Gemeinschaftsprojekt der Service Clubs des Waldviertels

Hits: 119
Olivia Lentschig Olivia Lentschig, Tips Redaktion, 06.11.2019 09:49 Uhr

GMÜND/ZWETTL. Erstmals in der Geschichte haben alle karitativen Service Clubs der Bezirke Gmünd und Zwettl gemeinsam eine junge Mutter in einer sehr schwierigen Situation mit einer namhaften Summe finanziell unterstützt, um dieser Mutter und ihren Kindern eine hoffnungsvollere Zukunft zu ermöglichen.

Gemeinsam wurde entschieden, weder Namen noch Summe zu nennen, um die Privatsphäre zu schützen.

Die Initiative ging von Monika Hag, Präsidentin der Waldviertler Wein Weiber, gemeinsam mit Präsident Johann Pollak vom Rotaryclub Weitra aus.

Nach einigen Kontakten und Gesprächen unterstützten dann auch der Kiwanisclub Zwettl-Schwarzalm, der Lionsclub Waldviertel, der Rotaryclub Zwettl und der Soroptimistclub Waldviertel mit gleichen Anteilen diese Familie.

Der gemeinsame Fototermin wurde zum allgemeinen besseren Kennenlernen sehr positiv aufgenommen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Ökologische Erste Hilfe für Zimmerpflanzen

NIEDERÖSTERREICH. Die Winterzeit birgt nicht nur für das menschliche Immunsystem einige Herausforderungen sondern auch geschwächte Zimmerpflanzen werden häufiger von Schädlingen ...

„Europa in Schwarzenau“ startet mit Gastland Deutschland ins zweite Jahr

GMÜND. Nicht nur die Größe und Vielfalt unseres Nachbarlandes, sondern auch der Erfolg der Aktivitäten im Vorjahr hat die Gruppe rund um Wolfgang Leidenfrost veranlasst, Deutschland ...

Jetzt im Trend: Frühlingsgenuss von der Fensterbank

NIEDERÖSTERREICH. Frisches Grün ist am winterlichen Speiseplan heiß begehrt. Aktuell im Trend finden sich in den Gemüseregalen sogenannte „Microgreens“. Dabei handelt es sich ...

Waldviertler Grünen bringen ihre Anliegen auf den Punkt

BEZIRK GMÜND. Die Waldviertler Grünen befinden sich durch die Regierungsbeteiligung auf Bundesebene und mit zwei Abgeordneten in den gesetzgebenden Körperschaften auf Bundes- und Landesebene ...

Jahreshautversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Gebharts

GEBHARTS. Bei der Jahreshauptversammlung der FF Gebharts durfte Kommandant OBI Ramharter Christian Bürgermeister Karl Harrer (SPÖ), Ortsvorsteher Erich Brantner, sowie seitens der Feuerwehr ...

1,8 Millionen Euro werden in Gmünder Landesstraßen investiert

GMÜND. Das Land Niederösterreich wird auch 2020 kräftig in das Landesstraßennetz investieren. „Wir planen in diesem Jahr 125 Mio. Euro zu investieren. Davon werden 1,8 Mio. ...

„Unser Herz für Gmünd“ - SP-Miksch stellt Programm vor

GMÜND. Die Mehrzahl der 57 SPÖ-Kandidaten für die Gmünder Gemeinderatswahl waren der Einladung von Spitzenkandidaten Thomas Miksch in die Taverna Perikles gefolgt. In entspannter ...

Weiteres Solartaxi für Heidenreichstein

HEIDENREICHSTEIN. Der Verein zur Förderung und Steigerung der Mobilität in Heidenreichstein betreibt seit dem Juni 2016 das Solartaxi Heidenreichstein. Das Solartaxi hat im Jahr 2019 insgesamt ...