Bogensportler mischten vorne mit

Mag. Claudia Greindl Tips Redaktion Mag. Claudia Greindl, 29.09.2022 13:00 Uhr

ST. OSWALD. Eine erfolgreiche Saison liegt hinter den Mitgliedern des Askö Bogensport St. Oswald. Bei der Weltmeisterschaft in Slowenien gab es gleich drei Stockerlplätze.

Obmann Harald Ruhmer kann stolz auf seine Vereinsmitglieder sein. Bei der Jugend holte Nico Hollaus einen Vizeweltmeistertitel und Marissa Ruhmer einen dritten Platz in ihrer Altersklasse. Michael Robeischl wurde Vizeweltmeister bei den Erwachsenen. Auch bei der Österreichischen Meisterschaft in Krumpendorf räumten die Bogenschützen aus St. Oswald kräftig ab: Siege in ihrer Altersgruppe holten Emma Holl, Raphael Kreindl, Alexander Kreindl und Nico Hollaus. Auf Platz 2 landeten Marissa und Sophia Ruhmer. Damit solche Erfolge möglich werden, wird einmal pro Woche am Rannahof gemeinsam trainiert. Jeder Schütze und jede Schützin für sich trainiert weiters noch individuell. „Je öfter, umso besser“, sagt Mario Bröslmeyr vom Askö Bogensport St. Oswald, der früher eine Askö-Sektion war und seit Juli als eigener Verein mit rund hundert Mitgliedern firmiert.

Auch die nächsten Termine für die Bogensportler stehen schon fest: Der 3D-Parcours am Rannahof ist am 9. Oktober Austragungsort der 1. OÖ. Jugendlandesmeisterschaft und weiterer Wertungen.

Wer das Bogenschießen einmal ausprobieren möchte, dem stehen zwei landschaftlich reizvolle Parcours mit insgesamt 52 3D-Zielen zur Verfügung. Der Sportparcours mit 32 Zielen erfordert etwas Kondition und Ausdauer, bietet aber speziell für Turnierschützen optimale Trainingsbedienungen. Der Erlebnisparcours verspricht Kindern und Familien drei spannende Welten, bei denen Spaß, Spannung und auch Infos über die Tiere – von einheimischen über afrikanische bis hin zu grusligen Spinnen und Schlangen – warten. Leihausrüstung ist vorhanden.

Infos: https://b-s-o.at/

Kommentar verfassen



Ein Masterplan fürs Mountainbiken

MÜHLVIERTLER ALM/ FREISTADT. Einen enormen Aufschwung hat der Mountainbike (MTB)-Sport in der Region genommen. Die damit verbundenen Chancen und Risken behandelt der neue MTB-Maßnahmenplan.

Alles neu bei der FF Lichtenau

GRÜNBACH/FR. Viel geschafft hat die FF Lichtenau in den vergangenen drei Jahren: Erst wurde das Feuerwehrhaus saniert und erweitert, nun konnte auch noch ein neues Kleinlöschfahrzeug in Betrieb genommen ...

Musikverein Pregarten: Blasmusik ist mehr

PREGARTEN. Polka, Marsch, Walzer? Blasmusik ist mehr! Unter diesem Motto begrüßt der Musikverein Pregarten am Mittwoch, 7. Dezember, ab 20 Uhr alle Blasmusikinteressierten in der Bruckmühle. 

Chorisma feiert Jubiläum und lädt zum Adventzauber

FREISTADT. Der Kirchenchor Chorisma feiert heuer sein zehnjähriges Jubiläum und lädt am Sonntag, 11. Dezember zum Adventkonzert in die Stadtpfarrkirche ein.

Hotel Rockenschaub: Wellness künftig auch mit Pool

LIEBENAU. Eine Aufwertung der Wohlfühl-Art hat das Hotel Rockenschaub erfahren: Die Gäste genießen künftig nicht nur Sauna, Dampfbad und Ruheräume, sondern auch einen ganzjährig beheizbaren Außenpool. ...

Betrunkener 24-Jähriger überschlug sich in Tragwein mehrmals mit seinem Auto

TRAGWEIN. In der Nacht auf Samstag hat sich in Tragwein ein betrunkener 24-Jähriger mehrmals mit seinem Auto überschlagen. Er wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt, die Rettung brachte ...

Arbeitsmarkt im Bezirk Freistadt: viele freie Arbeitsplätze, sehr wenige Arbeitslose

BEZIRK FREISTADT. Mit Ende November ist die Arbeitslosenquote im Bezirk Freistadt wieder um 0,4 Prozentpunkte auf 2,1 Prozent gesunken und liegt damit im Oberösterreich-Vergleich hinter Rohrbach an hervorragender ...

SPÖ unterstützt mit Weihnachtsbaumaktion den Verein „Herzkinder“

BEZIRK FREISTADT. Die Aktion „SPÖ-Weihnachtsbaum“ geht heuer in die dritte Runde. Nach dem großen Erfolg von 2021 – es konnten über 34.000 Euro für die OÖ-Kinder-Krebs-Hilfe gesammelt werden ...