neben Sport auch für Videoproduktion interessiert. Seine Werke finden sich auch auf Instagram. Auf dem Channel der Calisthenics-Gruppe „Caspus“ – abrufbar unter www.instagram.com/caspus.attitude – werden laufend Clips hochgeladen. Damit will die Gruppe auch andere Menschen für den Trendsport begeistern.

Calisthenics: Kraftsport mit eigenem Körpergewicht

Seit seiner Kindheit ist der Niederösterreicher in der Sportunion Allhartsberg aktiv. Anfangs spielte Hörndler dort Fußball und mittlerweile Tennis. Der Student hat bei einer Europareise seine Leidenschaft für Calisthenics entdeckt. Dabei handelt es sich um eine Sportart, die sich immer mehr in der Fitness-Szene etabliert. Calisthenics (griechisch: „schöne Kraft”) – auch Street Workout oder Ghetto Workout genannt – beschreibt Kraftsport mit dem eigenen Körpergewicht, bei dem viele Elemente aus dem Turnen und Parkour miteinfließen. Es wird oft draußen in speziellen Parks oder auf einfachen Spielplätzen trainiert.

Hörndler: „Mache das mit voller Hingabe“

Bei den regelmäßigen Trainings holt Hörndler das Beste aus seinem Körper heraus. Die Zielrichtung bei „Ninja Warrior Austria“ ist für den Allhartsberger klar: „Wenn ich einem Vorhaben nachgehe, ist es meine oberste Prämisse, dies auch mit voller Hingabe zu machen. So werde ich auch den ‚Ninja‘-Parcours beschreiten“. Die Puls 4-Produktion findet im Frühsommer 2021 in Österreich statt; ausgestrahlt wird die Sendung im kommenden Herbst 2021.

Kommentar verfassen



Kunst im öffentlichen Raum Amstettens

AMSTETTEN. Unter dem Titel „Die UNsichtbare KUNST“ thematisieren Studierende der HLW Amstetten die Sichtbarkeit von Kunst im öffentlichen Raum. Sie gestalten eine Führung zu zu wenig beachteten Kunstwerken ...

SKU Amstetten freut sich über dritten Saisonsieg

AMSTETTEN. Beim Heimspiel gegen den FC Blau-Weiss Linz siegte der SKU Ertl Glas Amstetten 1:0 (1:0). In einer über die gesamte Spielzeit spannende Partie hatte der SKU das bessere Ende für sich. Peter ...

Bio Austria lädt zu Pilgerwanderung auf den Sonntagberg ein

SEITENSTETTEN. Die Bio Austria-Bäuerinnen und Bauern des Mostviertels laden unter dem Motto „Wir schauen auf‘s Ganze“ zu einer Pilgerwanderung auf den Sonntagberg ein.

SCU Ardagger bleibt auch gegen den Tabellenführer ohne Gegentreffer

BEZIRK AMSTETTEN. Im Spitzenspiel der 6. Runde in der 1. Landesliga traf mit dem SCU Ardagger die beste Defensive auf das Team mit der besten Offensive - den SC Krems.

Udo Jürgens-Show in der Johann Pölz-Halle Amstetten

AMSTETTEN. In der Johann Pölz-Halle geht Anfang Oktober die Show „Udo Jürgens – Die Story“ über die Bühne.

Mobilitätstag 2021 – Eine Fahrt zahlen, ganztägig fahren

AMSTETTEN. Anlässlich der Europäischen Mobilitätswoche gilt am 22. September in Wien, Niederösterreich und Burgenland die Regelung „Einzelkarte als Tageskarte“.

A-cappella-Konzert mit zwo3wir in Neustadtl/Donau
 VIDEO

A-cappella-Konzert mit „zwo3wir“ in Neustadtl/Donau

NEUSTADTL/DONAU. Das A-cappella-Quintett zwo3wir ist mit seinem Programm „Königin sein“ in der Gemeinde zu Gast.

Bildungsmeile-Stundenpläne verteilt

EURATSFELD. Die Bildungsmeile ist mitten in den Vorbereitungen für die diesjährigen Aktionstage im November.