Leere Regale im Sozialmarkt Arcade: Kinderfreunde Freistadt spendeten Waren

Hits: 196
Mag. Susanne  Überegger Mag. Susanne Überegger, Tips Redaktion, 24.11.2020 08:00 Uhr

FREISTADT. Weil die Regale im Sozialmarkt Arcade weitgehend leer waren und auch die jährliche Sammelaktion im Advent wegen des Lockdowns ausfällt, spendeten die Kinderfreunde Freistadt Waren im Wert von 670 Euro.

„Die Regale sind leer!“, berichtet die Obfrau des Sozialmarktes Elisabeth Leitner. Durch den Lockdown fällt auch die alljährliche und wichtige Sammelaktion des Sozialmarktes am 5. Dezember aus. Davon betroffen sind nicht nur Erwachsene, auch viele Kinder gehören zu den Leidtragenden. „Die familiären Spannungen, sind schon anstrengend genug, da sollte es zumindest möglich sein, sich mit dem Notwendigsten versorgen zu können“, so der Obmann der Kinderfreunde Ortsgruppe Freistadt, Gerald Hauser.

Eltern sollen ihre Kinder zu Hause lassen, und nur, wenn nicht anders möglich, in die Schule zur Betreuung schicken. Vielerorts entfällt deshalb eine geförderte Essensausgabe. „Für uns als Kinderfreunde war es wichtig, rasch zu handeln. Daher haben wir beschlossen, dringend benötigte Waren zu kaufen und dem Sozialmarkt zur Verfügung zu stellen.“, berichtet Gerald Hauser. Der Verein und dessen Mitglieder haben bei dieser Aktion Waren im Gesamtwert von 670 Euro gespendet und dem Sozialmarkt Arcade übergeben. 

Wer dem Beispiel folgen möchte, Warenspenden können Donnerstag von 14 bis 17 Uhr und Freitag von 9 bis 12 Uhr direkt bei dem Sozialmarkt Arcade, Zemannstraße 35, abgegeben werden.

www.sozialmarkt-freistadt.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Wen die Bauern im Bezirk Freistadt heute wählen können

BEZIRK FREISTADT/OÖ. Am 24. Jänner findet die Landwirtschaftskammer-Wahl statt. Neben dem gewohnten Gang zur Wahlurne steht auch die Möglichkeit zur Briefwahl offen. Kandidieren werden bei ...

Prof. Herbert Wagner (90) verstorben

FREISTADT. Erst vor zwei Tagen hatte Prof. Herbert Wagner seinen 90. Geburtstag gefeiert. Nun ist der weitum bekannte Maler verstorben. 

Freistädter Maler und „Turnbruder“ Herbert Wagner feiert seinen 90er

FREISTADT. Der bekannte Freistädter Maler Herbert Wagner feierte am 22. Jänner bei beneidenswerter guter körperlicher und geistiger Konstitution seinen 90. Geburtstag.

Ein kleiner Stich nimmt Corona den Schrecken: großer Andrang bei Impfaktion für über 80-Jährige in Freistadt

FREISTADT. „Für mich war ganz klar, dass ich mich impfen lasse. Weil wenn mich das Coronavirus erwischt, gibt es mich bald nicht mehr“, ist sich Anna Frühwirth aus Hagenberg beim Tips-Lokalaugenschein ...

Corona-Impfung für über 80-Jährige: Pensionistenverband Freistadt unterstützt bei der Anmeldung

FREISTADT. Die Anmeldung zur Covid-19-Impfung für über 80-Jährige und die Beschaffung von Informationen darüber ist für viele der betroffenen Zielgruppe gar nicht so leicht ...

Sport und Erkältung: Vorsicht bei viralen Infekten

OÖ. Sport ist ein effektives Mittel gegen Herzkreislauf- und Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes. Doch bei viralen Infekten ist Vorsicht geboten.

Goldhauben spendeten für Hort

PREGARTEN. Die Goldhauben- und Kopftuchgruppe Pregarten überreichte eine Spende an den Hort.

„Ich bin in meine Rolle als Bäuerin hineingewachsen“

BEZIRK/HIRSCHBACH. Tips stellt in einer Serie die neuen Ortsbäuerinnen aus dem Bezirk vor, diesmal Gabriele Koppler aus Hirschbach.