Buchvorstellung „Meine Reise nach Afrika“

Emma Salveter Tips Redaktion Emma Salveter, 28.09.2022 08:08 Uhr

ST. WOLFGANG. Der aus St. Wolfgang stammende Anton Wintersteller hat ein Buch über seine Reisen nach Afrika veröffentlicht und stellte es in der Bibliothek in St. Wolfgang vor.

In dem Buch von Anton Wintersteller aus Seekirchen, der 1950 in St. Wolfganggeborgen wurde, geht es nicht nur um sechzehn Kurzgeschichten zu den fünf Afrikareisen der letzten sechs Jahre, sondern um Afrikabezüge die sich seit seiner Kindheit in St. Wolfgang wie ein roter Faden durch das engagierte Leben ziehen. Gleichzeitig laden seine Erfahrungen zu einer persönlichen Reflexion der Leser ein. Der Autor hält sich nicht zurück, wenn es um seine christliche, soziale, politische Weltanschauung geht, die sich an einem gerechten, friedlichem, sozialen, interkulturellem Miteinander orientiert. Trotz der weltpolitisch und sozial angespannten Situation, gibt es Beispiele die Hoffnung auf positive Veränderung geben.  Erschienen ist das Buch im Eigenverlag story.one.  Der Erlös des Buches kommt dem Schulprojekt in Gambia/Westafrika zugute. Bildung ist die Chance zu einer besseren Zukunft.

Gerne stellt der Autor das Buch auch im Rahmen von Gambia-Bildvorträgen (Reisebericht), Seniorentreffen, Frauentreffen, Erzählcafe’s vor. Kontakt per Telefon: 0650 4001968 oder per Mail: anton.wintersteller@sol.at

Erhältlich ist es unter anderem bei Morawa: https://www.morawa.at/detail/ISBN-9783710811173/Wintersteller-Anton/Meine-Reise-nach-Afrika.-Life-is-a-Story---story.one?bpmctrl=bpmrownr.1%7Cforeign.248043-1-0-0

Kommentar verfassen



Volkshilfe Salzkammergut holt Freiwillige vor den Vorhang

BEZIRK GMUNDEN. Am 5. Dezember ist der Internationale Tag des Ehrenamtes. Für die Volkshilfe Salzkammergut ein willkommener Anlass, sich bei den vielen Freiwilligen zu bedanken, die mit ihrem wichtigen ...

Stars beim Musical-Advent

GMUNDEN. Zwei neue Konzertformate an drei Terminen gibt es im Rahmen des Musical-Advents. Neben Musical und internationalen Hits werden Weihnachtslieder erklingen.

Neugründung der Perchtengruppe „Rinnerkogel Pass Ebensee“

EBENSEE. Weit über die Grenze der Salinengemeinde hinaus ist Ebensee für seine Vielzahl an Vereinen und für florierendes Vereinsleben bekannt. Anfang des Jahres wurde mit der Perchtengruppe ...

Die Altstoffsammelzentren Bad Ischl und Bad Goisern werden zusammengelegt

BAD GOISERN/BAD ISCHL. Das ASZ Bad Goisern steht der Bevölkerung derzeit jeden Freitag für die Abgabe von Altstoffen, Abfällen und ReVital-Ware zur Verfügung. Die zugrunde liegende Betriebserlaubnis ...

„Bratwürstelsonntag“ am 1. Advent

SALZKAMMERGUT. Der erste Adventsonntag wird in Oberösterreich auch Bratwürstelsonntag genannt. In den letzten Jahren wurde dieser Brauch wiederbelebt. An diesem Tag werden traditionell Bratwürstel zum ...

Tanzhexen für Leistung und Engagement geehrt

BAD ISCHL. Die Oberhexe Maria Huemer und acht Nachwuchstalente des Tanzvereines „Mary's Tanzhexen“ wurden beim Narrenwecken des Faschingsvereines geehrt.

Ein Gitarrenvirtuose in der Ischler Stadtpfarrkirche

BAD ISCHL. Zu einem Nikolauskonzert lädt der Rotary Club. Heuer ist der Stargast der Gitarrenvirtuose Manuel Randi mit seinem Trio.

Arbeitnehmer trifft Arbeitgeber

BEZIRK GMUNDEN/OÖ. Die OÖ Job Week, in der in allen Bezirken Arbeitgeberbetriebe ihre Türe öffnen, findet von 20. bis 25. März 2023 statt. Ziel dieser einzigartigen Initiative der WKO OÖ ist es, ...