Ein „Kiberer mit Leib und Seele“ leitet die Polizei des Bezirks

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 09.05.2019 10:05 Uhr

GMUNDEN. Anfang des Jahres hat Gerhard Steiger die Nachfolge von Walter Hölczli als Bezirkspolizeikommandant übernommen. Im Rahmen eines Festaktes mit Bürgermeistern und Abgeordneten des Bezirks fand nun die offizielle Amtseinführung statt.

Mit seinem neuen Amt kehrt Gerhard Steiger in seine Heimat zurück: Der 58-Jährige, der seit Kurzem die acht Polizeiinspektionen des Bezirks mit rund 150 Mitarbeitern leitet, stammt ursprünglich aus St. Wolfgang. Nach der Matura in Bad Ischl und seinem Eintritt in den Polizeidienst war er zunächst in Salzburg und später in Wien im Streifendienst. Nach dem Abschluss seiner Offiziersausbildung leitete Steiger elf Jahre die Kriminalpolizei in Wels und war anschließend im Polizei-Planungsbüro für die Fußball-EM 2008 tätig. Zuletzt war er Büroleiter des Polizei-Controllings in Salzburg.

Rückkehr ins Salzkammergut

Mit seinem neuen Posten erfüllten sich für Gerhard Steiger gleich zwei Wünsche: Die Rückkehr ins Salzkammergut – und die Rückkehr zur Arbeit mit den Menschen: „Ich bin Kiberer mit Leib und Seele, die Arbeit nur am Computer ist auf Dauer nicht meins.“

Als wichtigstes Ziel nannte der neue Bezirkspolizeikommandant, dass sich „die Menschen im Bezirk sicher führen“. Herausforderungen gebe es entlang der „Lebensader“ B145, im Tourismus sowie durch die Gewässer und Berge (Wasser- und Alpinpolizei). Wichtig sei ihm auch eine gute „personelle und fachliche Entwicklung“ und ein Klima der Wertschätzung innerhalb der Polizei.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Grünberg-Seilbahn: 100.000 Besucher

GMUNDEN. Die Grünberg-Seilbahn empfing bereits ihren 100.000 Besucher in der diesjährigen Sommersaison. 

Scharnsteinerin für „bäuerliche Unternehmerin 2019“ nominiert

SCHARNSTEIN/RIED. Die Landwirtschaftskammer Oberösterreich kürt am 5. September auf der Rieder Messe „die bäuerliche Unternehmerin 2019“. Dabei hat dieses Jahr auch eine Scharnsteinerin ...

Musik aus Slowenien

BAD ISCHL. Das „Gamma“ Quintett aus Celje kommt am Freitag, dem 23. August, mit seinem abwechslungsreichen Repertoire ins Salzkammergut.

Werbeinitiative soll Touristen aus Indien ins Salzkammergut locken

SALZKAMMERGUT/INDIEN. Indien ist mit 1,2 Milliarden Menschen und starkem Wirtschaftswachstum einer der Hoffnungsmärkte aus dem asiatischen Raum. Der Salzkammergut-Tourismus setzt unter anderem auf ...

Pfeifertag: Traditionelles Musikertreffen

EBENSEE. Auch dieses Jahr trafen sich zahlreiche Besucher am traditionellen Pfeifertag.

Rock aus Frankreich

SCHARNSTEIN. Am Samstag, den 31. August, kommt die französische Rock Band „Folsom“ in die Moserei nach Scharnstein. 

Freiwillige Feuerwehr: Leistungsschau

BAD ISCHL/ENGERWITZDORF. Die Freiwillige Feuerwehr Schweinbach veranstaltete in der Gemeinde Engerwitzdorf einen „Tag der Einsatzkräfte“, zu welchem auch die Hauptfeuerwache Bad Ischl ...

100.000 Menschen besuchten heuer bereits die Grünbergseilbahn

GMUNDEN. Bereits 100.000 Besucher bei der Grünberg-Seilbahn in Gmunden in diesem Sommer. Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner gratulierte persönlich einer Urlauberfamilie ...