Oldtimer erkunden die schönsten Ecken des Landes

Hits: 601
Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 14.08.2019 17:33 Uhr

WACHAU. Die unvergleichlichen Panoramastraßen der Wachau, der Eisenstraße, des Most- und Waldviertels bilden die Kulisse für ein Oldtimer-Event vom 15. bis 17. August.

Die Wachau-Eisenstrasse-Classic hat sich zu einem gesellschaftlichen und wirtschaftlich wertvollen Event in der Region entwickelt. Rd. 1000 Nächtigungen von Fahrern, Beifahrern, Organisatoren und Besuchern sind ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für Hotellerie und Gastronomie. Teilnehmer sind Fahrer historischer und klassischer Automobile und Sportwagen mit einem Mindestalter von 30 Jahren („Oldtimer“) und erstmals auch „Youngtimer“ bis Baujahr 1999.

Start und Ziel in Emmersdorf

Gewertet wird in drei Kategorien: Sport-Classic, Weekend-Trophy und 1DAY-Ride. Erstmals gibt es die Möglichkeit auch nur am Samstag beim Wachau-Eisenstrasse-Classic Event, mit den Regeln der Weekend-Trophy, teilzunehmen. Das Gelände rund um das Landhotel Wachau in Emmersdorf wird für drei Tage zum Motorpark. Check-In sowie die administrative und die technische Abnahme finden hier statt. Gestartet wird im Freizeitzentrum beim Yachthafen in Luberegg.

Mostviertel-Tour am Freitag

Der Prolog am Donnerstag findet nach ca. 80 Kilometer seinen Abschluss mit einer Timing-Sonderprüfung am Wachauring in Melk. Kurvig und wildromantisch geht es Freitag über das Pielachtal, Mariazell ins Zentrum der NÖ. Eisenstrasse und über das Mostviertel wieder zurück nach Luberegg.

Wachau und Kamptal am Samstag

Die Samstag-Etappen führen über das Waldviertel zum Dobra-Stausee, vorbei an der neuen Landesgalerie in Krems, weiter nach Grafenegg und anschließend durch die unzähligen Kellergassen des Wagram über die Wachau zur Zieleinfahrt im Freizeitzentrum Emmersdorf. Das neurenovierte, malerische Schloss Luberegg bietet die Kulisse für den anschließenden Galaabend mit Siegerehrung, wo die Zeitreise in die automobile einen würdevollen Ausklang findet.

Weitere Informationen:

www.wachau-eisenstrasse-classic.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Wachauer Advent im Schloss Dürnstein

DÜRNSTEIN. Gleich an drei Wochenenden – am 7. und 8. Dezember, am 14. und 15. Dezember sowie am 21. und 22. Dezember – präsentiert sich der Innenhof von Schloss Dürnstein beim ...

Neue Räumlichkeiten für Gemeinde, Arzt, Bücherei und Musikkapelle

ALBRECHTSBERG. Die Marktgemeinde bekommt ein neues, barrierefreies Amtshaus. Die Bauarbeiten dazu laufen bereits auf Hochtouren. Im Herbst 2020 soll die Eröffnung gefeiert werden.

Adventmarkt mit buntem Programm

LICHTENAU. Am 7. und 8. Dezember findet rund um den Hauptplatz der Lichtenauer Advent statt. Geöffnet ist am Samstag ab 14 Uhr und am Sonntag ab 10 Uhr.

Feuerwehrarzt neu ernannt

GFÖHL/LICHTENAU. Mit dem Allgemeinmediziner Christian Kring hat der Feuerwehrabschnitt Gföhl einen neuen Feuerwehrarzt in seinen Reihen.

„Best of Wachau“-Betriebe holten sich Ideen in Graz

WACHAU. Die 53 „Best of Wachau“-Betriebe bilden sich laufend weiter und fahren einmal im Jahr auf Exkursion, um andere Betriebe und Regionen kennenzulernen. Im November führte die diesjährige ...

Winzerin Silke Mayr unterstützt ein besonderes Kinderprojekt

DROSS. Ein außergewöhnlicher Wein unterstützt ein besonderes Kinderprojekt. Im Gedenken an Winzer Walter Buchegger hat Silke Mayr 7.700 Euro an Susanne Karner (Leiterin PsychoSoziale Einrichtungen ...

Spatenstich im Park: Gemeinde rüstet sich für den Gartensommer

LANGENLOIS. Niederösterreichs Gartensommer erlebt 2020 in Langenlois einen Höhepunkt. Unter dem Motto „Gärten in Veränderung – der Wandel als Gestalter“ entdeckt man dort ...

Gemeindeverband setzt auf zwei neue Elektroflitzer

LANGENLOIS. Der Gemeindeverband (GV) Krems erweitert seinen Fuhrpark um zwei weitere Elektroautos.