Challenge Roth - die Mutter aller Triathlons

Hits: 261
Manuela Kanzler, Leserartikel, 08.07.2019 11:54 Uhr

3400 Einzelstarter und 650 Staffeln aus 84 Nationen und 260.000 Zuseher, davon allein 10.000 am berühmten Solarer Berg – das ist die Challenge Roth – die Mutter aller Triathlons. 3,8km Schwimmen im Main-Donau-Kanal, 180km durch den Landkreis Roth und 42,2km Laufen, der größte Triathlon weltweit war ebenfalls am 7. Juli 2019.

Mit dabei auch Dagmar Pfadenhauer vom URC Langenlois. Um 07:00 Uhr ging es los und für Pfadenhauer sollte es ein sehr erfolgreicher Tag werden. Angetrieben von den Zuschauermassen kann Dagmar Pfadenhauer ihre persönliche Bestzeit abrufen und sich im extra aufgebauten Zielstadion von tausenden Zusehern feiern.

Ergebnis:

Dagmar Pfadenhauer 10:58:52, 83. Gesamtrang Damen, 13. Rang W40

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Neues Parksystem: Zwei Bürger für Arbeitsgruppe gesucht

KREMS. Eine Arbeitsgruppe befasst sich ab Ende August mit dem Thema Parken und soll ein neues System erarbeiten. Dafür werden interessierte Bürger gesucht, die sich mit dem Thema auseinandersetzen ...

Cornerstone rocken am 6. August den Donaustrand

MAUTERN. Die Band Cornerstone gibt am Donnerstag, 6. August ein Open-Air-Konzert in Mautern. Los geht's um 18 Uhr bei der Strandbar „On the Beach“ am Badestrand neben der B33. Der Eintritt besteht ...

Bergrettung Wachau barg zwei verletzte Frauen

DÜRNSTEIN. Auf ein ereignisreiches Wochenende blickt die Bergrettung Wachau zurück. Neben der traditionellen Sommerübung am Samstag mussten die Bergretter am Freitag und Sonntag zwei verletzte ...

Kunstgenuss pur beim Kultur-Picknick in Mautern

MAUTERN. Auch unter den derzeitigen, erschwerten Bedingungen für Veranstaltungen kann ein gelungenes Kulturprogramm auf die Beine gestellt werden. Das bewies die Mauterner Kulturwerkstatt „Spirit ...

Kaplan nimmt Abschied von St. Paul

KREMS. Die Pfarre Krems-St. Paul nimmt Abschied von Kaplan Samuel Igwe Adindu, der nach Steinakirchen wechselt.

Nur noch mit Karte ins Kremser ASZ

KREMS. Ab 1. August wird im Altstoffsammelzentrum Rechte Kremszeile kontrolliert, ob die Besucher auch berechtigt sind, hier ihre Altstoffe zu entsorgen. Sie müssen bei jedem Besuch eine Berechtigungskarte ...

„Bühne am Hohen Markt“ muss Sommerproduktion absagen

KREMS. Zur Jahreshauptversammlung rief dieser Tage der Verein „Bühne am Hohen Markt“. Die Corona-Krise hat die Aktivitäten des Vereins gehörig durcheinander gewirbelt.

Gartenbauschule Langenlois beschreitet neue Wege im Obstbau

LANGENLOIS. Bei „Gartenbauschule“ denkt man zuerst an Zierpflanzen, Gemüse und Gehölze sowie an Gartengestaltung und Floristik. Doch auch im Bereich Obstbau wird seit mehr als 70 Jahren in ...