Neuer Kernland-Podcast über das Verhältnis von Stadt und Land

Hits: 263
Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 27.09.2020 23:24 Uhr

FREISTADT. Den Gegensätzen des Lebens in der Stadt und am Land widmet sich ein neuer Podcast des Freien Radios Freistadt. Sendestart ist Donnerstag, der 1. Oktober.

Viele wechseln zwischen beiden hin und her, viele sind für immer fortgegangen, einige haben Jahre dort oder da verbracht, um dann wieder zurückzukehren: in die Stadt, auf das Land. Der Gegensatz besteht seit Jahrhunderten. „Stadtluft macht frei“, sagte man im Mittelalter. Das Land war im Vergleich dazu geprägt von unfreier Arbeit für die Herrschaft und von strengen sozialen Normen in engen Dorfgemeinschaften.

Alte Bilder sind im Wandel

Aber die alten Bilder in unseren Köpfen sind im Wandel, Zuerst hat das Pendeln es ermöglicht, in der Stadt zu arbeiten und am Land zu wohnen. Jetzt arbeiten viele überhaupt von fern im „Home Office“ und müssen selten an die Arbeitsstelle. Das Gärtnern in der Stadt ist so beliebt wie seit Hungerjahren nicht. Und um der Anonymität der Stadt zu entkommen, experimentieren Menschen dort mit gemeinschaftlichen Wohnformen, die sich am idealisierten Dorfleben orientieren.

Freistadt: Stadt und Land zugleich

„Das sind Einzelbeobachtungen, aber zweifellos ist das Verhältnis von Stadt und Land im Fluss. Und Freistadt ist mittendrin: Eine Stadt aus der Sicht der umliegenden Ortschaften, aber eindeutig Land aus der Sicht von Großstädten wie Wien“, meint Martin Lasinger vom Redaktionsteam. Auf der Suche nach den Änderungen sprechen Martin Lasinger, Claudia Prinz und Marita Koppensteiner mit Menschen, die beides kennen; mit Fachleuten, die den Wandel beobachten; mit Kunstschaffenden, die die Verhältnisse beschreiben; mit Leuten, die Stadt und Land gestalten. Die Sendung wird mit Unterstützung von Bund, Land und EU (Leader) produziert.

Sendezeiten: Donnerstag, 18 Uhr

Wiederholung: Freitag, 13 Uhr und Samstag, 10 Uhr

im FRF auf 107,1/103,1/88,4 MHz

Via Lifesream auf www.frf.at und auf

Podcast-Plattformen wie itunes oder spotify

Sendestart: Donnerstag, 1. Oktober 2020

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Covid 19-Infektionen an der Musikmittelschule: Musikverein Hagenberg nicht die Quelle

HAGENBERG/FREISTADT. „Bei einer Musikprobe in Hagenberg“ haben sich Schüler der Musikmittelschule Freistadt angesteckt, berichtete die Tips-Redaktion in der vorigen Ausgabe. Es sei keine Probe ...

Zentrums-Belebung, Kinderbetreuung und Nahverkehr sind Top-Themen für den neuen Bürgermeister

PREGARTEN. Die Ärmel hat der am Donnerstagabend neu gewählte Bürgermeister sprichwörtlich bereits in seiner Antrittsrede aufgekrempelt: Fritz Robeischl (ÖVP) nannte die Belebung ...

Motorradlenker auf der B 38 verunglückt

GRÜNBACH. Einen spektakulären Sturz legte ein 81-jähriger Motorradlenker gestern, Donnerstag, auf der B 38 hin. Bei einem missglücktem Üerbholvorgang sprang der Linzer über ...

Fritz Robeischl ist neuer Bürgermeister von Pregarten

PREGARTEN. Fitz Robeischl wurde am 22. Oktober zum neuen Bürgermeister von Pregarten gewählt. 

NR Jachs (ÖVP): Schmetterlinge und Fledermäuse dürfen S10-Weiterbau nicht verzögern

FREISTADT. Wegen Natur- und Umweltschutzauflagen soll sich laut der Freistädter Nationalratsabgeordneten der Weiterbau der S10 in Rainbach von Ende 2021 auf 2023 verzögern. Inakzeptabel für ...

Viele Projekte und Jubiläum für Hagenberg

HAGENBERG. Welche Projekte aktuell und in naher Zukunft in der Gemeinde umgesetzt werden, erzählt Bürgermeister David Bergsmann.

Fit durch den Winter

FREISTADT. Der Pensionistenverband Freistadt hat daher – unter Beachtung aller Corona-bedingten Bestimmungen – mit dem Turnen für die gesundheitsbewussten Pensionisten begonnen.

Business Park Hotel: Der Baustart soll Ende November 2020 erfolgen

HAGENBERG. Der Baustart für das Business Park Hotel in Hagenberg soll noch Ende November, Anfang Dezember 2020 stattfinden.