Corona: Landestheater Linz und Bruckner Orchester melden Kurzarbeit an

Hits: 179
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 26.03.2020 12:22 Uhr

LINZ. Die Oö. Theater und Orchester GmbH (TOG) meldet 659 Mitarbeiter zur Kurzarbeit an - ab 1. April für zunächst drei Monate. Davon umfasst sind das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester.

Die Oö. Theater und Orchester GmbH hat heute (26. März) entschieden, 659 Mitarbeiter zur Kurzarbeit anzumelden. Betroffen sind sämtliche Dienstnehmer des Landestheaters Linz und des Bruckner Orchesters Linz, die rechtlich von Kurzarbeit umfasst sind. Die Kurzarbeit gilt ab 1. April 2020 und wird zunächst für drei Monate beantragt.

Dauer der Schließung völlig unklar

Wie lange die Theater noch geschlossen bleiben und keine Konzerte des Bruckner Orchesters stattfinden, ist nicht abschätzbar. Intendanz und Geschäftsführung, Hermann Schneider und Thomas Königstorfer, gehen jedoch realistischerweise von einer Ausdehnung der derzeit vorgesehenen Schließtage aus.

Oberstes Ziel: Arbeitsplätze sichern

Vorangegangen sind den nun unterzeichneten Sozialpartner-Vereinbarungen Verhandlungen mit den drei Betriebsräten von Künstlerischem Personal, Bruckner Orchester sowie Technik/Verwaltung. Die Betriebsräte unterstützen diesen wichtigen Schritt zur Absicherung für die Zukunft der TOG. Damit wird das oberste Ziel erreicht, in einer schwierigen Zeit die Arbeitsplätze aller zu sichern. Der Aufsichtsrat der TOG hat die entsprechenden Beschlüsse dazu in seiner heutigen Sitzung einstimmig getroffen.

Das neue Kurzarbeitsmodell versetzt die TOG in die Lage, rasch darauf reagieren zu können, im Fall einer Lockerung der Maßnahmen seitens der Regierung den Proben- und/oder Spielbetrieb wieder aufnehmen zu können. 

 

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Volkshochschule OÖ geht in Coronavirus-Zeiten online

OÖ. Die Volkshochschule OÖ (VHS OÖ) reagiert auf die aktuelle Situation rund um die Einschränkungen durch das Coronavirus und bietet ab sofort eine große Anzahl an Kursen im Onlineformat ...

Linzer Feuerwehr absolvierte erfolgreich ersten 14-Tage-Schichtdienst

LINZ. Heute Freitag, 3. April, endete der erste, durchgehende 14-Tage-Schichtdienst der Linzer Berufsfeuerwehr. 

Erste Reihe fußfrei: Landestheater Linz zeigt Mitschnitt von Erfolgsmusical Mary und Max
 VIDEO

Erste Reihe fußfrei: Landestheater Linz zeigt Mitschnitt von Erfolgsmusical „Mary und Max“

LINZ. Um das Warten auf die nächsten Musical-Live-Aufführungen im Musiktheater Linz zu verkürzen, zeigt das Landestheater Linz am Samstag, 4. April, 20.15 Uhr, einen Mitschnitt der gefeierten Musicalproduktion ...

Schönwetter am Wochenende: Linzer werden zu Disziplin im Freien aufgerufen

LINZ. Das Wochenende und die Karwoche stehen bevor. Die Wetterprognosen sagen Sonnenschein und Temperaturen rund um 20 Grad voraus. Was in der Vergangenheit Grund zur Freude war, stellt Behörden ...

Schutzkleidung für Oberösterreich: 13 Tonnen Großlieferung gelandet

OÖ. In den frühen Morgenstunden ist in Wien der erste Flieger der Austrian Airlines mit Schutzkleidung gelandet. Der Inhalt dieses Fliegers aus Shanghai ist ausschließlich für die ...

Ruf nach mehr Platz für die Fußgänger auf der Nibelungenbrücke

LINZ. Auf Nadelöhren wie der Nibelungenbrücke kommen sich Fußgänger derzeit oft näher, als die sollten. Die Linzer Grünen schlagen vor, eine Fahrspur für den Radverkehr ...

Abholung vorbestellter Speisen beim Wirt ab 4. April wieder erlaubt

OÖ. Ab Samstag, 4. April, können vorbestellte Speisen wieder direkt beim Wirt abgeholt werden. Eine entsprechende Änderung der Covid-19-Verordnung wurde vorgenommen, teilt die WKÖ mit. Die ...

Masken-Engpass im Supermarkt

LINZ. Seit  Mittwoch sollen Supermärkte für ihre Kunden Mund-Nasen-Schutzmasken während ihres Einkaufs bereitstellen. Ab 6. April ist es Pflicht. In einem Urfahraner Supermarkt ...