Rekordergebnis bei Pflanzaktion: 333 junge Obstbäume für die Region

Hits: 39
Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 17.11.2019 12:06 Uhr

KAMPTAL. 333 Obstbäume, vorwiegend Äpfel und Birnen, wurden vor kurzem im Kamptal ihren Besitzern übergeben. Dieses gute Ergebnis trägt maßgeblich dazu bei, den Bestand an Obstbäumen in der Region zu erhalten. Die Pflanzaktion wurde heuer zum fünften Mal von sechs niederösterreichischen Leader-Regionen organisiert.

„Jeder der sich über eine lebenswerte Zukunft Gedanken macht, sollte die Chance nutzen und Obstbäume pflanzen“, erklärt Landtagsabgeordneter Josef Edlinger (ÖVP), Obmann der Leader-Region Kamptal. „Wir freuen uns sehr, dass heuer 333 Bäume bestellt wurden. Das ist ein Rekordergebnis. Jeder Jungbaum trägt dazu bei, unsere Region vielfältig zu erhalten und Obst für nächste Generationen zu sichern. Die Bäume werden in den nächsten Wochen gesetzt und bald schon beginnen die Pflegemaßnahmen“.

Schnittkurse ab Februar

Geschäftsführerin Danja Mlinaritsch von der Leader-Region Kamptal ergänzt: „Ab Februar bieten wir Schnittkurse für Jung- und Altbäume an, denn wir wissen, dass nur ein regelmäßiger Baumschnitt Bäume gesund erhält und für eine gute Ernte sorgt. Die Schnittkurse und die Baumpflanzaktion organisieren wir gemeinsam mit fünf Leader Regionen in Niederösterreich.“

Obstbäume sind wertvoll

Die Streuobstbäume prägen die Region nicht nur landschaftlich seit Jahrhunderten, sondern haben auch eine außerordentlich wertvolle ökologische Wirkung, als Wasserspeicher, als Nist- und Wohnplatz für Klein- und Kleinstlebewesen, als Windschutz und letztlich natürlich auch als hochwertiger Produzent von Früchten für die naturnahe Produktion von Säften.

Auswahl aus über 500 Sorten

Seit 2015 organisieren die Leader-Regionen Kamptal, Most- und Eisenstraße, Mostviertel Mitte, Elsbeere-Wienerwald und Südliches Waldviertel-Nibelungengau die Pflanzaktion, bei der Besitzer landwirtschaftlich genutzter Flächen und Privatpersonen günstige Hochstamm-Obstbäume bestellen können. Aus über 500 verschiedenen Sorten Äpfel, Birnen, Zwetschken, Kirschen und Kriecherl kann auf der Online-Plattform www.gockl.at/pflanzaktion gewählt werden.

Landesweit 4.000 neue Bäume

In Niederösterreich wurden heuer knapp 4.000 Bäume bestellt. Dieses gute Ergebnis ist nur durch eine konzentrierte Zusammenarbeit der sechs Regionen mit dem Land Niederösterreich möglich, das die Auspflanzung von Hochstamm-Obstbäumen fördert und günstige Bestellpreise ermöglicht.

 

Schnittkurse:

 

Samstag, 15. Februar 2020, 9 bis 16 Uhr

Gasthof Gamerith, Mottingeramt 41, 3532 Rastenfeld

Kursinhalt: Jungbäume

 

Samstag, 22. Februar 2020, 9 bis 16 Uhr

Gasthaus Döller, Großhaselbach 5, 3900 Schwarzenau

Kursinhalt: Jung- und Altbäume

 

Samstag, 29. Februar 2020, 9 bis 16 Uhr

Gasthaus Hauer, 3543 Krumau am Kamp 29

Kursinhalt: Altbäume

 

Samstag, 7. März 2020, 9 bis 16 Uhr

Gasthaus Schwarz, 3521 Nöhagen 13

Kursinhalt: Altbäume

 

Teinahmegebühr: 25 Euro

Anmeldung zu allen Kursen bis eine Woche vor Kursbeginn bei der Leader-Region Moststraße, Hr. Gerald Prüller, Tel. 07475/533 40 500, E-Mail gerald.prueller@moststrasse.at

Die Bezahlung erfolgt vor Ort.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Weihnachtsmarkt für Kinder-Krebshilfe erbrachte 16.000 Euro

BRUNN AM WALD. Der Weihnachtsmarkt von Familie Stumpfer im Teichhaus in Brunn am Wald erbrachte heuer 16.000 Euro für die Kinder-Krebshilfe.

Kremser Modeschüler präsentierten ihre Kreationen bei Berufsinfomesse

KREMS. Die Schüler des 4. Jahrgangs der Modeschule Krems präsentierten auch heuer wieder selbst entworfene und gefertigte Modelle aus verschiedenen Kollektionen auf dem Laufsteg der AK-Berufsinfomesse ...

Ernst Kittenberger ist „Lichtenauer des Jahres“

LICHTENAU. Zum „Lichtenauer des Jahres 2019“ wurde Ernst Kittenberger aus Großrein­prechts gekürt. Bürgermeister Andreas Pichler überreichte die Auszeichnung im Rahmen des ...

Sparefroh ließ Kinderaugen strahlen

KREMS. Der Weltspartag in der Kremser Bank stand auch heuer wieder ganz im Zeichen der Kinder.

Vielfalt beim Lichtenauer Advent

LICHTENAU. Am vergangenen Wochenende ging wieder der „Lichtenauer Advent“ über die Bühne.

Zufahrt ins Industriegebiet wieder frei

KREMS. Die Sanierung der Franz-Wilhelm-Straße ist abgeschlossen.

Gelungenes Adventkonzert in der Pfarrkirche

GFÖHL. Gemeinsam mit der Familienmusik Jaidhauser gestaltete der Musikverein Gföhl in der Gföhler Pfarrkirche ein Adventkonzert.

40. Gesellschaftsschnapsen der SPÖ war ein großer Erfolg

ROSSATZ-ARNSDORF. Dieser Tage fand bereits zum in Summe 40. Mal das beliebte Gesellschaftsschnapsen der SPÖ Rossatz-Arnsdorf statt.