Tolle Einrichtungsideen fürs Wohnzimmer

Tanja König, Leserartikel, 16.01.2018 13:31 Uhr

Wer kennt es nicht: Immer die gleichen Möbel und immer die gleichen Eindrücke. Nach einer bestimmten Zeit wirkt die Einrichtung des Wohnzimmers auf einmal recht langweilig und man möchte gerne etwas Neues ausprobieren. Aber auch wenn man sich dazu entscheidet das Wohnzimmer komplett neu einzurichten, sollte man sich auf ein paar neue Ideen und Eindrücke einlassen. Wir stellen in diesem Artikel ein paar Einrichtungsideen für Ihr Wohnzimmer dar, welche garantiert nicht langweilig sind. 

Wichtig ist es sich für den Anfang am besten einmal ein paar Inspirationen zu holen. Hierfür kann ein Möbelhaus oder auch das Internet ein guter Anfang sein. Man sollte sich Gedanken über Einrichtungsstil und Farben machen. Welche Farben benutze ich aktuell und wie wirken diese? Passen sie mit dem aktuellen Einrichtungsstil? Gibt es Elemente die diesen Stil unterstützen oder brechen? Möchte ich ein wenig experimenteller mit Farben umgehen? Um hier eine Grundvorstellung zu bekommen, kann es durchaus hilfreich sein sich Inspirationen zu holen.

Einrichtungsidee Nr. 1 – Der Ohrensessel

Vielleicht kommt bei dem Möbelstück ein antikes, traditionelles Bild von einem Sessel in Ihren Kopf. Aber mittlerweile haben die Sessel sich sehr stark entwickelt und folgen sehr vielen modernen Trends. Der braun-lederne klassische Ohrensessel gehört schon lang nicht mehr in die modernen Wohnzimmer. Viel eher möchte man skurrile Sesselformen, ausgefallene Farben und echte Hingucker platzieren. In der heutigen Zeit lässt alles was nicht herkömmlich und traditionell wirkt, einen Ohrensessel modern aussehen. Der österreichische Möbelhersteller Wittman bietet sehr moderne Möbelstücke an. In einer auffälligen Farbe und einer untraditionellen Sesselform können Sie einen echten Hingucker in Ihrem Wohnzimmer erschaffen.

Einrichtungsidee Nr. 2 – Die Lampe

Wir möchten hier nicht auf die Deckenlampe eingehen, sondern auf moderne und schicke Stehlampen. Besonders Lampen mit großen auffälligen Schirmen haben in den letzten Jahren hierzulande immer mehr an Bedeutung gewonnen. Es hat sich ein richtiger Trend entwickelt. Je ausgefallener der Lampenschirm desto auffälliger und auch moderner. Es gibt unzählige verschiedene Formen und Varianten von Lampenschirmen. Soll er rund oder eckig sein? Soll er offen oder komplett geschlossen sein? All diese Fragen sollten auch auf das generelle Erscheinungsbild des Wohnzimmers abgestimmt sein. Hier ist es wichtig einer Linie treu zu bleiben: Das erhöht die Wirkung von den einzelnen Möbelstücken. Ob die Lampe im Endeffekt nur zur Schau steht oder auch ein Platz findet, an dem das gespendete Licht hilfreich ist, bleibt Ihnen überlassen.

Einrichtungsidee Nr. 3 – Etwas grün schadet nie

Viele vergessen, welche Wirkung der Einsatz von 1-2 größeren Stehpflanzen im Wohnzimmer hat. Auch die Vase sollte hier im Stil und den Farben des Wohnzimmers eingekauft werden. Wer mutig ist, kann Gegenstände wie eine eben eine Vase oder zum Beispiel auch Beistelltische in einer sehr auffälligen Farbe kaufen. Dies sorgt für Akzente und macht den Raum insgesamt stimmiger. Natürlich sollten die Akzentfarben auf die Basisfarben abgestimmt sein. Wir empfehlen eine größere Standpflanze anstelle einer kleineren zu kaufen. Diese machen größeren Eindruck und bieten daneben noch den schönen Nebeneffekt von besserer Luft.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentare

  1. Gastuser
    Gastuser16.01.2018 14:19 Uhr

    Grün schadet nie! - Einrichtungsidee Nr. 3 ist in meinen Augen die wichtigste. Die Wirkung von Grünzeug Zuhause wird unterschätzt. Bei mir im Wohnzimmer steht eine kleine Bananenpalme, eine große Yuka Palme, zwei Kakteen und ein Bonsai. Im Sommer kommen die auf die Terrasse. Im Winter sorgen sie für Wohlbefinden.

Kommentar verfassen



Kremser Sportakrobaten in Lissabon erfolgreich

KREMS. Gestärkt mit Selbstbewusstsein, neuen Erfahrungen und guten Platzierungen beendeten die Sportakrobatinnen des Leistungszentrums Krems den Internationalen Acro Cup in Lissabon.

Marschmusikbewertung: 13 Kapellen bewiesen ihr Können in Theiß

THEISS. Die Marschmusik­bewertung der Bezirksarbeitsgemeinschaft Krems (BAG) des NÖ Blasmusikverbands fand heuer am EVN-Gelände in Theiß statt. Gleichzeitig feierte die Trachtenkapelle ...

Hilfswerk startet Heimhilfe-Lehrgang in Krems

KREMS. Das Hilfswerk startet am 7. Oktober eine viermonatige Ausbildung für den Job als Heimhelfer.

Bürgerinfo und Diskussion zur Zukunft des Kulturbezirks in Stein

KREMS. Die Stadt Krems plant die Erarbeitung eines städtebaulichen Leitbilds für den „Kulturbezirk Stein“. Interessierte Bürger sind jetzt schon eingeladen, sich über das Vorhaben ...

An der IMC FH Krems starten 1.300 Studierende aus 46 Nationen

KREMS. So viele wie noch nie: 1.300 Studierende starten an der IMC FH Krems in ihr erstes Studienjahr. Damit liegt die Zahl der Studierenden insgesamt bei rund 3.000. Zur Auswahl stehen 32 Studiengänge, ...

Parkdeck Bahnzeile erhält neuen Namen

KREMS. Das Parkdeck Bahnzeile heißt jetzt „Parkhaus Altstadt“. Mit dieser Maßnahme will die Stadt Krems erreichen, dass es künftig auch verstärkt von Besuchern der Innenstadt ...

Günter Weiß gibt in Rossatz seit 26 Jahren den Takt an

ROSSATZ. Seit 26 Jahren führt Günter Weiß als Dirigent die Trachtenkapelle Rossatz. Gleichzeitig fungiert der leidenschaftliche Musiker auch als Bezirkskapellmeister und ist als Trompeter ...

Internationales Gipfeltreffen mit Botschaftern und Vertretern aus neun Ländern in Schiltern

SCHILTERN. Am Mittwoch trafen sich über 100 Gäste, Botschafter und Honorarkonsule aus insgesamt neun Nationen zum internationalen Botschaftermeeting in den Kittenberger Erlebnisgärten in ...