Dienstag 18. Juni 2024
KW 25


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Ehrentitel Konsulentin und Humanitätsmedaillen an vier sozial engagierte Personen aus dem Bezirk Kirchdorf verliehen

Susanne Winter, MA, 17.05.2024 14:04

BEZIRK KIRCHDORF. Landeshauptmann Thomas Stelzer und Sozial-Landesrat Wolfgang Hattmannsdorfer (beide ÖVP) ehrten 20 verdiente Persönlichkeiten aus dem Sozialbereich, darunter Hildegard Baumgartner-Pichelsberger, Danusa Neuhauser sowie Renate und Manfred Rettenegger.

Die Geehrten Hildegard Baumgartner-Pichelsberger (5.v.l.), Danusa Neuhauser (7.v.l.) sowie Renate und Manfred Rettenegger (3. und 2.v.r.) mit den Ehrengästen (Foto: Land OÖ / Antonio Bayer)
Die Geehrten Hildegard Baumgartner-Pichelsberger (5.v.l.), Danusa Neuhauser (7.v.l.) sowie Renate und Manfred Rettenegger (3. und 2.v.r.) mit den Ehrengästen (Foto: Land OÖ / Antonio Bayer)

Solidarität und Zusammenhalt werden in Oberösterreich aktiv gelebt. Das dichte soziale Netz beruht dabei vielfach auf dem persönlichen und ehrenamtlichen Einsatz engagierter Landsleute. Im Rahmen eines Festaktes in den Redoutensälen des Landes wurde diese Woche neun Persönlichkeiten der Ehrentitel Konsulent/in für Soziales verliehen. Elf Persönlichkeiten wurden von Landeshauptmann Thomas Stelzer und Sozial-Landesrat Wolfgang Hattmannsdorfer mit der Humanitätsmedaille des Landes ausgezeichnet.

Der Ehrentitel Konsulentin für Soziales wurde an Seniorenbund-Bezirksobfrau Kirchdorf Hildegard Baumgartner-Pichelsberger aus Schlierbach verliehen. Mit der Humanitätsmedaille wurde die Pettenbacherin Danusa Neuhauser, Obfrau des Oö. Seniorenbunds Ortsgruppe Pettenbach ausgezeichnet. Ebenfalls eine Humanitätsmedaille erhielten Renate und Manfred Rettenegger aus Molln. Das sozial engagierte Ehepaar hat in Summe bereits über 160.000 Euro Spenden in der Region gesammelt.

Gemeinsames vor das Trennende stellen

„Der Herzschlag unseres Landes, das sind die Menschen, die füreinander da sind, die das Vorbild unseres Landespatrons, des Hl. Florian, in unserer Gegenwart lebendig halten und Herz zeigen. Jeder kann etwas dazu beitragen, um den Zusammenhalt in der Gesellschaft zu stärken. Genau das leben die geehrten Persönlichkeiten vor und machen mit ihrem Engagement unser Land stark. Sie leben tagtäglich vor, was wir erreichen können, wenn wir gemeinsam etwas tun. Und dieses Gemeinsame stellen wir in Oberösterreich immer vor das Trennende. Wir halten zusammen, wir helfen uns gegenseitig“, betonte Landeshauptmann Thomas Stelzer im Rahmen der Verleihung.

„Oberösterreich ist ein Land des Zusammenhalts und der Solidarität. Das zeigt besonders der Einsatz vieler engagierter Landsleute, die ihre Zeit und Fähigkeiten dem Miteinander widmen. Sie schauen hin und helfen dort, wo Hilfe gebraucht wird. Dafür wollen wir danke sagen. Zugleich wollen wir die Oberösterreicher motivieren, diesen Vorbildern zu folgen und selbst aktiv zu werden“, sagte Sozial-Landesrat Wolfgang Hattmannsdorfer.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden