Bürgerinfo und Diskussion zur Zukunft des Kulturbezirks in Stein

Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 16.09.2019 16:32 Uhr

KREMS. Die Stadt Krems plant die Erarbeitung eines städtebaulichen Leitbilds für den „Kulturbezirk Stein“. Interessierte Bürger sind jetzt schon eingeladen, sich über das Vorhaben zu informieren und mitzudiskutieren.

Der Kulturbezirk Stein umfasst die Kunstmeile Krems, den mittelalterlichen Stadtkern von Stein und die Entwicklungsflächen zwischen Steiner Donaulände und Bundesstraße bis zur Donau. Für dieses Areal wird ein städtebauliches Leitbild ausgearbeitet. Bevor die Arbeit startet, sind die Bürger am Wort. Die Stadt Krems lädt am Montag, 23. September, zu einer Informations-Veranstaltung ins Steiner Rathaus.

Ideen mitteilen

Zwischen 17 und 20 Uhr können Interessierte ihre Vorstellungen, Wünsche und Ideen an das künftige Kunstquartier darlegen und sich über das Vorhaben informieren. Experten beantworten Fragen wie: Wie präsentiert sich der Kulturbezirk 2030? Wie wird der öffentliche Raum gestaltet sein? Wie bewegt man sich künftig in diesem Bereich fort?„Wir laden zur breiten Diskussion ein. Teilen Sie uns Ihre persönlichen Vorstellungen und Bilder für die Entwicklung dieses Stadtteils mit“, fordern Baustadtrat Günter Herz (SPÖ) und Baudirektor Reinhard Weitzer zum Mitreden auf.

 

 

Bürgerinfo-Veranstaltung „Mein Kulturbezirk Krems-Stein 2030“:

Montag, 23. September, 17 bis 20 Uhr, Steiner Rathaus

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Großer Andrang bei Lehrstellenbörse im Schulzentrum

KREMS. Der Kremser Wirtschaftsbeirat hat am Dienstagnachmittag gemeinsam mit der Polytechnischen Schule, dem AMS, der Wirtschaftskammer und 38 regionalen Firmen eine Lehrstellenbörse im Schulzentrum ...

Leistungsabzeichen: Musiker stellten ihr Können unter Beweis

GFÖHL. Zahlreiche Musiker des Musikvereins Gföhl haben heuer erfolgreich das Junior- und Musikerleistungsabzeichen des NÖ Blasmusikverbandes abgelegt.

Gelungenes Schulfest an der HLM HLW Krems

KREMS. Bei herrlichem Herbstwetter feierte die HLM HLW Krems ihr traditionelles Schulfest im Schulhof. Organisiert hatten es die dritten Klassen der FW, HLM und HLW.

Was tun, wenn der Strom ausfällt? Experten geben wertvolle Tipps

BEZIRK KREMS. „Blackout: Stell Dir vor, es geht das Licht aus“ lautet das Thema bei vier kostenlosen Infoabenden im Oktober und November. Auf Einladung der Raiffeisenbank geben Experten wertvolle Tipps, ...

Akkuzug war erstmals auf Gleisanlagen der Kremser Hafen- und Industriebahn unterwegs

KREMS. ÖBB und Siemens entwickelten gemeinsam einen elektro-hybriden Batterieantrieb für den ÖBB Cityjet. Am 12. Oktober war der Zug, der auch auf nicht elektrifizierten Bahnstrecken emissionsfrei ...

Kremser Tanzsportpaar erneut NÖ Landesmeister

KREMS. Elke Schacherl und Jürgen Harrer vom 1. TSGK Union Tanzsportclub Krems gewannen die in Rabenstein an der Pielach ausgetragene NÖ Landesmeisterschaft Kombination in ihrer Startklasse Senioren ...

Albrechtsberger Schüler verbrachten Nacht im Kraftwerk Theiß

ALBRECHTSBERG/THEISS. Schüler und Lehrer der Volksschule Albrechtsberg erlebten eine energiegeladene Lesenacht im EVN Wärmekraftwerk Theiß.

9. Erntedankfest beim Marthalbründl

KREMS. Bereits zum neunten Mal organisierte Renate Wenko eine stimmungsvolle Erntedankfeier im Marthalgraben beim dortigen Marthalbründl.