Wirt betrog Mitarbeiterin, Polizeieinsatz notwendig

Hits: 641
Lisa Hackl Lisa Hackl, Tips Redaktion, 06.12.2021 19:09 Uhr

EFERDING. Ein Wirt aus dem Bezirk Eferding prellte seine Mitarbeiterin um Geld, die Arbeiterkammer forderte 9.900 Euro nach, die Weigerung des Wirtes führte schließlich zu einem Polizeieinsatz.

Eine Küchenhilfe war 1,5 Jahre in einem Restaurant im Bezirk Eferding beschäftigt, sie arbeitete oft an den Wochenenden und oft mehr als 12 Stunden pro Tag. Der Wirt meldete sie mit weniger Stunden bei der Sozialversicherung an und bezahlte hunderte Arbeitsstunden nicht aus. Während des Corona-Lockdowns bezog er Kurzarbeitsförderung aus Steuergeldern, zahlte aber der Mitarbeiterin kein Entgelt aus. Als das Restaurant nach dem Lockdown wieder aufsperrte, wurde die Frau immer noch nicht ordnungsgemäß bezahlt. Sie arbeitete täglich acht Stunden im Restaurant, erhielt aber nur 100 Euro pro Woche.

Nachforderung führt zu Polizeieinsatz

Die Mitarbeiterin wandte sich schließlich an die Arbeiterkammer und forderte den offenen Lohn nach. Der Wirt bot der Frau eine Nachzahlung von 9.900 Euro an, bei der Geldübergabe schickte er seine Freundin vor, die die Küchenhilfe eine Quittung unterzeichnen ließ und ohne eine Geldübergabe davonlief. Die Mitarbeiterin rief die Polizei zur Hilfe, diese musste damit drohen, das Lokal zu schließen und die Freundin des Wirtes zu verhaften, bevor die Küchenhilfe zu ihrem Geld kam.

Kommentar verfassen



Neue Besitzerin der Samareiner Bäckerei

ST. MARIENKIRCHEN. Isabella Kamesberger übernahm die Bäckerei am Dorfplatz von St. Marienkirchen. Zur Eröffnung gratulierten ÖVP-Bürgermeister Harald Grubmair und Vizebürgermeisterin Eva Wahlmüller.  ...

Auto ging in Neukirchen am Walde während der Fahrt in Flammen auf

NEUKIRCHEN AM WALDE. In Neukirchen am Walde ist Samstagnachmittag ein Auto während der Fahrt in Flammen aufgegangen. Der Autolenker (21) konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Mopedlenker stürzte und schlitterte gegen entgegenkommenden Lastwagen

HOFKIRCHEN AN DER TRATTNACH. Ein Mopedlenker (25) aus dem Bezirk Grieskirchen ist Samstagmorgen auf der L1186 im Ortsgebiet von Hofkirchen an der Trattnach gestürzt und auf die Gegenfahrbahn geschlittert. ...

Fahrzeuglenker ausgeforscht und angezeigt

PEUERBACH/BRUCK-WAASEN. Nach einer Kollision mit einem Schalthaus in der Gemeinde Bruck-Waasen, das beim Aufprall stark beschädigt wurde, fuhr ein Autofahrer einfach weiter. Der 24-Jährige wurde nun ...

Elias Hirschl über die Generation Slim Fit

EFERDING. . Im Rahmen des Literaturcafès am Biohof Achleitner liest der Wiener Autor Elias Hirschl aus seinem zuletzt erschienenen Werk „Salonfähig“. 

Familie Füreder möchte dem zweijährigen Jonas ein normales Alltagsleben ermöglichen

ALKOVEN. Jonas unbeschwert beim Aufwachsen zuschauen können und ein Auto, in dem künftig ein Rollstuhl für den Jungen Platz hat – das wünscht sich Familie Füreder von Herzen.

Nadine Wolfesberger: „Die Jugend steht unter enormem Leistungsdruck“

EFERDING. Nadine Wolfesberger leitet seit September das Jugendzentrum der österreichischen Gewerkschaftsjugend in Eferding. Die erst 20-Jährige Puppingerin spricht mit Tips über Herausforderungen für ...

Skiclub-Vorstände: „Die Situation ist katastrophal für die Jugendarbeit“

HINZENBACH/ HARTKIRCHEN/ TAUFKIRCHEN. Den Skiclubs der Region fehlt der Nachwuchs. Die Corona-Beschränkungen der vergangenen Jahre machten Vereinsarbeit immer schwieriger. Tips hat nachgefragt.