Tag der offenen Tür auf Schloss Klaus

Hits: 1596
Grußwort von Direktor Jürgen Kieninger
Andreas Kirchdörfer, Leserartikel, 28.11.2016 16:48 Uhr

Hierher wollte ich schon immer mal kommen. Einmal von innen sehen, was man sonst nur von außen erblicken kann.“ So berichtete eine Besucherin beim „Tag der offenen Tür“ auf Schloss Klaus. Die Bevölkerung aus der Region war am 27. November herzlich eingeladen, sich über die Arbeit vom und dem Leben am Schloss zu informieren.

Dieses Angebot wurde gerne und rege angenommen. Während des gesamten Nachmittags wurden Schlossführungen angeboten. Ein kleiner Adventmarkt der diakonischen Einrichtung „DIG“ schaffte im Rittersaal adventliche Atmosphäre. Auch Ausstellungen der Bibelschule sowie Projekte in der Mission und Entwicklungszusammenarbeit konnten besucht werden.

In zwei speziellen Programmblöcken wurde den Gästen Einblicke in die Arbeit von Schloss Klaus und der „DIG“ gegeben. Neben den Grußworten von Bürgermeister Rudolf Mayr aus Klaus und Direktor Jürgen Kieninger gab es ein unterhaltsames Theaterstück, eine adventliche Besinnung sowie mehrere Interviews. Karl Sieghartsleitner aus Steinbach/Steyr präsentierte das von der regionalen „Ökumenischen Initiative“ herausgebrachte Buch „Über unseren Horizont hinaus“, das jeder Besucher als Geschenk mitnehmen konnte. Musikalisch umrahmt wurde das Programm durch die „Ofenbank Spielleut“ aus der Region Kirchdorf.

Im Anschluss an das Programm und die Schlossbesichtigungen stärkten sich die Gäste im ritterlichen Speisesaal bei Kaffee, Punsch sowie selbstgebackenen Kuchen und Keksen. Die während des gesamten Nachmittages angebotene Kinderbetreuung machte den Nachmittag auch für die kleinsten Besucher zu einem großen Erlebnis.

Kommentar verfassen



Café für Betreuerinnen in Leonstein

LEONSTEIN. Anlässlich des Tages der Betreuer finden am Sonntag, 27. Juni in ganz Österreich Cafés für Betreuer statt. So auch von 14 bis 16 Uhr in Leonstein.

Ortsreportage Inzersdorf

INZERSDORF IM KREMSTAL. Am 7. Juli erscheint in der Tips-Ausgabe Kirchdorf eine Ortsreportage über Inzersdorf. Leser sind aufgerufen, sich daran zu beteiligen.

Mondi investiert 5,2 Millionen Euro in den Standort Grünburg

GRÜNBURG. Der internationale Verpackungs- und Papierkonzern Mondi verstärkt am Standort Grünburg aktuell seinen Maschinenpark um einen Offsetdrucker mit modernster Drucktechnologie. Die Investition ...

Matthias Gösweiner ist Oberösterreichs bester Nachwuchsdachdecker

SPITAL AM PYHRN/OÖ. Matthias Gösweiner aus Spital am Pyhrn ist Oberösterreichs bester Nachwuchsdachdecker.

Pettenbach gemeinsam erkunden: Bürgermeister Leo Bimminger lädt zu seinen Ge(h)sprächen ein

PETTENBACH. Bürgermeister Leo Bimminger (ÖVP) lädt alle Pettenbacher zu seinen Ge(h)sprächen ein. Die Ge(h)spräche seien eine einmalige Gelegenheit, Einrichtungen und Objekte in Pettenbach inklusive ...

Paul Neuburger als Spitzenkandidat für die SPÖ Pettenbach bestätigt

PETTENBACH. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der SPÖ Pettenbach wurde Paul Neuburger als Bürgermeisterkandidat und Ortsparteivorsitzender einstimmig gewählt.

Aquaplaning: Auto überschlug sich auf A9

SPITAL AM PYHRN/BEZIRK LIEZEN. Aufgrund der nassen Fahrbahn kam ein 43-Jähriger aus dem Bezirk Liezen auf der A9 Pyhrnautobahn auf Höhe von Spital am Pyhrn mit seinem Auto ins Schleudern.

Radfahrschule der VS Roßleithen

ROSSLEITHEN. Auch dieses Jahr wurde die Radfahrschule coronabedingt durch den Elternverein organisiert. Bei bestem Wetter nahmen am 19. Juni insgesamt 31 Kinder teil.