Perchtenlauf über die Linzer Landstraße: Wolfsauslasser und Glöckler bringen alte Bräuche mit

Hits: 4067
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 28.11.2018 11:34 Uhr

LINZ. Gelebtes Brauchtum mitten in der Linzer Innenstadt gibt es am Samstag, 1. Dezember zu sehen. Die Linzer Perchten ziehen gemeinsam mit den Glöcklern aus St. Lorenzen in der Steiermark über die Linzer Landstraße. Neu dabei sind heuer die Wolfsauslasser aus dem Bayerischen Wald, die ein altes Brauchtum präsentieren. 

Früher haben die Hirten den Kühen Glocken um den Hals geschnallt, um die Bären und Wölfe durch das „Gescheppere“ von der Weide fernzuhalten und um verlorene Tiere auf den Weiden leichter wieder zu finden. Im Spätherbst wurden die Kühe in die Stallungen getrieben. In dieser Zeit haben sich dann die Bauern und Knechte der einzelnen Höfe die Kuhglocken selbst umgeschnallt und kräftig geläutet, um die Wölfe und Bären vom Bauernhof fernzuhalten. In der heutigen Zeit, in der man keine Wölfe und Bären mehr zu fürchten braucht, ist man in der Region Bayerischer Wald stolz, dass man die Erinnerung an diese „gute alte Zeit“ durch das traditionelle „Wolfauslassen“ aufrecht erhalten hat.

Start um 17 Uhr

Der Lauf beginnt um 17 Uhr und führt vom Musiktheater über die Landstraße bis zum Alten Rathaus am Linzer Hauptplatz. Begleitet werden die zotteligen Perchten auch wieder von den Glöcklern aus St. Lorenzen in der Steiermark. Mit ihren weißen Gewändern, Glocken und beleuchteten Kappen sollen sie die bösen Wintergeister vertreiben. Vor dem Rathaus können sich Besucher abschließend mit den Perchten fotografieren lassen und auch der Nikolaus freut sich, wenn die Kinder ihn dort besuchen kommen.

Liebgewonnene Tradition und Publikumsmagnet

„Der Perchtenlauf im Rahmen des Linzer Advents hat sich zur liebgewonnenen Tradition und zu einem Publikumsmagnet entwickelt. Die gelebte Brauchtumspflege ist gerade in der Vorweihnachtszeit ein unverzichtbares Element. Danke an die beteiligten Perchtenvereine, die mit ihrem Lauf die Linzer City um ein tolles Erlebnis für Groß und Klein bereichern“ so Vizebürgermeister Bernhard Baier.

Über die Landstraße zum Hauptplatz

Um 17 Uhr wird beim Musiktheater das Brauchtum erklärt, bevor der Lauf über die Landstraße beginnt. Bis zum Alten Rathaus am Hauptplatz wird gelaufen, dort gibt's die Möglichkeit, sich mit den Linzer Perchten fotografieren zu lassen.



Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Samariter-Bund-Mitarbeiter und Polizisten zogen 81-Jährige aus der Donau

LINZ. Mitarbeiter des Samariter-Bundes und Polizisten haben Freitagnachmittag auf der Oberen Donaustraße in Urfahr eine 81-jährige Linzerin aus der Donau gezogen.

Aktuelle Information zum Impfangebot in der Stadt Linz

LINZ. Ein optionaler Impfbus-Sonderstopp wird am Mittwoch, 2. Februar, am Linzer Hauptbahnhof angeboten, wegen Wartungsarbeiten pausiert der städtische Impfbus am kommenden Dienstag und Donnerstag. 93.386 ...

Gerhard Jungwirth wird neuer zweiter Geschäftsführer der Linz Linien

LINZ. Der Linz AG-Vorstand hat einstimmig die Bestellung von Gerhard Jungwirth zum Geschäftsführer der Linz Linien GmbH beschlossen. Der Bestellung auf fünf Jahre ging eine öffentliche Ausschreibung ...

Corona-Update: 6.554 neue Fälle in OÖ (Stand: 28. Jänner)

OÖ. 6.554 Neuinfektionen wurden von 27. auf 28. Jänner in Oberösterreich gemeldet. Von den 15 Covid-19-Patienten auf Intensivstationen sind 73 Prozent nicht vollständig immunisiert. Wie die Bundesregierung ...

Blauer Ex-Vizebürgermeister Markus Hein wird ab Februar Geschäftsführer der IKT Linz

LINZ. Am Freitag wurde bekannt, dass der städtische Informatik-Dienstleiter IKT Linz im Februar seine Geschäftsführung um den ehemaligen FPÖ-Vizebürgermeister Markus Hein erweitert. Bei den Linzer ...

Energiekostenausgleich: 150 Euro für viele Haushalte

Ö/OÖ. Die steigenden Energiepreise machen den Menschen zu schaffen. Die Bundesregierung hat daher am Freitag ein Maßnahmenpaket angekündigt. Enthalten ist auch ein Energiekostenausgleich, durch den ...

129 Linzer Schulklassen im Fernunterricht

LINZ. Die Omikron-Welle rauscht auch durch die Linzer Schulen: Beinahe jede Schule ist bereits von Fernunterricht betroffen. Mit Stand 27. Jänner befinden sich in der Landeshauptstadt 129 Klassen an 52 ...

LASK: Remis im ersten Freitags-Testspiel

LINZ, BELEK (TÜR). In der ersten Partie des heutigen Doppel-Testspieltags trennt sich der LASK mit 2:2 vom serbischen Erstligisten FK Mladost Lucani. Die LASK-Treffer steuert Doppel-Torschütze Keito ...