Samstag 20. April 2024
KW 16


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Nach Anbindehaltung und Schlägen: Malteserrüde Maxi fand neue Familie

Theresa Senzenberger, MA, 27.02.2024 10:43

LOCHEN/BEZIRK BRAUNAU. Beim Haus seines alten Besitzers im Bezirk Braunau war Maxi an einem kurzen Strick angebunden und wurde geschlagen. Jetzt fand der Malteserrüde ein neues Zuhause.

Malteserrüde Maxi darf jetzt zu seinem neuen Frauchen nach Salzburg ziehen. (Foto: Pfotenhilfe)
photo_library Malteserrüde Maxi darf jetzt zu seinem neuen Frauchen nach Salzburg ziehen. (Foto: Pfotenhilfe)

Anbindehaltung, auch nur vorübergehend, ist bei Hunden verboten. Deswegen wurde Maxis Halter vergangenen Herbst vom Tierschutzhof Pfotenhilfe in Lochen angezeigt. Bei einer Kontrolle stellte sich heraus, dass Maxi Angst vor seinem Halter hat. Denn als dieser den zitternden Hund festhalten wollte, damit der Amtstierarzt den Chip ablesen konnte, schnappte Maxi in Richtung seines Halters. Als er dafür geschlagen wurde, wurde der Hund beschlagnahmt und von der Pfotenhilfe abgeholt.

Seitdem kümmerte sich die Pfotenhilfe um Maxi und pflegte ihn gesund. Denn er war nicht nur sehr ängstlich, sondern hatte auch Augen- und Ohrenentzündungen und starke Verfilzungen. Seine Haut wies Ausschläge und Ekzeme auf.

Neues Frauchen

Das Verfahren rund um Maxi dauerte bis Anfang Februar, erst dann konnte er von der Behörde freigegeben und für die Vermittlung vorbereitet werden. Nun durfte ihn seine neue Besitzerin aus Salzburg mitnehmen.

„Ich wünsche Maxi viel Glück in seinem zweiten, besseren Leben, das jetzt beginnt“, sagt Pfotenhilfe-Chefin Johanna Stadler. „Auch wenn die Hunde auf unserem Tierschutzhof viel Platz haben sowie bestens betreut, beschäftigt und medizinisch versorgt werden – ein richtiges Zuhause, wo man der Mittelpunkt ist, ist eben doch etwas anderes“.

Viele Hunde suchen ein Zuhause

Viele weitere Tiere warten beim Tierschutzhof der Pfotenhilfe auf ein neues Zuhause. Nach einer behördlichen Abnahme bei einer Züchterin in Gilgenberg sind aktuell besonders viele Hunde umzugsbereit.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Kind (10) sprang aus Fenster: 14 Verletzte bei Brand in St. Pantaleon

Kind (10) sprang aus Fenster: 14 Verletzte bei Brand in St. Pantaleon

SANKT PANTALEON. 14 Verletzte, darunter ein Kind (10) das in Panik aus einem Fenster im zweiten Stock gesprungen ist, hat Freitagabend ein Brand ...

Tips - total regional Online Redaktion
Irakischer Kochabend in Braunau

Irakischer Kochabend in Braunau

BRAUNAU. Ein Gericht aus dem Irak steht am Freitag, 26. April, bei einem Kochabend im ZIMT Braunau auf dem Speiseplan.

Tips - total regional Theresa Senzenberger, MA
Einzigartiges Flamenco-Quartett: Grammy-Gewinner kommen ins Gugg

Einzigartiges Flamenco-Quartett: Grammy-Gewinner kommen ins Gugg

BRAUNAU. Das Flamenco-Quartett Las Migas gewann 2022 den Latin Grammy für „Bestes Flamenco Album“. Am Freitag, 26. April, treten die vier ...

Tips - total regional Theresa Senzenberger, MA
Ausgezeichneter Schulsport in neun Braunauer Schulen photo_library

Ausgezeichneter Schulsport in neun Braunauer Schulen

BEZIRK BRAUNAU. Neun Schulen aus dem Bezirk Braunau erhielten ein Schulsportgütesiegel. Dieses wird an jene Schulen vergeben, die sich besonders ...

Tips - total regional Theresa Senzenberger, MA
Braunauer Hobbyfotografen waren erfolgreich photo_library

Braunauer Hobbyfotografen waren erfolgreich

BEZIRK BRAUNAU. Franz Hebenstreit und Robert Hatheier, zwei Hobbyfotografen aus dem Bezirk Braunau, waren bei der Foto-Landesmeisterschaft der ...

Tips - total regional Theresa Senzenberger, MA
Spatenstich für Joint-Venture in Südkorea

Spatenstich für Joint-Venture in Südkorea

BRAUNAU. Das Joint-Venture zwischen Hammerer Aluminium Industries und LS Cable & System in Südkorea tritt in die nächste Phase ein: Die ...

Tips - total regional Michelle Baumann
Ankathie Koi im Gugg Braunau

Ankathie Koi im Gugg Braunau

BRAUNAU. Ankathie Koi ist seit 2014 eine feste Größe in der österreichischen Musikszene. Am Samstag, 20. April, tritt sie mit „Amour fou!“ ...

Tips - total regional Theresa Senzenberger, MA
Braunauer Fußballvereine und Fans solidarisieren sich

Braunauer Fußballvereine und Fans solidarisieren sich

BRAUNAU/MINING. Unter dem Motto „In den Farben getrennt, in der Sache vereint“ laden der SV Mining-Mühlheim und ATS Laab nicht nur zu Doppelveranstaltungen. ...

Tips - total regional Theresa Senzenberger, MA