Dienstältester Bürgermeister im Bezirk Freistadt nimmt nach 29 Jahren den Hut

Hits: 91
Mag. Susanne  Überegger Online Redaktion, 25.09.2020 09:04 Uhr

PREGARTEN. Wie Tips bereits berichtete, hängt Anton Scheuwimmer (ÖVP) nach 29 Jahren sein Amt als Bürgermeister von Pregarten an den Nagel. Der 63-Jährige gab dem Gemeinderat seinen Abschied als Bürgermeister bekannt. Vizebürgermeister Fritz Robeischl (ÖVP, 40) wurde einstimmig von der ÖVP-Fraktion für die Nachfolge nominiert und wird sich am 22. Oktober der Wahl im Gemeinderat stellen.

„Als Bürgermeister aufzuhören, ist keine leichte Entscheidung. Besonders wenn man von der Bevölkerung mehrmals in dieser Funktion bestätigt wurde. Aus meiner Überzeugung ist der Zeitpunkt richtig gewählt und ich freue mich, die Verantwortung an die nächste Generation übergeben zu dürfen. Ich weiß mit Fritz Robeischl als meinen designierten Nachfolger den richtigen Mann an der Spitze“, sagt der dienstälteste Bürgermeister im Bezirk Freistadt.

„Gerne denke ich an die abgelaufenen Jahrzehnte zurück, nicht nur auf die umgesetzten Projekte und erreichten Ziele. Unzählige Kontakte mit der Bevölkerung mit allen Höhen und Tiefen haben mir einen riesigen Erfahrungsschatz bereitet“, ergänzt Scheuwimmer. „Gemeinsam mit unseren Mitarbeitern und den Gemeinderäten haben wir viel für Pregarten erreicht“.

Keine einzige Gemeinderatssitzung verpasst 

Anton Scheuwimmer war seit 10. November 1987 im Gemeinderat, davon zwei Jahre als Vizebürgermeister und 29 Jahre als Bürgermeister. In diesem langen Zeitraum hat er keine einzige der insgesamt 243 Gemeinderatssitzungen verpasst.

Das Amt wurde Scheuwimmer quasi in die Wiege gelegt 

Scheuwimmer führte die ÖVP Pregarten insgesamt in fünf Gemeinderatswahlen. Das politische Engagement war Scheuwimmer in die Wiege gelegt. Schon sein Vater und sein Großvater waren langjährige Gemeinderäte. Die drei Generationen Scheuwimmer haben gemeinsam 461 Gemeinderatssitzungen absolviert und es war seit 1950 nur in der Periode 1961-67 kein Scheuwimmer im Gemeinderat vertreten.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Fritz Robeischl ist neuer Bürgermeister von Pregarten

PREGARTEN. Fitz Robeischl wurde am 22. Oktober zum neuen Bürgermeister von Pregarten gewählt. 

NR Jachs (ÖVP): Schmetterlinge und Fledermäuse dürfen S10-Weiterbau nicht verzögern

FREISTADT. Wegen Natur- und Umweltschutzauflagen soll sich laut der Freistädter Nationalratsabgeordneten der Weiterbau der S10 in Rainbach von Ende 2021 auf 2023 verzögern. Inakzeptabel für ...

Viele Projekte und Jubiläum für Hagenberg

HAGENBERG. Welche Projekte aktuell und in naher Zukunft in der Gemeinde umgesetzt werden, erzählt Bürgermeister David Bergsmann.

Fit durch den Winter

FREISTADT. Der Pensionistenverband Freistadt hat daher – unter Beachtung aller Corona-bedingten Bestimmungen – mit dem Turnen für die gesundheitsbewussten Pensionisten begonnen.

Business Park Hotel: Der Baustart soll Ende November 2020 erfolgen

HAGENBERG. Der Baustart für das Business Park Hotel in Hagenberg soll noch Ende November, Anfang Dezember 2020 stattfinden.

Der winterfeste Garten mit den Profis vom Maschinenring

BEZIRK FREISTADT. Die Gartenprofis vom Maschinenring sind auch in der kalten Jahreszeit im Einsatz und machen jetzt Gärten winterfit.

App: Gemeinde-Infos und Nachhaltigkeit

HAGENBERG. Für den schnellen Zugang zu den digitalen Services und Informationen in Hagenberg gibt es seit 1. Juli 2020 die neue City-Efficiency-App hielonCity, die kostenfrei für alle Gemeindebürger ...

Software Competence Center Hagenberg: Welches Wissen steckt in Daten?
 VIDEO

Software Competence Center Hagenberg: Welches Wissen steckt in Daten?

HAGENBERG. Am Software Competence Center Hagenberg (SCCH) entwickeln Experten im Bereich Data Science Methoden für die automatisierte Analyse von Daten und erstellen aufgrund dieser Analysen ...