40 junge Denksportler in Haag/Hausruck

Hits: 1030
Hans Voraberger, Leserartikel, 12.02.2018 11:32 Uhr

Haag am Hausruck war Treffpunkt der Schachjugend aus Nah und Fern.

Der Schachklub Haag a. H. veranstaltete im Gasthof Mittendorfer das 5. Turnier der Schülerliga-Serie Mitte. 40 Kinder und Jugendliche kämpften in vier Altersgruppen um den Sieg. Die Gruppenbetreuer hatten keine Probleme, da alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich sehr diszipliniert verhalten hatten.

Nach fünf spannenden Wettkämpfen standen folgende Sieger fest:

In der Altersklasse U8 trat nur Oberndorfer Jonas vom SC Haag a. H. an. Er musste daher in der Gruppe U10 mitspielen und konnte dort gegen einen älteren Spieler einen Sieg erringen. Der Gruppensieg in U8 war ihm sicher.

In der Gruppe U10 verlor der Turnierfavorit Stadlbauer Maximilian (SU Bad Leonfelden) schon in der zweiten Runde gegen den späteren Sieger Marcel Dewald (SV Ried i. I.). Marcel wirkte an diesem Tag sehr souverän und beendete das Turnier mit 4,5 von 5 möglichen Punkten. Ein Remis gegen Stadlbauer Maximilian in der letzten Runde sicherte Wimmer Michael den zweiten Platz mit 4 Punkten.

Sehr eng ging es in der Gruppe U12 her: vor der letzten Runde gab es fünf Spieler, die noch Chancen auf den Gruppensieg hatten. Nachdem Hundertpfund Nikolaus (SV Hörsching) vorzeitig abreiste, war der Weg für Hofstadler Mario (SU Bad Leonfelden) frei. Er setzte sich mit 4,5 Punkten vor Rehlendt Jannik (SC Neumarkt/Wallersee) durch.

Eder Simon (SG Sauwald) dominierte an diesem Tag die Gruppe U15. Er gab keinen einzigen Punkt ab und siegte mit fünf Punkten vor dem elostärkeren Klubkollegen Tischler Michel, der eine Gruppe von drei Spielern mit 3,5 Punkten anführte.

Für alle Spieler hatte der SC Haag schöne Preise besorgt, sodass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zufrieden nach Hause fahren konnten.

Ein Dank gilt den Wirtsleuten Mittendorfer, die den Saal mit Beamer gratis zur Verfügung stellten. Die angenehme Umgebung trug wesentlich zum Wohlbefinden aller Spielleiter, Betreuer und Spieler bei.

Die genauen Spielergebnisse sind unter http://schach.at/jugend/schuelerliga_mitte.php oder unter http://www.chess-results.com /Förderation OÖ abrufbar.

Kommentar verfassen



Seismologen registrieren Erdbeben der Stärke 2,9 in Aschach

ASCHACH. Ein Erdbeben war in der Gemeinde Aschach spürbar. Eine Stärke von 2,9 wurde laut Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik in der Region rund um Aschach erreicht.

Neue Besitzerin der Samareiner Bäckerei

ST. MARIENKIRCHEN. Isabella Kamesberger übernahm die Bäckerei am Dorfplatz von St. Marienkirchen. Zur Eröffnung gratulierten ÖVP-Bürgermeister Harald Grubmair und Vizebürgermeisterin Eva Wahlmüller.  ...

Auto ging in Neukirchen am Walde während der Fahrt in Flammen auf

NEUKIRCHEN AM WALDE. In Neukirchen am Walde ist Samstagnachmittag ein Auto während der Fahrt in Flammen aufgegangen. Der Autolenker (21) konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Mopedlenker stürzte und schlitterte gegen entgegenkommenden Lastwagen

HOFKIRCHEN AN DER TRATTNACH. Ein Mopedlenker (25) aus dem Bezirk Grieskirchen ist Samstagmorgen auf der L1186 im Ortsgebiet von Hofkirchen an der Trattnach gestürzt und auf die Gegenfahrbahn geschlittert. ...

Fahrzeuglenker ausgeforscht und angezeigt

PEUERBACH/BRUCK-WAASEN. Nach einer Kollision mit einem Schalthaus in der Gemeinde Bruck-Waasen, das beim Aufprall stark beschädigt wurde, fuhr ein Autofahrer einfach weiter. Der 24-Jährige wurde nun ...

Elias Hirschl über die Generation Slim Fit

EFERDING. . Im Rahmen des Literaturcafès am Biohof Achleitner liest der Wiener Autor Elias Hirschl aus seinem zuletzt erschienenen Werk „Salonfähig“. 

Familie Füreder möchte dem zweijährigen Jonas ein normales Alltagsleben ermöglichen

ALKOVEN. Jonas unbeschwert beim Aufwachsen zuschauen können und ein Auto, in dem künftig ein Rollstuhl für den Jungen Platz hat – das wünscht sich Familie Füreder von Herzen.

Nadine Wolfesberger: „Die Jugend steht unter enormem Leistungsdruck“

EFERDING. Nadine Wolfesberger leitet seit September das Jugendzentrum der österreichischen Gewerkschaftsjugend in Eferding. Die erst 20-Jährige Puppingerin spricht mit Tips über Herausforderungen für ...