ÖBB-FahrplanTaktknoten für Amstetten geplant

Hits: 252
Norbert St. Mottas Norbert St. Mottas, Tips Redaktion, 16.11.2019 13:06 Uhr

AMSTETTEN. Eine Verbesserung für Zug-Fahrgäste, die in Amstetten um- oder zusteigen, stellt Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko (ÖVP) in Aussicht.

 

AMSTETTEN. Fahrgäste, die mit dem Railjet aus dem Richtung Westen kommen und in Amstetten Richtung Waidhofen umsteigen wollen, müssen derzeit eine Stunde warten, da der Zug Richtung Waidhofen just in dem Moment abfährt, in dem der Railjet ankommt. Das werde sich mit dem neuen Fahrplan ändern, kündigt Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko (ÖVP) an. Seitens der ÖBB gibt es noch keine fixe Zusagen. „Derzeit werden die entsprechenden Verträge zwischen Bund und ÖBB finalisiert, die den Takt für 2020 und die nächsten zehn Jahre vorgeben sollen. Details dazu können voraussichtlich Mitte Dezember kommuniziert werden“, verweist VOR-Geschäftsführer Wolfgang Schroll auf noch ausstehende Verhandlungen.

Taktlückenschlüsse

Verbesserungen sollen unter anderem die Taktlückenschlüsse am Wochenende bringen. Eingeführt werden soll ein täglicher Stundentakt statt des Zweistundentaktes am Wochenende. Auch im im Abendverkehr soll ein durchgehender Stundentakt bis 23.07 Uhr ab Amstetten bzw. 23.24 Uhr ab St. Valentin eingeführt werden.Auf der Rudolfsbahnstrecke soll ein täglicher Stundentakt zwischen Amstetten und Waidhofen eingeführt werden und der tagesdurchgängige Taktverkehr soll wieder hergestellt werden. Damit soll die volle Funktion des Taktknotens Amstetten gegeben sein. Dem Ausflugs-, Freizeit- und Wandertourismus soll mit einer zusätzlichen Direktverbindung von Wien ins Gesäuse – und retour – am Wochenende Rechnung getragen werden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Aktionstage statt Einkaufsnacht

AMSTETTEN. Sogenannte „(Sh)Optimismus Aktionstage“ und weitere Aktivitäten wird es als Ersatz für die Einkaufsnacht geben, die coronabedingt nicht stattfinden kann.

Konzert Stalltänze: Junge Mostviertlerin gibt in Ardagger Einblicke in den Alltag einer Landwirtin
 VIDEO

Konzert „Stalltänze“: Junge Mostviertlerin gibt in Ardagger Einblicke in den Alltag einer Landwirtin

MOSTVIERTEL.  Die Künstlerin Barbara Maria Neu gibt mit einer Musikperformance Einblicke in den Alltag einer Landwirtin und räumt dabei mit Klischees auf.

Erfolgreiche Lebensmittelsammlung in Amstetten

AMSTETTEN. Über eine erfolgreiche Lebensmittelsammlung zugunsten der Hilfsorganisation ORA-International dürfen sich die beiden Initiatorinnen Schwester Cornelia und Schwester Irene vom Franziskanerorden ...

Herz des Mostviertels: Johannes Heuras als Obmann bestätigt

MOSTVIERTEL. Die Vertreter der Gemeinden Aschbach, Biberbach, Ertl, Seitenstetten, St. Peter in der Au, Wolfsbach und Weistrach trafen sich zur Generalversammlung der Kleinregion „Herz des Mostviertels“.  ...

Buchneuerscheinung: „Ampelrot - Geschichten auf dem Zebrastreifen“

MOSTVIERTEL. Fünf Mostviertler Autorinnen und Autoren haben gemeinsam das Buch „Ampelrot – Geschichten auf dem Zebrastreifen“ veröffentlicht. Herausgeber ist der Verein LiteraturFREUnDE. ...

Winklarner Kirche mit moderner Elektronik ausgestattet

WINKLARN. Mit großem persönlichen Einsatz und vielen Freiwilligenarbeitsstunden bekam die Pfarrkirche Winklarn einen neue elektronische Steuerung für das Läutwerk, die Beleuchtung ...

Amstettner Verkehrserziehungspark soll modernisiert werden

AMSTETTEN. Kinder gehören zu den gefährdetsten Verkehrsteilnehmern. Der Verkehrserziehungspark in der Jahnstraße dient ihnen als Fahrrad-Übungsgelände, das jedoch bereits ...

Amstettner Lauftreff: Der Startschuss ist gefallen

AMSTETTEN. Mit zweieinhalb monatiger Verspätung aufgrund des Coronavirus findet der Amstettner Lauftreff ab sofort donnerstags wieder statt.