Virtuelle Challenge im Mai

Hits: 126
Von 1. bis 16. Mai findet die virtuelle Triathlon- oder Duathlonchallenge statt. (Foto: Harald Neumayr)
Alexander Kobler Alexander Kobler, Tips Redaktion, 23.04.2021 13:16 Uhr

BRAUNAU. Nachdem der Braunauer Sprinttriathlon Anfang Mai, wie berichtet, coronabedingt abgesagt werden musste, hat sich der Veranstalter, der Braunauer Triathlonverein ATSV Braunau, ein Alternativprogramm einfallen lassen. Von 1. bis 16. Mai wird nun eine virtuelle Challenge ausgerufen.

Weil eine Durchführung des Braunauer Sprinttriathlons als Präsenzveranstaltung coronabedingt nicht möglich war, hat der Veranstalter, der Triathlonverein ATSV Braunau, nun eine virtuelle Challenge von 1. bis 16. Mai ausgerufen. Dabei kann der Bewerb sowohl als Triathlon als auch als Duathlon absolviert werden. Die Distanz besteht beim Triathlon aus 600 Meter Schwimmen, 29 Kilometer Radfahren und sechs Kilometer laufen. Beim Duathlon kann statt dem Schwimmen auch nochmals 2,5 Kilometer gelaufen werde. Das Ergebnis ist anschließend bis 16. Mai per Mail an tribraunau@gmx.at zu übermitteln.

Teilnahme ist kostenlos

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht notwendig. Zur Teilnahme müssen einfach das Ergebnis, der Name und eventuell der Verein übermittelt werden. Teilgenommen werden kann von überall, das heißt, es muss nicht die Strecke des Braunauer Sprinttriathlons absolviert werden. Die Preise werden anschließend nicht an die Schnellsten vergeben, sondern unter allen Teilnehmern verlost. Der Verein freut sich auch über Fotos und Eindrücke.

Kommentar verfassen



Historische Orgel in Weng wurde aufwendig zu neuem Leben erweckt

WENG. Seit mehreren Jahren war die historische Pfeifenorgel in der Pfarre Weng unspielbar. Nach einer aufwendigen Restaurierung wurde sie nun originalgetreu wiederhergestellt und damit zu neuem Leben erweckt. ...

Vier goldene Abzeichen erhalten

MOOSBACH. Gleich vier goldene Jugendleistungsabzeichen gab es für die Freiwillige Feuerwehr Moosbach zu feiern.

Bio-Heu-Region feiert ihr 25-jähriges Bestehen

BEZIRK BRAUNAU/SBG. Die Bio-Heu-Region Trumer Seenland feiert ihr 25-Jahr-Jubiläum. Inzwischen sind 240 Biobetriebe in 27 Gemeinden, unter anderem auch aus dem Mattigtal, daran beteiligt.

AK-Jugendnetzwerk-Dialog: Antriebslosigkeit bei Jugendlichen entgegenwirken

INNVIERTEL. Nach einem Online-Dialog der Arbeiterkammer (AK)-Jugendnetzwerke, in der zahlreiche negative Auswirkungen der Pandemie auf Jugendliche aufgezeigt wurden, fordert die AK ein erhöhtes Unterstützungsangebot. ...

Euregios wollen in der Grenzregion künftig enger zusammenarbeiten

INNVIERTEL. Die Euregios im Grenzraum von Oberösterreich und Bayern wollen künftig enger zusammenarbeiten und gründeten die Arbeitsgemeinschaft der Euregio Bayerischer Wald – Böhmerwald – Unterer ...

Heiß begehrte Impfungen für Feuerwehrler

BEZIRK BRAUNAU. Ein Teil des lange versprochenen Impfkontingentes für die ehrenamtlichen Helfer der Freiwilligen Feuerwehren des Bezirks konnte nun endlich ausgeliefert und verimpft werden.

Krankenhaus-Team stellte sich Lauf-Challenge

BRAUNAU. Auch ein Team des Braunauer Krankenhauses lief beim „Wings for Life“-Run für die, die es nicht können. 26 fleißige Teilnehmer stellten sich dem weltweiten Event und sammelten Kilometer ...

Leistungsabzeichen erhalten

MAUERKIRCHEN. Die beiden Mauerkirchner Jugendfeuerwehrmitglieder Valentina Petricevic und Maximilian Theile haben sich der mehrteiligen und selektiven Prüfung für das Jugendleistungsabzeichen der höchsten ...