Mechatronik-Student macht Abwicklungsstandards bei Rosenbauer noch effizienter

Hits: 155
David Ramaseder David Ramaseder, Tips Redaktion, 04.11.2021 10:25 Uhr

LEONDING/WELS/PASCHING. Der Mechatronik/Wirtschaft-Absolvent Philipp Holzer aus Pasching hat im Rahmen seiner Masterarbeit an der der FH OÖ Campus Wels bei Rosenbauer International AG die bestehenden Abwicklungsprozesse von Löschfahrzeug-Aufträgen unter die Lupe genommen. Dadurch konnte eine vollumfängliche Prozesslandkarte für die interne Abwicklung dieser Aufträge – von der Bestellung, über die Produktion bis hin zum After-Sales-Service – weiterentwickelt werden.

Auf Basis dieser Abteilungsprozesslandkarte wurde ein Vorschlag für die Abteilungsstrategie bis hin zur Abteilungsvision erstellt. Infolge der vielseitigen Schnittstellen zwischen den Organisationseinheiten konnte er einen Spagat in der Abwicklung von konfigurierbaren Standardprodukten, wie beispielsweise das Flughafenlöschfahrzeug Panther, sowie Sonderprodukten schaffen.

Philipp Holzer (28) hat in seiner Masterarbeit gemeinsam mit seinem FH-Betreuer David Kronawettleitner die bestehenden Prozesse der Abteilung Project and Order Centers ermittelt und die Verbesserungs- bzw. Standardisierungsmöglichkeiten analysiert. Durch Befragung branchennaher Unternehmen hinsichtlich deren Auftragsabwicklung und Produktion, der erarbeiteten Abteilungsstrategie sowie angewandter Messkriterien für den Abteilungserfolg, konnten Rückschlüsse und innovative Ansätze für die Prozessweiterentwicklung für Rosenbauer gewonnen und implementiert werden.

„Durch eine gesamtheitliche Prozesslandkarte kann eine wesentliche Basis für die zielgerichtete Auftragsabwicklung von Löschfahrzeugen geschaffen werden. Diese Weiterentwicklung interner Abläufe steigert die prozessuale Transparenz und vereinfacht Schnittstellenthematiken“, ergänzte Kronawettleitner.  

„Die Ergebnisse der Masterarbeit habe ich bereits bei Rosenbauer eingearbeitet. Nun können die Löschfahrzeugaufträge noch effizienter und mit noch höherer Qualität abgearbeitet werden“, freut sich Holzer. Philipp Holzer arbeitet bei Rosenbauer International AG als Projektleiter im Bereich Project and Order Centers.

Kommentar verfassen



Zeichen gegen Gewalt an Frauen

LEONDING. Von 25. November bis 10. Dezember findet jährlich die UN-Kampagne „Orange The World“ statt. Auch die Stadtgemeinde Leonding macht auf die sich häufenden Gewalttaten an Frauen aufmerksam. ...

Weiterbildung für Schülervertreter

LINZ-LAND. Von 12. bis 14. November ging das dreitägige Seminar der Union Höherer Schüler im Jutel in Obertraun über die Bühne. Rund 100 Schüler aus ganz Oberösterreich hatten die Möglichkeit am ...

Als Familie den Lockdown gemeinsam meistern

LINZ-LAND. Der neue Lockdown stellt Familien erneut vor schwierige Herausforderungen. Homeschooling, Home Office, Kinderbetreuung und Haushalt müssen gleichzeitig gemeistert werden. Der Verein Kinderhilfswerk ...

Leondingerin setzt sich mit Charity-Projekt für das Linzer Frauenhaus ein

LEONDING/LINZ. Unter dem Motto „Gutes tun“ möchte die Unternehmerin Stefanie Schauer in Zusammenarbeit mit dem fairen und nachhaltigen Schmucklabel Maschalina dieses Weihnachten ein Zeichen setzen, ...

Weihnachtliche Spendenaktion: bellaflora übergibt Tierfutter an Tierheim Linz

LEONDING/LINZ. Zu Weihnachten soll man auch an die Freunde auf vier Pfoten denken. Genau das hat sich bellaflora heuer zum Motto gemacht und unterstützte das Tierheim Linz mit einer Spende in Form von ...

Charity-Spendenaktion in Traun

TRAUN. Bereits zum zweiten Mal müssen das Trauner Stadtmarketing und die Stadtpfarre Traun ihre vorweihnachtliche Charity-Spendenaktion zugunsten bedürftiger Trauner Familien ohne den traditionellen ...

Asfinag-Standort grün und sicher bei Blackout durch intelligentes Stromnetz

ANSFELDEN. Ab sofort wird die Autobahnmeisterei, der Bürostandort der ASFINAG in Ansfelden sowie die Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge durch eine leistungsstarke Photovoltaik-Anlage mit umweltfreundlicher ...

Serien-Diebe konnten festgenommen werden

TRAUN/OÖ/SBG. Die Kriminaldienstgruppe Traun konnte in enger Zusammenarbeit mit weiteren Dienststellen aus Oberösterreich und Salzburg zwei bosnische Staatsbürger aus Salzburg, 20 und 25 Jahre alt, ...