Mittwoch 17. April 2024
KW 16


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Spezialfahrzeug für die FF Eben und Nachdemsee

Online Redaktion, 20.02.2024 14:22

ALTMÜNSTER. Der Bürgermeister von Altmünster, Martin Pelzer, übergab an Kommandant Günter Raffelsberger die Schlüssel für ein neues Einsatzfahrzeug. Mit der Übernahme des Großlöschfahrzeugs – Logistik (GLF-L) wurde die Feuerwehr Eben und Nachdemsee zur Tunnelstützpunktfeuerwehr.

Großlöschfahrzeug - Logistik (Foto: Wilfried Fischer/fionet.at)
photo_library Großlöschfahrzeug - Logistik (Foto: Wilfried Fischer/fionet.at)

Mit seinen insgesamt 1.240 Metern an Schlauchlängen dient das GLF-L der raschen Hilfe bei Bränden, im speziellen Fall in der Tunnelkette an der B145. An Bord befinden sich - neben dem Container „Tunnel“ - fünf weitere Rollcontainer, die immer einsatzbereit sind: zwei Brandcontainer und jeweils ein Container für Verkehrsunfälle, Hochwasser, Sturm und Atemschutz, die per Ladebordwand im hinteren Teil des Einsatzfahrzeuges erreichbar sind. Weitere zwei Container stehen im Feuerwehrhaus für den Ernstfall zur Verfügung. Dadurch ist eine hohe Flexibilität im Notfall gegeben.

Eine von vier Tunnelstützpunktfeuerwehren

Da die Feuerwehr Eben und Nachdemsee nun mit den Wehren Traunkirchen, Ebensee und Roith bei Einsatztätigkeiten im Tunnel zur Verfügung steht, befinden sich für diese Einsatzarten noch folgende Ausrüstungsgegenstände in der Beladung: sieben Twin Packs (Atemschutzgeräte) mit Überwachung, sieben Handfunkgeräte, sieben Taschenlampen und eine Wärmebildkamera.

Vielfältig nutzbare Ausstattung

Zusätzlich kann das etwa 400.000 Euro teure Fahrzeug als mobile Einsatzzentrale genutzt werden, deren Raum durch eine Seitentür erreichbar ist. Eine Tragkraftspritze, Stromaggregat ergänzen die Ausstattung. Im Außenbereich befindet sich ein drehbarer Lichtmast, eine klappbare Verkehrsleiteinrichtung und eine Sechs-Tonnen-Seilwinde.

Der Aufbau des Mercedes 1630 Allrad (16 Tonnen und 300 PS) stammt von der deutschen Firma Lentner. „Im Mannschaftsraum, der Stehhöhe bietet, finden inklusiv dem Lenker neun Einsatzkräfte Platz, die sich bereits während der Anfahrt auf den bevorstehenden Einsatz vorbereiten können.“ erklärt Günter Raffelsberger.

Einweihung beim Oktoberfest

Die offizielle Weihe findet am Sonntag, den 29. September, statt - im Rahmen der Feiern zum 120-jährigen Gründungsjubiläum der Feuerwehr Eben und Nachdemsee im Rahmen des diesjährigen Oktoberfestes.

von Wilfried Fischer / fionet.at


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Neues Gipfelkreuz am Kleinen Schönberg photo_library

Neues Gipfelkreuz am Kleinen Schönberg

OHLSDORF. Nach 35 Jahren bekam der Kleine Schönberg - am Traunsee Ostufer - ein neues Gipfelkreuz, da es im Laufe der Jahre morsch und unansehnlich ...

Tips - total regional Lisa-Maria Laserer
Wolfgangseelauf im Jubiläumsjahr 2024

Wolfgangseelauf im Jubiläumsjahr 2024

ST. WOLFGANG. Am dritten Oktober-Wochenende 2024 steht das Salzkammergut wieder ganz im Zeichen des Laufsports. Der „Internationale Wolfgangseelauf“ ...

Tips - total regional Lisa-Maria Laserer
Sympathicus-Sieger im Bezirk Gmunden ist die Feuerwehr Reindlmühl

Sympathicus-Sieger im Bezirk Gmunden ist die Feuerwehr Reindlmühl

BEZIRK/OÖ. Bei der Bezirkswahl zur sympathischsten Feuerwehr siegte die FF Reindlmühl, vor der FF Lindach und der Feuerwehr der Stadt Laakirchen. ...

Tips - total regional Lisa-Maria Laserer
Neues Gmundner Seeviertel entsteht

Neues Gmundner Seeviertel entsteht

GMUNDEN. Am Areal des ehemaligen Seebahnhofs soll Ende des Jahres mit dem Bau eines zukunftsweisenden Quartiers begonnen werden: Leben, Arbeiten ...

Tips - total regional Lisa-Maria Laserer
„Wir wollen, dass uns die Leute die Türen eintreten“ photo_library

„Wir wollen, dass uns die Leute die Türen eintreten“

PINSDORF. Pfarrassistent Gerhard Pumberger und sein Team betreuen die Pinsdorfer Bevölkerung seit 2001. Dabei geht der Theologe neue, ungewöhnliche ...

Tips - total regional Lisa-Maria Laserer
Pirni erweckt alte Lieder zum Leben photo_library

Pirni erweckt alte Lieder zum Leben

BAD ISCHL. Pirnis Plattenkiste ist den meisten Salzkammergütlern ein Begriff. Seit 2006 veranstaltet Reinhard „Pirni“ Pirnbacher regelmäßig ...

Tips - total regional Katharina Wimmer
Gmundner Kunstvereine bringen mit der Messe Potentials frischen Wind in oberösterreichs Kunstszene

Gmundner Kunstvereine bringen mit der Messe Potentials frischen Wind in oberösterreichs Kunstszene

GMUNDEN/OÖ. Im Zuge der Kulturhauptstadt 2024 feiert im Gmundner Toscana Congress eine neuartige Kunstmesse Premiere: eine Messe von Kunstvereinen ...

Tips - total regional Daniela Toth
Kulturverein lud wieder zur Marterlroas photo_library

Kulturverein lud wieder zur Marterlroas

GSCHWANDT. Bereits zum dritten Mal veranstaltete der Heimat- und Kulturverein Gschwandt eine Marterlroas durch das Gemeindegebiet. Die Rolle ...

Tips - total regional Daniela Toth