Johanna Haider: „Kühlschrank aufmachen, Zutaten auswählen und kochen“

Hits: 141
Andreas Hamedinger Andreas Hamedinger, Tips Redaktion, 03.04.2020 10:58 Uhr

Engerwitzdorf. Jetzt, wo aufgrund der besonderen Situation fast alle Familienmitglieder zu Hause sind, stellt sich die Frage, „Was kochen wir heute?“, anders als noch vor Monaten.

Dennoch ist gemeinsam kochen in der Familie eine neue Chance für Kommunikation und den Umgang mit Lebensmitteln, findet Landesbäuerin Johanna Haider aus Engerwitzdorf. Gerade jetzt in diesen herausfordernden Zeiten ist der Einkauf schwieriger denn je. Wir kaufen einmal in der Woche ein und können natürlich nicht genau abschätzen, wie viel wir nun tatsächlich verbrauchen.

Sammlung von Rezepten

Damit nichts verdirbt, rät Haider: „Kühlschrank aufmachen, schauen was drinnen ist, Zutaten auswählen und kochen.“ Knödel, Strudel oder Nudelauflauf sind Gerichte die mit Gemüse, Käse, Fleischresten und einer Portion Experimentierfreudigkeit ein köstliches Mittagessen ergeben. „Lieber Konsument, Sie sollten sich immer wieder einmal vor Augen halten, wie viel Mühe, Einsatz und Arbeit beispielsweise in einem Kilo Brot, Schinken oder Käse stecken“, appelliert Haider an die Konsumenten. Johanna Haider ist selbst in der Direktvermarktung von Brot und Getreideprodukten tätig und gibt wertvolle Tipps für die Resteverwertung aus dem Kühlschrank, aber auch für Knabbereien aus altem Brot. Auf der Website des OÖ Bauernbundes www.ooe.bauernbund.at (unter Service/Medienservice/Downloads) ist eine Sammlung von Rezepten dazu vorhanden. Außerdem findet sich ein Überblick über diverse Siegel beziehungsweise die Kennzeichnung sowie eine Anleitung, um die Lebensmittelverschwendung zu vermeiden. 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Lions Club: Hilfe ermöglichen

GALLNEUKIRCHEN. Der Lions Club Gallneukirchen plant Aktivitäten für das neue Clubjahr.

Verein Spektrum: Abstand - Rücksicht - Ausblick

GALLNEUKIRCHEN. Auch der Verein Spektrum musste Mitte März sämtliche Veranstaltungen absagen bzw. einstellen.

Kein Turnunterricht in diesem Jahr: Kritik von Pröller

FELDKIRCHEN AN DER DONAU. Der Landtagsabgeordnete Günther Pröller pocht in einer Aussendung auf die Wichtigkeit des Sports im Schulunterricht.

Sandkisten wurden befüllt

ST. GOTTHARD. Die ÖVP St. Gotthard hat wieder 23 Familien mit frischem Sand beliefert. 

Stadtgalerie: Ausstellung wird im Oktober fortgesetzt

GALLNEUKIRCHEN. Einen großer Erfolg stellte die Eröffnung der Stadtgalerie Anfang März in der Landesmusikschule mit der Ausstellung „Phantasmagorien“ von Günter Mitasch dar. Doch ...

Sozialhilfeverband: Ferdinand Kaineder zieht sich zurück

URFAHR-UMGEBUNG. Die Gemeinden des Bezirkes sorgen im gemeinsamen Sozialhilfeverband (SHV) für das soziale Angebot und das soziale Netz im Bezirk.  

Neues Probelokal für die Stadtkapelle

GALLNEUKIRCHEN. Trotz der Krise gingen die Planungen des neuen Probelokals für die Stadtkapelle Gallneukirchen weiter.

Freilichtmuseum: Ab 30. Mai wieder da

HELLMONSÖDT. Am 30. Mai meldet sich das Freilichtmuseum Hellmonsödt-Pelmberg mit der Ausstellung „Häuslleut, Inwohner und Taglöhner in vergangener Zeit und Miniaturen bäuerlicher ...