Montag 15. April 2024
KW 16


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

STEPHANSHART. Beim 53. Abschnittsfeuerwehrtag Amstetten-Land in Stephanshart zeigten sich Abschnittsfeuerwehrkommandant Stefan Üblacker und sein Stellvertreter Max Nagelhofer besonders stolz auf die Nachwuchsarbeit bei der Kinder- und Jugendfeuerwehr.

1. Reihe v. l. n. r   Rudolf Katzengruber, Max Nagelhofer, Stephen Üblacker, MariaKogler, Martina Gerersdorfer, Andreas Hanger,                                          Franz Kriener, Sabine Dorner-Leyerer , Fritz Pallinger, Florian Schmutzer Roseneder, Johann Bachinger            2. Reihe v.l.n.r    Franz Zehethofer, Reinhard Walter, Johannes Pressl, Christoph Haselsteiner, Wolfgang Feigl,  Christoph Stockinger,             3. Reihe  v.l.n.r   Hannes Kammleitner, Hannes Neuheimer (Foto: Maria Winkler)
photo_library 1. Reihe v. l. n. r Rudolf Katzengruber, Max Nagelhofer, Stephen Üblacker, MariaKogler, Martina Gerersdorfer, Andreas Hanger, Franz Kriener, Sabine Dorner-Leyerer , Fritz Pallinger, Florian Schmutzer Roseneder, Johann Bachinger 2. Reihe v.l.n.r Franz Zehethofer, Reinhard Walter, Johannes Pressl, Christoph Haselsteiner, Wolfgang Feigl, Christoph Stockinger, 3. Reihe v.l.n.r Hannes Kammleitner, Hannes Neuheimer (Foto: Maria Winkler)

So gibt es von den 22 Feuerwehren, dem größten Abschnitt des Bezirkes Amstetten, 18 Wehren in denen jugendliche Mitglieder ausgebildet werden. Auch bei den aktiven Mitgliedern gibt es ein Plus mit einem Stand von 1.903 Feuerwehrkameraden.

Ein ereignisreiches Jahr 2023 im Abschnitt-Amstetten-Land ist Geschichte und spiegelt sich in den Einsatzzahlen wieder.

Die Einsatzzahlen stellen sich wie folgt zusammen: Insgesamt wurden von den 22 Feuerwehren des Abschnittes 15.421 Einsatzstunden geleistet. Das sind 1.037 Einsätze, mit 6.029 eingesetzten Mitglieder. Das ergibt aufgeschlüsselt: 38 Brandeinsätze, 668 Technische Einsätze, 104 Brandsicherheitswachen, 9 Fehlausrückungen, 49 Schadstoffeinsätze.

Die Gesamtstunden der 22 Feuerwehren sind: Einsatzstunden: 15.421 Stunden; Stunden bei Übungen: 27.280 Stunden; Stunden bei sonstigen Tätigkeiten:144.724 Stunden;

Insgesamt wurden somit Leistungen im Ausmaß von 214.334 Stunden erbracht. Das sind in Summe um fast 45.000 Stunden mehr als 2023.

Der Feuerwehrabschnitt Amstetten-Land hat mit 01.01.2024 einen Mitgliederstand von 1.903 Mitgliedern (+34 Mitglieder) Der Mitgliederstand konnte im Jahr 2023 wieder erhöht werden. Nach Geschlecht: 1.803 Männer und 100 Frauen; davon sind1.341 Aktive (2022 1240 +101 Mitglieder), 244 Jugendmitglieder (2022 145 +99 Mitglieder), 22 Kinderfeuerwehr und 296 Reservisten (2022 256 +40 Mitglieder)

Dankesworte

Bezirkshauptfrau Martina Gerersdorfer dankte für das Vorbild der Feuerwehren, die rasche Hilfe an der Bevölkerung, eine gelebte Kameradschaft mit dem gegenseitigen Verständnis. Stolz zeigte sich auch der Nationalratsabgeordnete Andreas Hanger (ÖVP). Für Ardaggers Bürgermeister Johannes Pressl (ÖVP) ist die Feuerwehr „ein starker Sicherheitspartner mit Verständnis, Stärke und hervorragender Führungsarbeit“.

Auch von Bezirkskommandant Rudolf Katzengruber gab es Dankesworte für die große Feuerwehrfamilie und die gute Zusammenarbeit mit der Verwaltungsbehörde. Nach den ausführlichen Berichten der Abschnittssachbearbeiter gab es noch Fotos von allen Feuerwehren und danach konnte man den Abend gemütlich ausklingen lassen.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Siegerehrung bei den Amstettner Durchtrainierern photo_library

Siegerehrung bei den Amstettner "Durchtrainierern"

AMSTETTEN. Mit einer Siegerehrung ist die 21. Durchtrainierer-Saison in Amstetten über die Bühne gegangen. Bürgermeister Christian Haberhauer ...

Tips - total regional Michaela Aichinger
“Doggy Salon King” in Blindenmarkt eröffnet

“Doggy Salon King” in Blindenmarkt eröffnet

BLINDENMARKT. Denisa Mayer hat 15 Jahre in Innsbruck als Hundefriseurin gearbeitet, nun eröffnet sie ihr Geschäft in Blindenmarkt.

Tips - total regional Michaela Aichinger
VCA Amstetten NÖ muss Niederlage im Hinspiel um Platz 7 einstecken

VCA Amstetten NÖ muss Niederlage im Hinspiel um Platz 7 einstecken

AMSTETTEN. Keinen versöhnlichen Abschluss vor heimischer Kulisse gab es am Samstagabend (13. April) für den VCA Amstetten NÖ im Hinspiel um ...

Tips - total regional Michaela Aichinger
Saisonausgang weiterhin offen für Falcons

Saisonausgang weiterhin offen für Falcons

AMSTETTEN. Die Sportunion Amstetten Falcons siegten gegen die Iron Scorps Steyr zu Hause zwei Spielrunden vor Ende der „Platzierungsrunde“ ...

Tips - total regional Michaela Aichinger
NÖ Straßenlaufmeisterschaften: Amstettner Laufvereine erfolgreich photo_library

NÖ Straßenlaufmeisterschaften: Amstettner Laufvereine erfolgreich

AMSTETTEN/SANKT VEIT AN DER GÖLSEN. Zahlreiche Laufvereine aus der Region Amstetten haben erfolgreich an den NÖ Straßenlaufmeisterschaften ...

Tips - total regional Michaela Aichinger
Großes Gewerbefest in Sankt Georgen/Ybbsfelde photo_library

Großes Gewerbefest in Sankt Georgen/Ybbsfelde

SANKT GEORGEN/YBBSFELDE. Mit einem zweitägigen Gewerbefest feierte die Marktgemeinde Sankt Georgen am Ybbsfelde im Beisein von Landeshauptfrau ...

Tips - total regional Michaela Aichinger
Aus Zeillerner Mostgwölb wird Seniorentageszentrum

Aus Zeillerner Mostgwölb wird Seniorentageszentrum

ZEILLERN. Das Zeillerner Mostgwölb der Familie Zeiner wird künftig der Standort eines Seniorentageszentrums werden. Dafür wurde am 14. April ...

Tips - total regional Michaela Aichinger
Marcus Wadsak in Öhling: „Haben Alarmstufe Rot“ photo_library

Marcus Wadsak in Öhling: „Haben Alarmstufe Rot“

ÖHLING. Anlässlich der GDA-Veranstaltung „Zeitreise durch die Verwaltung – Klimafit in die Zukunft“ sprach der Meteorologe Marcus Wadsak ...

Tips - total regional Michaela Aichinger