Pensionistenolympiade – beinharte Wettkämpfe

Hits: 49
Hans Leitner, 25.06.2022 16:55 Uhr

Der Geschicklichkeitsbewerb des Pensionistenverbandes wurde wieder zu einem ganz besonderen Ereignis. 87 Wettkämpferinnen und Wettkämpfer maßen sich mit großem Einsatz in unterschiedlichen Disziplinen.

Es ging nicht nur um den Sieg, es ging um alles, spürte man, wenn man den Wettkampf verfolgte. Alles sah an sich ganz einfach aus, Frisbeescheiben in einen Korb werfen, mit Blattln einen Kreis treffen, beim Tischkegeln alle Neune umwerfen, einen Tennisball über ein Hindernis in ein Kistl werfen, mit einem Gummistiefel in eine Scheibtruhe treffen und beim Dosenschießen alle umwerfen. Das Problem lag aber im Detail. Die Frisbeescheiben suchten eigene Wege auf dem Sportplatz, die Blattln landeten im Kreis, sprangen aber wieder heraus, die Kugel beim Tischkegeln traf immer den gleichen Kegel und ließ die anderen in Ruhe, die Tennisbälle sprangen überall hin, nur nicht ins Körbchen, die Gummistiefel suchten nach feuchter Erde und der Ballrückholer war leichter zu treffen als die Dosen. Ein bisschen Geschicklichkeit war schon gut, aber man brauchte sehr viel Glück. Und das kann man erzwingen, dachten manche und spielten Runde um Runde mit wachsender Begeisterung. Aber der Erfolg war immer wieder durchwachsen. Trotzdem war es für die Leute eine Riesenhetz und alle spielten mit Begeisterung mit.Am Ende gab es natürlich Sieger, obwohl auch eine glatte Null ein voller Erfolg gewesen wäre.Ortsvorsitzender und Spielleiter Erich Hackl, Wettbewerbserfinder Manfred Freinschlag und Bezirksvorsitzender-Stellvertreter Ludwig Kürnsteiner überreichten die Preise.Erfolgreichste Dame war Hermine Quast aus St. Oswald mit 154 Punkten knapp vor Margarethe Etzelstorfer aus Kefermarkt mit 150 Punkten und Gertrude Grohmann aus St. Oswald.Bei den Herren sicherte sich Alfred Edelmayr aus Pregarten mit 164 Punkten den Sieg ebenfalls knapp vor Franz Holzheider aus Sandl mit 162 Punkten und Alois Etzlstorfer aus Kefermarkt.

Kommentar verfassen



Dringend Lehrlinge gesucht

BEZIRK FREISTADT. Derzeit suchen die Unternehmen im Bezirk für 154 offene Lehrstellen passende Lehrlinge. Beim AMS Freistadt sind momentan lediglich 25 Jugendliche vorgemerkt, die sofort eine Lehrstelle ...

Nachruf: Karl Haider mit 77 Jahren verstorben

WEITERSFELDEN. Als bescheidener, aber sehr verlässlicher Musiker, Mitarbeiter und Funktionär war Karl Haider in Weitersfelden bekannt und beliebt. Der 77-Jährige verstarb kürzlich nach schwerer Krankheit. ...

Traktor krachte in Leitschiene

UNTERWEITERSDORF. Frontal in die Leitschiene krachte ein Traktor samt mit Stroh beladenem Anhänger auf der B125 bei Unterweitersdorf.

Premiere: Erste Waldburger Messe

WALDBURG. Unter dem Slogan „Sehen - Hören - Schmecken“ wollen sich Waldburger Firmen, Landwirte und Lebensmittelerzeuger, sowie Vereine bei der ersten Waldburger Messe am Sonntag, 28. August, präsentieren.  ...

32 Jahre Dorffest Grünbach

GRÜNBACH. Das Grünbacher Dorffest findet nach drei Jahren Pause heuer wieder vom 19. bis 21. August statt. Eine große Firmen- und Gewerbeschau, ein vielseitiger Kunstgewerbemarkt, eine Modenschau, Tanzdarbietungen ...

Eröffnung Freizeitzentrum

KALTENBERG. Das Freizeitzentrum mit Motorikpark und Beachvolleyballplatz wird am Samstag, 13. August mit einer Warm Up-Party und dem Meisterschaftsstart gefeiert.

Hagenberg wird noch smarter: neuer Studiengang wurde genehmigt

HAGENBERG. Österreichs oberste Agentur für Qualitätssicherung im Hochschulbereich, die AQ Austria, hat Ende Juli einen neuen innovativen Studiengang in Hagenberg, Österreichs Silicon Valley, offiziell ...

Teurer Schulstart: In Freistadt wird Familien wieder geholfen

FREISTADT. Volkshilfe, SozialService und Pfarre Freistadt werden zum Schulstart und in einer gemeinsamen Aktion wieder Gutscheine ausgeben und bitten dafür erneut um Spenden.