Ergebnisse des Mobilitäts-Fragebogens erheben Verkehrssituation in St. Valentin

Hits: 181
Thomas Lettner Tips Redaktion Thomas Lettner, 12.05.2022 08:00 Uhr

ST. VALENTIN. Am Stadtamt fand Ende April 2022 der zweite BürgerInnenbeteiligungsprozess zum Thema Mobilität statt.

Um die Verkehrsplanung optimal nach den Vorstellungen und Bedürfnissen der Einwohner der Stadtgemeinde Sankt Valentin ausrichten zu können, wurde eine Befragung aller Haushalte zu diesem Thema durchgeführt. Die Haushaltbefragung gliederte sich in zwei Abschnitte. Abschnitt 1 war ein Haushalts- bzw. Wegebogen, in welchen die Einwohner alle Wege, die an einem ausgewählten Stichtag (22. September 2021) zurückgelegt wurden, eintragen mussten. In Abschnitt 2 wurden generelle Fragen zum Thema Mobilität in Sankt Valentin bzw. zu bestehenden Verkehrsproblemen in der Stadtgemeinde gestellt, welche jeweils von einem Haushaltsmitglied ausgefüllt werden sollten.

Verkehr ist zentrales Thema für Lebensqualität

Die erhaltenen Ergebnisse geben einen guten Überblick über die derzeitige Verkehrssituation in Sankt Valentin und bilden das Grundgerüst für die Ableitung und Definition konkreter Maßnahmen des Mobilitätskonzepts. Mit der Untersuchung wurde das Institut für Verkehrswissenschaften der TU Wien beauftragt. Harald Frey, Mobilitätsexperte von der TU-Wien, präsentierte die Ergebnisse des Fragebogens im Rahmen des Beteiligungsprozesses am 27. April. In Zusammenarbeit mit den Bürgern wurden aufgrund der Ergebnisse nunmehr mögliche Maßnahmen besprochen. Für die Lebensqualität in der Stadtgemeinde stellt die Organisation des Verkehrs ein wichtiges und zentrales Thema dar.

Maßnahmenkatalog bis Ende Juni

Zentrale Themen für Sankt Valentin sind dabei unter anderem die Förderung aktiver Mobilität in bzw. zwischen den Ortsteilen, eine möglichst sanfte Abwicklung bzw. Reduktion des Wirtschaftsverkehrs oder auch die Stärkung der Innenstadt. „Die Ergebnisse des Fragebogens sind sehr interessant, und der Radverkehr bzw. Fußverkehr sind definitiv wichtige Themen. Harald Frey von der TU Wien wird anhand dieser Ergebnisse und den Ideen und Wünschen der Bürgerinnen und Bürger bis Ende Juni 2022 einen Maßnahmenkatalog erstellen“, meint der zuständige Stadtrat Franz Knöbl (Die Grünen).

Kommentar verfassen



36 Prozent der Autofahrer in Enns halten zu wenig Abstand zu Radfahrern

ENNS. Das Klimabündnis Oberösterreich führte zusammen mit der Polizei und der Stadt Enns Messungen der Seitenabstände zwischen Auto- und Radfahrern bei Überholvorgängen durch. Das Fazit ist leider ...

Ramschmarkt am Franz Forster-Platz

ST. VALENTIN. Auch heuer gibt es in St. Valentin einen Ramschmarkt am Franz Forster-Platz.

Musikverein Erla veranstaltet das Schlossfest in Erla

ST. PANTALEON-ERLA. Der Musikverein Erla bietet vom Freitag, 8. Juli, bis Sonntag, 10. Juli, ein Top-Programm im wunderschönen Ambiente des Schlossparks.

Lego Fan-Ausstellung zum Ferienauftakt im Stift St. Florian

ST. FLORIAN. Bei der Lego-Fan-Ausstellung „Welt der Steine“ zei­gen Lego-Begeisterte aus ganz Österreich im Marmorsaal des Stifts St. Florian ihre schönsten Modelle. 

Landwirt Nikolaus Stiebitzhofer erhält das Umweltjuwel 2022

ST. FLORIAN. Seit 2007 (mit Ausnahme 2020) wird das Umweltjuwel in St. Florian jährlich an Menschen, Firmen oder Vereine vergeben, die einen ganz besonderen Beitrag zum Umwelt- oder Naturschutz leisten. ...

Wegerer Schrammeln spielen Konzert in St. Valentin

ST. VALENTIN. Zum Start der beliebten Sommerreihe „Valentiner Sommergfühl“ präsentiert das Kulturreferat St. Valentin originale Schrammelmusik wie zu „seinerzeit“ mit den „Wegerer Schrammeln“. ...

Freiwillige Feuerwehr Enns vermittelt Grundlagen zum Brandlöschen

ENNS. Im Feuerwehrhaus Enns findet am Dienstag, 5. Juli, 18 Uhr, eine Info-Veranstaltung zum richtigen Umgang bei Bränden statt.

Raphael Wressnig & The Soul Gift Band Feat. Gisele Jackson eröffnen den cittàmusica-Sommer

ENNS. Auch in diesem Sommer wird der Hauptplatz von Enns bei den cittàmusica-Konzerten mit Musik bespielt, und das wie immer bei freiem Eintritt.