Autorin aus St. Valentin verfasste Gedichtband zur Unterstützung kranker Kinder

Hits: 104
Thomas Lettner Tips Redaktion Thomas Lettner, 09.05.2022 08:00 Uhr

ST. VALENTIN. Die St. Valentiner Autorin Herta Krondorfer veröffentlicht Ende Mai eine lyrische Anthologie mit dem Titel „17 Silben voller Hoffnung“. Die Einnahmen gehen zur Gänze an den Steyrer Verein „Allianz für Kinder“ gehen, der kranken Kindern in Krisenregionen medizinisch hilft.

Das neueste Krondorfer-Buch hat 136 Seiten und enthält neben Bildern und den Kurzvitas der Autoren hauptsächlich Haikus. Ein Haiku ist eine traditionelle japanische Gedichtform, die aus drei Wortgruppen und insgesamt 17 Silben besteht und mit Metaphern arbeitet. Nach einem Aufruf auf Facebook, Instagram und auf Krondorfers Homepage erklärten sich zahlreiche Autoren aus Österreich und Deutschland spontan bereit, bis zu fünf Haikus für den Lyrikband kostenlos beizusteuern. Darunter finden sich auch Preisträger deutscher Literaturpreise. Den Einband steuerte Coverdesignerin Florin Gabor von 100covers4you ebenfalls kostenlos bei. Fünf weitere Haikus stammen von Krondorfer selbst. „Man muss kein Lyriker sein, um die Magie der Haikus zu verstehen. Es genügt, sich in die Worte zu träumen“, so die Autorin.

Erhältlich ab Ende Mai

Ursprünglich hatte Krondorfer geplant, das Buch im Herbst gemeinsam mit einem anderen Werk herauszubringen, doch der Krieg in der Ukraine ließ sie das Projekt vorziehen. Derzeit arbeitet sie unter dem Pseudonym „H. K. Ysardsson“ an einem Prequel zu ihrem Science-Fiction-Fantasy-Roman „Der letzte Salamander“ und recherchiert für einen historischen Roman in ihrer Geburtsstadt Steyr. Eine weitere Fantasy-Geschichte erscheint im Juni in der Zeitschrift Litrobona. Hergestellt wird das Taschenbuch „17 Silben voller Hoffnung“ vollständig in Österreich über den Selfpublishing-Verlag Mymorawa aus Wien. Erhältlich ist es ab Ende Mai in den großen Onlineportalen und im Buchhandel.

ISBN: 978-3-99129 956-1 (Paperback)

Preis: 13 €

Kommentar verfassen



Jäger aus Hargelsberg geht umweltfreundlich auf Pirsch

HARGELSBERG. Wenn er auf Pirsch geht, steigt Jäger Thomas Mayr nicht in einen Geländewagen, sondern auf sein Elektro-Lastenfahrrad.

Ernsthofener überzeugt Jury bei internationalem Speaker Slam

ERNSTHOFEN/MASTERSHAUSEN. Der Ernsthofner Maximilian Buchinger gewann den „Excellent Award“ beim 11. Internationalen Speaker Slam in Mastershausen (Deutschland).

Christoph Bitzinger ist neuer Präsident des Lions Club Enns-St. Valentin

ENNS. Der Lions Club Enns-St. Valentin hat einen neuen Präsidenten. Christoph Bitzinger aus St. Valentin übernimmt das Amt per 1. Juli von Wolfgang Czachay. Das Clubjahr 2022/23 steht ganz im Zeichen ...

Ferienprogramm der ÖVP Hargelsberg vorgestellt

HARGELSBERG. Rechtzeitig zu Ferienbeginn präsentierte die ÖVP Hargelsberg ihr abwechslungsreiches und buntes Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche. Bei dem Fest für Groß und Klein mit einer großen ...

„Der Bauer als Millionär“ im Schloss Tillysburg

ST. FLORIAN. Ab 30. Juni ist im wunderschönen Schlosshof der Tillysburg unter anderem das Zaubermärchen „Der Bauer als Millionär“ zu sehen.

Gemeinde Ennsdorf feierte 140. Geburtstag

ENNSDORF. Mit einem Festwochenende und zahlreichen Veranstaltungen feierte die Gemeinde Ennsdorf ihren 140. Geburtstag. 

Ennser Fischereiverein lädt zum Fischerfest ein

ENNS. Eine der mittlerweile traditionellsten Veranstaltungen geht am Samstag, 9. Juli, ab 10 Uhr auf dem Gelände des Ennser Fischereivereins in Enghagen am Tabor nahe der Radfähre über die Bühne: das ...

Bunte Kunstwerke für den Frieden

ENNS/REGION. Im Herbst haben sich sieben Schulen aus der Region wieder entschlossen, am Friedensplakatwettbewerb des Lions Club Enns-St. Valentin teilzunehmen. Insgesamt rund 1.000 Schüler haben Werke ...