„Wichtig ist auch, was jeder im Kleinen fürs Klima tut“

Hits: 308
Gerhard Schwamberger (Foto: privat)
Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 02.06.2021 07:46 Uhr

ST. KONRAD. Die Natur war Gerhard Schwamberger als begeisterter Bergsportler immer schon ein Anliegen. Nun engagiert sich der St. Konrader auch als parteiunabhängiger Klimabotschafter für die Klimaallianz. 

„Vielen ist bewusst, dass etwas für das Klima getan werden muss – aber meistens schiebt man es einfach vor sich her“, meint Gerhard Schwamberger. Der 55-Jährige selbst hat in seinem Leben vieles auf mehr Nachhaltigkeit umgestellt: So verzichtet er weitgehend auf Flugreisen – im letzten Urlaub ging es samt Familie per Night-Jet nach Hamburg –, kauft Lebensmittel regional ein und hat seinen Garten naturnah gestaltet: „Mit Pflanzen, die der Natur, den Insekten und anderen Tieren gut tun – das ist auch gut fürs Mikroklima“, so Schwamberger. Ein weiteres Beispiel ist das gerade im Entstehen begriffene Gartenhaus, in dem der 55-Jährige künftig seine Vorräte lagern will. „Das ist natürlich eine Flächenversiegelung, was nicht optimal ist. Wir werden das Dach aber begrünen“, erzählt Schwamberger.

Klimaneutralität soll zum Wahlthema werden

Seit März ist Schwamberger zusätzlich als Klimabotschafter der parteiunabhängigen Klimaallianz engagiert. Das Ziel der Initiative: Klimaneutralität in den Gemeinden soll zum wichtigen Thema bei der OÖ-Wahl 2021 gemacht werden. So motivieren die Klimabotschafter die wahlwerbenden Parteien und Personen in den Gemeinden, die Fragen des „Klimawahlchecks“ zu beantworten. Dieser erhebt den Stand in der Gemeinde und die jeweiligen Ziele für Bereiche wie CO2-Reduktion, Bürgerbeteiligung, Flächenversiegelung sowie Mobilitäts- und Ernährungswende. Auch Klima- und Energiekonzepte sowie die Frage der Klimaneutralität bis 2024 – das Ziel des Pariser Klimaabkommens – werden erhoben.

„Wichtig ist es mir aber auch, die Klimaallianz – und die Nachhaltigkeit – ins Gespräch zu bringen. Es ist klar, dass die Großen viel Klimaabdruck hinterlassen – aber wir auch. Und wenn jeder im Kleinen etwas macht, dann ändert sich auch das Große“, ist der engagierte St. Konrader überzeugt.

Die Klimaallianz ist ein parteiunabhängiger Zusammenschluss zivilgesellschaftlicher Organisationen, um das unterzeichnete Pariser Klimaziel zu erreichen. Klimaneutralität in den Gemeinden soll zum wichtigen Thema bei der OÖ-Wahl 2021 gemacht werden. Zur Unterstützung wurde ein Crowdfunding eingerichtet (www.respekt.net/klimaneutral), weitere Klimabotschafter sind gesucht. Infos: www.klimawahlen.at

Kommentar verfassen



Wanderer entdeckte Feuer am Windhagkogel

GRÜNAU. Ein aufmerksamer 38-Jähriger bemerkte am Samstag bei einer Wanderung auf den hohen Windhagkogel einen Brand und alarmierte die Einsatzkräfte.

Heufahrbahn auf B145 in Altmünster

ALTMÜNSTER. Einen 500 Kilogramm schweren Heuballen hat am Samstagvormittag ein LKW auf der stark befahrenen B145 in Altmünster verloren. 

„Einfach der Wahnsinn, wieder auf einer Bühne stehen zu können“

GMUNDEN. Im Toskana Park Gmunden gastiert am Samstag, 3. Juli, um 20 Uhr Avec – mit einigen brandneuen Songs im Gepäck. Tips hat mit der Vöcklabrucker Musikerin gesprochen.

Musical Frühling Gmunden: Neue Konzertreihe und aufwändige Technik

GMUNDEN. Zwei Neuerungen gibt es beim Musical Frühling: Bei „Vincent van Gogh“ ist das Hannoveraner „Orchester im Treppenhaus“ zu hören, zudem gibt es ein Musical-Konzert.

Frontalzusammenstoß mit Gegenverkehr: Vier Verletzte

BAD GOISERN. Aus bislang ungeklärter Ursache kam ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden am Samstagnachmittag mit seinem Auto im Gemeindegebiet von Bad Goisern von der Straße ...

Open Air-Kinogenuss beim „Silent Cinema“

LAAKIRCHEN. Österreichs größte Sommerkino-Tour gastiert mit Unterstützung der Stadtgemeinde gleich zweimal im Laakirchner Freibad. 

Schwerpunktkontrolle im Seengebiet: Drogenlenker aus dem Verkehr gezogen

BEZIRKE GMUNDEN/VÖCKLABRUCK. Vier Suchtgiftlenker, vier Alkolenker und zwei PKW-Lenker, die jahrelang ohne Führerschein unterwegs waren, konnten bei einer Schwerpunktkontrolle in der Nacht ...

Nach Unfall mit Auto des Vaters: Junger Lenker flüchtete

GMUNDEN. Ein bislang unbekannter Lenker verunfallte in der Nacht auf Samstag im Bereich der Traunfallkreuzung in Roitham mit dem PKW seines Vaters. Nach dem Unfall ergriff er die Flucht - eine ...