Jubiläum: Zimmervermietung seit 50 Jahren

Hits: 111
Olivia Lentschig Olivia Lentschig, Tips Redaktion, 06.11.2019 10:00 Uhr

GMÜND. Ein besonderes Jubiläum feiern Renate und Gerhart Wallner im Jahr 2019. Vor 50 Jahren haben sie als Beherbergungsbetrieb in Großeibenstein begonnen. Die Stadtgemeinde Gmünd bedankte sich für ihr Engagement in den letzten fünf Jahrzehnten.

Als Familie Wallner 1969 mit der Zimmervermietung in ihrem Haus in Großeibenstein begann, war der Naturpark Blockheide erst vier Jahre jung. Renate Wallner erinnert sich: „Wir haben damals viele Besucher an unserem Haus vorbeigehen sehen, viele haben immer wieder nach Zimmern und einer Unterbringung gefragt. Deshalb haben wir damals begonnen, unser Haus für Gmünd-Besucher zu öffnen.“ In den Folgejahren betrieb Familie Wallner auch einen kleinen Kiosk mit Souvenirs. „In den 70er-Jahren war die Nachfrage nach Zimmern so groß, dass wir sogar unser Schlaf- und Wohnzimmer kurzzeitig vermietet haben“, denkt Renate Wallner an die Anfangszeit zurück.

Einen Meilenstein in der Entwicklung der Bezirkshauptstadt sieht Familie Wallner besonders in der Eröffnung des Sole-Felsen-Bades. „Das hat Gmünd touristisch wirklich nach vorne gebracht.“ Vertreter der Stadtgemeinde Gmünd statteten Familie Wallner zu ihrem Jubiläum einen Besuch ab und überbrachten auch die Glückwünsche des „Waldviertel Tourismus“.

VP-Bürgermeisterin Helga Rosenmayer bedankte sich im Namen der Stadtgemeinde Gmünd: „Gmünd hat sich in den vergangenen fünf Jahrzehnten, vor allem auch was den Tourismus betrifft, sehr zum Positiven verändert. Familie Wallner hat während dieser Zeit diesen Erfolgsweg mit ihrem Einsatz mitgetragen.“

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Ökologische Erste Hilfe für Zimmerpflanzen

NIEDERÖSTERREICH. Die Winterzeit birgt nicht nur für das menschliche Immunsystem einige Herausforderungen sondern auch geschwächte Zimmerpflanzen werden häufiger von Schädlingen ...

„Europa in Schwarzenau“ startet mit Gastland Deutschland ins zweite Jahr

GMÜND. Nicht nur die Größe und Vielfalt unseres Nachbarlandes, sondern auch der Erfolg der Aktivitäten im Vorjahr hat die Gruppe rund um Wolfgang Leidenfrost veranlasst, Deutschland ...

Jetzt im Trend: Frühlingsgenuss von der Fensterbank

NIEDERÖSTERREICH. Frisches Grün ist am winterlichen Speiseplan heiß begehrt. Aktuell im Trend finden sich in den Gemüseregalen sogenannte „Microgreens“. Dabei handelt es sich ...

Waldviertler Grünen bringen ihre Anliegen auf den Punkt

BEZIRK GMÜND. Die Waldviertler Grünen befinden sich durch die Regierungsbeteiligung auf Bundesebene und mit zwei Abgeordneten in den gesetzgebenden Körperschaften auf Bundes- und Landesebene ...

Jahreshautversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Gebharts

GEBHARTS. Bei der Jahreshauptversammlung der FF Gebharts durfte Kommandant OBI Ramharter Christian Bürgermeister Karl Harrer (SPÖ), Ortsvorsteher Erich Brantner, sowie seitens der Feuerwehr ...

1,8 Millionen Euro werden in Gmünder Landesstraßen investiert

GMÜND. Das Land Niederösterreich wird auch 2020 kräftig in das Landesstraßennetz investieren. „Wir planen in diesem Jahr 125 Mio. Euro zu investieren. Davon werden 1,8 Mio. ...

„Unser Herz für Gmünd“ - SP-Miksch stellt Programm vor

GMÜND. Die Mehrzahl der 57 SPÖ-Kandidaten für die Gmünder Gemeinderatswahl waren der Einladung von Spitzenkandidaten Thomas Miksch in die Taverna Perikles gefolgt. In entspannter ...

Weiteres Solartaxi für Heidenreichstein

HEIDENREICHSTEIN. Der Verein zur Förderung und Steigerung der Mobilität in Heidenreichstein betreibt seit dem Juni 2016 das Solartaxi Heidenreichstein. Das Solartaxi hat im Jahr 2019 insgesamt ...