Fußballclubs der Region präsentieren ihre Neuzugänge am Feld

Hits: 96
Stephan Drechsel (Mitte) wechselte zum SV Grieskirchen. (Foto: Pirkes)
Stephan Drechsel (Mitte) wechselte zum SV Grieskirchen. (Foto: Pirkes)
Lisa Hackl Lisa Hackl, Tips Redaktion, 24.07.2021 10:53 Uhr

EFERDING/ GRIESKIRCHEN. Mit dem Ende der Transferzeit präsentieren einige der lokalen Fußballvereine neue Spieler auf dem Feld. Ab August stehen die ersten Ligaspiele der neuen Saison bevor.

Besonders viele Neuzugänge gibt es in den Reihen des Union Fußballclub (UFC) Eferding. Fünf neue Spieler wurden präsentiert, die meisten von ihnen haben beim UFC bereits Geschichte. So wie Alexander Meister, der in den vergangenen Jahren bei Bad Leonfelden spielte und beim UFC die Offensive übernehmen soll. Sebastian Scholl und Patrick Mair treten vom SV Bad Schallerbach und aus Peuerbach zum Eferdinger Club über. Auch Mair spielte bereits in der Vergangenheit beim Verein. Mit Sebastian Starlinger als Torhüter konnte auch ein Spieler der Spielgemeinschaft St. Marienkirchen/ Wallern für das Team gewonnen werden. Nach einer Leihe kehrt auch Patrick Ritzberger wieder zurück zu seinem Heimatclub.

Keine Söldnermannschaft

Das erklärte Ziel des UFC ist damit der Aufstieg in die Bezirksliga, so Obmann Alexander Zachl. Bei den Neuzugängen habe man sich auf Spieler konzentriert, deren Lebensmittelpunkt in Eferding ist. „Wir wollen keine Söldnermannschaft“, so Zachl. Die erste Runde der 1. Klasse Mitte beginnt für Eferding mit einem Spiel gegen die Arbeitsgemeinschaft für Sport und Körperkultur (ASKÖ) Neue Heimat Linz am Sonntag, 15. August.

Kontinuität bewahren

Die lokalen Vereine der OÖ Liga hingegen halten sich mit Transfers eher zurück. Oliver Affenzeller vom WSC Hertha und Milos Dzinic von Blau-Weiß Linz verstärken zukünftig die Spielgemeinschaft Wallern/ St. Marienkirchen. Abschied nehmen muss die Mannschaft von Yusuf Efendioglu, der zur Union Dietach wechselt. „Es hat sich in den letzten Jahren bewährt, an unserer Mannschaft nicht zu viel zu ändern“, resümiert der sportliche Leiter des Vereins, Albert Huspek. Das Ziel für die nächste Saison sei klar im vorderen Bereich der OÖ Liga zu bleiben.

Drei Neuzugänge

Mit Stephan Drechsel, Huso Cajtinovic und Ivan Grabovac kann der SV Grieskirchen drei neue Spieler für die Saison verzeichnen. Drechsel wechselte von der Union Perg nach Grieskirchen. Die Mannschaft steht derzeit auf dem 11. Rang der Bezirksliga und bestreitet am Samstag, 7. August, das erste Spiel der kommenden Saison gegen den SV Bad Schallerbach.

Vorne etablieren

Bei diesem ersten Match trifft Marcel Hartl auf seine ehemaligen Teamkollegen. Nach seinem Wechsel nach Bad Schallerbach bestreitet er das erste Spiel der Saison gegen seinen ehemaligen Club. Ebenfalls neu in der Mannschaft sind Gentian Ljatifi vom WSC Hertha, Florian Mayr vom SV Traun und Dominik Stadlbauer vom USV Plainfeld. „Wir wollen uns vorne in der Liga etablieren und nichts mehr vom Abstieg hören“, so der sportliche Leiter, Thomas Schuster.<

Kommentar verfassen



Welser Stadtmeister kommt aus Eferding

EFERDING/ WELS. Riccardo Zoidl gewann die offenen Welser Stadtmeisterschaften.

Auto auf Bahnübergang in Peuerbach von Lokalbahn-Triebwagen erfasst

PEUERBACH. Das Auto eines 55-Jährigen aus dem Bezirk Grieskirchen ist Samstagmorgen bei einem Bahnübergang in Peuerbach vom Triebwagen einer Lokalbahn erfasst worden. Der Beifahrer des Mannes ...

Wirtschaftskammer und Arbeitsmarktservice organisieren Jobsuche übers Internet

EFERDING. Das Arbeitsmarktservice Eferding organisiert in Kooperation mit der Wirtschaftskammer ein eJOBMeeting am Montag, 20. September, bei dem vier Leitbetrieb der Region ihre Arbeismöglichkeiten, ...

Carport brennt aus

HINZENBACH. Neun Feuerwehren wurden zu einem Carportbrand in Hinzenbach alarmiert. Ein Campingwagen, der unter dem Gestell parkte, fing Feuer.

Eferdinger Derby endet unentschieden

EFERDING. Mit einem Ehrenanstoß von LASK-Stürmer Marko Raguz begann das Spiel des UFC Eferding gegen den ASKÖ Sparkasse Eferding/ Fraham. 

Mit Reinhold Huber beim Institut Hartheim

ALKOVEN. Reinhold Huber ist seit wenigen Monaten Bezirkssprecher der Grünen und Bürgermeisterkandidat für die Gemeinde Alkoven. Mit Tips war er beim Sommergespräch rund um das Institut Hartheim unterwegs ...

15-Jähriger tödlich verunglückt

PRAMBACHKIRCHEN. Ein 15-jähriger Schüler fuhr am Dienstag, 14. September in der Ortschaft Unterfreundorf in Richtung seiner Schule nach Prambachkirchen. Er prallte gegen das Heck eines vor ihm angehaltenen ...

„Gemeinsame Zukunft Bruck-Waasen Peuerbach“ (GZBWP): Unabhängig wählen in Peuerbach

PEUERBACH. Seit 2018 ist die „Gemeinsame Zukunft Bruck-Waasen Peuerbach“ (GZBWP) in der Gemeindepolitik. Die Briefwahl bietet eine bequeme Möglichkeit, vom Wahlrecht unkompliziert Gebrauch ...