ÖBB-FahrplanTaktknoten für Amstetten geplant

Hits: 217
Norbert St. Mottas Norbert St. Mottas, Tips Redaktion, 16.11.2019 13:06 Uhr

AMSTETTEN. Eine Verbesserung für Zug-Fahrgäste, die in Amstetten um- oder zusteigen, stellt Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko (ÖVP) in Aussicht.

 

AMSTETTEN. Fahrgäste, die mit dem Railjet aus dem Richtung Westen kommen und in Amstetten Richtung Waidhofen umsteigen wollen, müssen derzeit eine Stunde warten, da der Zug Richtung Waidhofen just in dem Moment abfährt, in dem der Railjet ankommt. Das werde sich mit dem neuen Fahrplan ändern, kündigt Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko (ÖVP) an. Seitens der ÖBB gibt es noch keine fixe Zusagen. „Derzeit werden die entsprechenden Verträge zwischen Bund und ÖBB finalisiert, die den Takt für 2020 und die nächsten zehn Jahre vorgeben sollen. Details dazu können voraussichtlich Mitte Dezember kommuniziert werden“, verweist VOR-Geschäftsführer Wolfgang Schroll auf noch ausstehende Verhandlungen.

Taktlückenschlüsse

Verbesserungen sollen unter anderem die Taktlückenschlüsse am Wochenende bringen. Eingeführt werden soll ein täglicher Stundentakt statt des Zweistundentaktes am Wochenende. Auch im im Abendverkehr soll ein durchgehender Stundentakt bis 23.07 Uhr ab Amstetten bzw. 23.24 Uhr ab St. Valentin eingeführt werden.Auf der Rudolfsbahnstrecke soll ein täglicher Stundentakt zwischen Amstetten und Waidhofen eingeführt werden und der tagesdurchgängige Taktverkehr soll wieder hergestellt werden. Damit soll die volle Funktion des Taktknotens Amstetten gegeben sein. Dem Ausflugs-, Freizeit- und Wandertourismus soll mit einer zusätzlichen Direktverbindung von Wien ins Gesäuse – und retour – am Wochenende Rechnung getragen werden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Gemeinde Dienstleistungsverband Amstetten: „Konsumenten besitzen viel Macht“

AMSTETTEN. Die Vermeidung und Optimierung von Verpackungen stand im Zentrum eines Gespräches des Gemeinde Dienstleistungsverbandes (GDA) gemeinsam mit dem Lebensmitteleinzelhändler Merkur.

Amstettner soogut-Sozialmarkt von personellen Kürzungen betroffen

AMSTETTEN. Der Wegfall von Subventionen führt zu dramatischen personellen Einschnitten bei den sieben soogut-Sozialmärkten in Niederösterreich. Auch Amstetten ist betroffen.

Lesung in Seitenstetten: „Spuren durch den Advent“

SEITENSTETTEN. Was ist es, das den Advent ausmacht? Diese Frage stellt sich der Autor Herbert Pauli und versucht, sie in kurzen Betrachtungen zu beantworten.

Neuer Amstettner Jugendchor fand großen Anklang

AMSTETTEN. Ein Jugendchor singt in einer Uraltkirche – dass dieser Gegensatz einen sehr guten Anklang finden kann, zeigten 21 Jugendliche, die in der vollen St. Agatha-Kirche aus dem 9. Jahrhundert ...

Regionalmusikschule Amstetten lud zu weihnachtlichem Abend

AMSTETTEN. Schüler der Regionalmusikschule präsentierten ein buntes und musikalisches Weihnachtsprogramm. 

„Essen auf Rädern“: Stadtgemeinde Amstetten dankte Ehrenamtlichen

AMSTETTEN. Seit 1976 werden ältere und hilfsbedürftige Menschen im Rahmen der Aktion „Essen auf Rädern“ tagtäglich mit einem warmen Mittagessen versorgt. Bei der Jahresabschlussfeier ...

Amstettner Priester Franz Sieder: „Mein Anliegen ist Gerechtigkeit, Freiheit und Solidarität für alle“

AMSTETTEN. Er gilt als einer der letzten Arbeiterpriester und ist weit über das Mostviertel hinaus eine lebende Legende: Tips sprach mit Pfarrer Franz Sieder über seine Berufung und seine Ansichten ...

Großfamilie: Quetschwork Family tritt mit Kammer-Orchester auf

STADT HAAG. Im Rahmen des Viertelfestivals NÖ wird die Quetschwork Family zu einer Großfamilie: sie wird von einem Kammerorchester unterstützt.