One Billion Rising: gegen Gewalt und für die eigene Kraft

Hits: 1062
Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 16.02.2015 15:00 Uhr

GMUNDEN. Unter dem Motto „One Billion Rising“ findet alljährlich am Valentinstag ein weltweiter Tanz gegen Gewalt an Frauen und Mädchen statt. Über hundert Aktivisten tanzten auch auf dem Gmundner Schubertplatz – aus Solidarität mit benachteiligten Frauen weltweit, aber auch mit jenen, die in unserer Gesellschaft immer noch Gewalterfahrungen machen müssen. In der „Geschichte eines Mädchens“, verfasst und erzählt von Eva-Maria Großmayer-Gurney und getanzt von Linda Tinsobin, wurden Leid und Unterdrückung, aber auch Befreiung und Freude eindrucksvoll ausgedrückt. Zu Trommelschlägen luden die Initiatorinnen anschließend ein, an jene Menschen zu denken, die durch ihre Stärke und Liebe das eigene Leben ermöglicht haben – und aus ihrem Vorbild Kraft und Lebenswillen zu gewinnen.

Kommentar verfassen



Ausbau von Wohnplätzen für Menschen mit Behinderung

BAD ISCHL. Im Salzkammergut wurden dieses Jahr 16 zusätzliche Wohnplätze geschafften - im nächsten Jahr kommen weitere hinzu.

Zahngesundheitszentrum Steyrermühl übersiedelt nach Gmunden

LAAKIRCHEN/GMUNDEN. Das Zahngesundheitszentrum Steyrermühl der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) übersiedelt mit 13. Dezember in das Zahngesundheitszentrum Gmunden.

Mit Herz und Engagement für Lehrlinge

ST. WOLFGANG. Filmreife Kulisse, Nostalgieflair und 3-haubengekrönte Österreichische Küche: Das Romantik Hotel Im Weissen Rössl am Wolfgangsee ist ein Fixpunkt unter den heimischen Gastbetrieben. Das ...

Mit Tourenskiern dem Virus ein Schnippchen schlagen

GOSAU. Die Pandemie hat in den letzten Monaten auch dem Sport hart zugesetzt. Umso erfreulicher ist es, dass Sportvereine nun im Rahmen der Möglichkeiten wieder versuchen, das Angebot für den Breitensport ...

Schulradiotag: Vöcklabrucker Schüler österreichweit on air

BEZIRK VÖCKLABRUCK/GMUNDEN. Eine engagierte Gruppe junger Schüler des BRG Schloss Wagrain in Vöcklabruck war in ganz Österreich im Radio zu hören. Mit Unterstützung ihrer ...

Aquinocare Water Innovations GmbH insolvent

OHLSDORF. Über das Vermögen der Firma Aquinocare Water Innovations GmbH mit Standort Ohlsdorf wurde am Landesgericht Wels aufgrund eines Eigenantrages das Konkursverfahren eröffnet, berichtet Gerhard ...

Zivis für Rote Kreuz gesucht

BEZIRK GMUNDEN. Das Rote Kreuz sucht speziell für die Einrücktermine April und Juli 2022 Zivildiener. Beinahe jährlich besteht gerade zu diesen Einrückterminen ein Mangel an Zivildienstleistenden.

Sonnenstrom vom Firmendach

LAAKIRCHEN/VORCHDORF/ROITHAM. Nachhaltig gewonnene Energie ist ein wesentlicher Schlüssel zum Erreichen ambitionierter Klimaziele. Auch die Miba will dazu einen Beitrag leisten.