Fitnesscenter im Wettstreit

Hits: 994
Tips Redaktion Linz Tips Redaktion Linz, Tips Redaktion, 21.03.2017 16:20 Uhr

LINZ. Gleich neun Oberösterreichische Fitnesscenter beteiligen sich an einer weltweiten Aktion, die einen sportlichen und gesunden Lebensstil in den Mittelpunkt rückt. Im internationlen Wettstreit soll so ein Zeichen gegen Übergewicht gesetzt werden.

Unter dem Motto „Kampf dem Übergewicht und der Bequemlichkeit“ werden bis Ende März Kalorien verbrannt und „MOVES“ gesammelt. (10 Minuten laufen bringen unterm Strich rund 300 bis 450 MOVEs) Durch diese Umrechnung ist ein einfacher Vergleich zwischen den teilnehmenden Ländern und den einzelnen Fitnesscentern möglich. Der aktuelle Stand ist stets online abrufbar. Hier findet man auch alle teilnehmenden Center.

Im Jahr 2016 wurden bei der Aktion in 21 Ländern weltweit 170 Millionen Kalorien verbrannt, damit wurde eine Gewichtsreduktion von insgesamt 24.000 kg erreicht. Österreich belegte dabei mit über 20 Millionen „Moves“ den fünften Rang.

Als Schirmherren der Kampagne fungieren Stars aus unterschiedlichen ÖSV-Sparten, darunter Super-G-Weltmeisterin Nicole Schmidhofer, Snowboard-Olympiasiegerin Julia Dujmovits oder die Biathlon-Mannschaft sowie auch die Fußballer des österreichischen Nationalteams und ihr Teamchef Marcel Koller.

 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Pop-Up-Radweg auf der Nibelungenbrücke

LINZ. Am Mittwoch, 15. Juli, von 16 bis 18 Uhr rollen Aktivisten von „Linz Autofrei“ mit Unterstützung der „Radlobby OÖ“, „Verkehrswende Jetzt!“ und „Fridays for Future“ den roten Teppich ...

Sozialistische Jugend protestiert für Freie Seezugänge

LINZ/SALZKAMMERGUT. Mit einer Aktion am Linzer Hauptplatz setzte sich die Sozialistische Jugend für freie Seezugänge ein.

Kinderbetreuung in Linz ab Montag wieder im Regelbetrieb

LINZ/OÖ. Wie am Donnerstag vom Land Oberösterreich verlautbart, werden die Schließungen der Krabbelstuben, Kindergärten und Horte in den fünf betroffenen Oö. Bezirken wieder aufgehoben. Ab kommenden ...

„Alternative“ Linzer Klangwolke 2020 wird zur akustisch-visuellen Liebeserklärung an die Stadt

LINZ. An eine Klangwolke mit 100.000 Zuschauern im Linzer Donaupark ist in diesem Jahr coronabedingt freilich nicht zu denken. Dennoch haben sich die Initiatoren bis zum großen Klangwolken-Tag am 12. ...

Kinderbetreuungseinrichtungen im ganzen Land ab Montag wieder offen

OÖ. Vor einer Woche wurden die Schulen sowie die Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen in Linz, Linz-Land, Urfahr-Umgebung, Wels und Wels-Land geschlossen. Eine notwendige Maßnahme, um zum damaligen ...

„LinzMobil“ - Neue Mobilitäts-App für Linz

LINZ. Für Routenplanung, Fahrplanauskunft und Ticketkauf brauchen Linzer Öffi-Fahrer ab sofort nur mehr eine App.

Im Arbeitsmarktbezirk Linz und UU sind 2.382 Jugendliche ohne Job

LINZ/OÖ. Die Jugendarbeitslosigkeit befindet sich seit vier Monaten auf einem dramatisch hohen Niveau. Die Arbeiterkammer fordert ein Jugendrettungspaket noch vor dem Herbst.

Österreichs Beitrag in der Kulturhauptstadt Rijeka 2020: Linzer Künstlerin entlockt tonnenschweren Frachtern Musik

LINZ/RIJEKA. Wie klingen eigentlich Frachtschiffe? Für die freischaffende, in Linz lebende Künstlerin Christine Hinterkörner jedenfalls so faszinierend, dass sie aus Geräuschen eines tonnenschweren ...