Nach bestätigten Mutationen: Kontrollen werden ausgebaut

Hits: 151
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 19.01.2021 14:30 Uhr

WIEN/OÖ/NÖ. 46 von 53 Verdachtsfälle auf die neue Coronavirus-Mutation B117 in Oberösterreich sind offiziell bestätigt. Damit liegt der endgültige Beweis vor, dass die noch ansteckende Virus-Variante in Österreich angekommen ist. Das Gesundheitsministerium weitet daher gemeinsam mit den Ländern die Kontrollen aus, um die Dynamik der Ausbreitung zu erkennen.

Dabei wird zur Kontrolle der Ausbreitung in ganz Österreich ein Großteil der positiven PCR-Testungen auf Mutations-Verdacht untersucht, die Abwassertests werden intensiviert und die Vollsequenzierungen weiter deutlich verstärkt. „Wir wollen genau erforschen, wie es in Österreich um die Ausbreitung von B117 steht, damit wir punktgenaue Gegenmaßnahmen setzen können“, teilt Gesundheitsminister Rudi Anschober mit.

Maßnahmen gegen die Ausbreitung von B117 seien der Lockdown, FFP2-Maskenpflicht, Verdoppelung des Mindestabstandes auf zwei Meter, verstärktes Homeoffice, aber auch die Umsetzung der Berufsgruppen-Testungen und die Impfungen. Bis heute Abend (19. Jänner) rechnet der Bund mit knapp 140.000 durchgeführten Impfungen, bis Ende der Woche soll ein Großteil der Bewohner der Alten- und Pflegeheime in Österreich den ersten Impfdurchgang abgeschlossen haben, Mitte Februar auch den zweiten.

Ziel sei es, das aktuelle Infektionsgeschehen weiter deutlich abzusenken, um Zeit zu gewinnen für Impfungen, bevor sich B117 stärker ausbreite.

Covid-Zahlen: Leichter Trend nach unten, erstmals seit Oktober unter 17.000 Fälle

Heute wurden 1.486 Neuinfektionen bei 2.225 Neu-Genesenen von den Bundesländern eingemeldet. Damit setzt sich der Trend einer leichten Absenkung der Infektionszahlen weiter fort. Auch die Zahl der aktiven Fälle sinkt diese Woche – heute mit 16.136 aktiven Fällen - erstmals seit Oktober auf weniger als 17.000 Fälle, nach über 75.000 im November.

Weiter „viel zu hoch“ sind für Anschober die Zahl der Covid-Erkrankten auf Intensivstationen, mit 332.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Gastronom Sigi Goufas: „Ich möchte da keine Ketten haben“

LINZ. Mit Frühling öffnen in der neu gestalteten Linzerie – ehemals Arkade – die Türen. Mit ihr öffnet der erste permanente Linzer Foodmarket. Hier sollen vor allem neue, kreative Konzepte eine ...

Covid-19-Situation in OÖ: 230 Neuinfektionen (Stand: 28. Februar, 17 Uhr)

OÖ. Von 27. auf 28. Februar wurden vom Land OÖ 230 Covid-19-Neuinfektion gemeldet. Die Anzahl der Verdachtsfälle bei Virusmutationen in OÖ liegt bei 1.399. Das Land OÖ erweitert noch einmal seine ...

Knalleffekt im Linzer Eishockey: Linz AG und Ke Kelit ziehen sich aus dem Sponsoring zurück (Update, 28.2., 20.53 Uhr)

LINZ. In einer kurzen Pressemeldung gab die Linz AG am Sonntag, den 28. Februar, ihren Rücktritt aus dem Sponsoring im Bereich Profi-Eishockeysport zurück. Nicht betroffen sei der Eishockey-Nachwuchs ...

Online-Vortrag: „Artenvielfalt und noch viel mehr“

LINZ. Die VHS Linz veranstaltet am Donnerstag, 4. März einen Abend zum Thema „Biodiversität? Artenvielfalt und noch viel mehr“. Der Vortrag von Gudrun Fuß von der Naturkundlichen Station findet ...

LASK unterliegt Hartberg

LINZ, PASCHING. Der LASK musste im Heimspiel gegen den TSV Hartberg eine bittere 1:2-Niederlage hinnehmen.

Kunstuni Linz startet mit Corona-Selbsttests ins neue Semester

LINZ. Die Kunstuni Linz bietet mit Beginn des Sommersemesters ab 1. März die Möglichkeit an, sich kostenlos auf Covid-19 testen zu lassen, per Selbsttest. Parallel dazu schaltet die Uni ihre Corona-Ampel ...

Poschner und Trawöger im Gespräch mit Wagner

LINZ. Markus Poschner, Chefdirigent des Bruckner Orchester Linz, und Norbert Trawöger, der Künstlerische Direktor des Orchesters, fallen mit Gastgeberin Karin Wagner ins Gespräch, am 1. März, 19.30 ...

„Darwins Polyethylen“ von Noebauer-Kammerer in der Maerz-Galerie

LINZ. Die Maerz Künstlervereinigung zeigt „Darwins Polyethylen“ von Rainer Noebauer-Kammerer bis 9. April in der Galerie in der Eisenbahngasse 20. Im Mittelpunkt steht die Orchidee als bildhauerisches ...