Spatenstich für neues Leichtathletik-Zentrum Oberösterreich

Hits: 148
Nora  Heindl Nora Heindl, Tips Redaktion, 10.12.2019 16:45 Uhr

LINZ. Mit einem Spatenstich wurde heute, 10. Dezember, der offizielle Startschuss für den Bau des Leichtathletik-Zentrums Oberösterreich in der Wieningerstraße in Linz gegeben. „Wir werden rund 2,5 Millionen Euro in eine topmoderne Leichtathletik-Arena investieren und wollen im Sommer 2020 fertig sein“, kündigte Wirtschafts- und Sportlandesrat Markus Achleitner an.

Das Leichtathletik-Zentrum Oberösterreich ist in der Wieningerstraße in Linz auf der Anlage der Sportunion Oberösterreich beheimatet. „Neben der neuen Leichtathletik-Halle, dem “Original Kornspitz Leichtathletik-Trainingszentrum Sportland Oberösterreich„, wird hier nunmehr auch im Freien eine Top-Leichtathletik-Anlage entstehen. Somit umfasst das Leichtathletik-Zentrum Oberösterreich künftig sowohl perfekte Bedingungen in der Halle als auch im Freien. Auch der Oö. Leichtathletikverband wird künftig hier seinen Sitz und somit das Leichtathletik-Zentrum Oberösterreich unmittelbar vor der Tür haben“, unterstrich Landesrat Achleitner anlässlich des Spatenstichs.

Gebaut wird ein nationales Wettkampf- und Trainingsstadion inklusive Flutlicht auf internationalem Top-Standard: mit neuer achtbahniger Rundlaufbahn, allen Lauf-, Sprung- und Wurfanlagen neu, der mobilen Erweiterung der bestehenden 300-Zuschauer-Tribüne auf 1000 sowie einem Durchgang (Tunnel) unter der Landwiedstraße zum Nebenfeld, das ebenfalls für die Leichtathletik adaptiert wird. 

Das Leichtathletik-Zentrum Oberösterreich ist eine wesentliche Säule des Zukunftspakets Leichtathletik, das das Internationale LA-Stadion Traun, den LA-Stützpunkt Olympia bei der Pädagogischen Hochschule der Diözese, den LA-Stützpunkt Polizei in der Derfflingerstraße sowie mehrere regionale LA-Zentren in Oberösterreich umfasst.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



In 80 Bildern um die Welt: Queen of Sand gastiert wieder im Brucknerhaus Linz
 VIDEO

„In 80 Bildern um die Welt“: „Queen of Sand“ gastiert wieder im Brucknerhaus Linz

LINZ. Eine Reise um die Welt, aus Sand gemalt: Die „Queen of Sand“ Irina Titova gastiert mit ihrer neuen Show „In 80 Bildern um die Welt“ im Brucknerhaus. Die Show am 14. März ist ausverkauft, ...

JKU Alumni Club Kepler Society bekommt mit Florian Mayer neuen Geschäftsführer

LINZ. Mit dem 30-jährigen Juristen Florian Mayer übernimmt ein Absolvent der JKU und mehrjähriger Mitarbeiter im Bereich der Absolventen-Betreuung die Kepler Society. Gerhard Stürmer ...

Anlegestellen-Diskussion: Neue Lösung soll Ordnung bringen

LINZ. Bei einem dritten runden Tisch wurden markierte „Bushaltestellen“ für den Kreuzfahrttourismus beschlossen. Dauerparken soll nahe der Anlegestellen künftig verboten sein.

„Tankstelle Begegnung“ gegen die Vereinsamung von Frauen

LINZ. Vereinsamung ist mittlerweile ein gesellschaftliches Problem, von dem auch immer mehr Frauen betroffen sind. Um dem entgegenzuwirken, wurden die monatlichen Treffen „Tankstelle Begegnung - gemeinsam ...

Großes Abenteuer Philosophie: „Sofies Welt“ in der Tribüne Linz

LINZ. Ein Meisterwerk voll Fantasie und Wissen, das Philosophie anhand eines Abenteuers erlebbar macht, weil sie selbst ein großes Abenteuer ist: Die Tribüne Linz bringt den Welt-Bestseller ...

Voestbrücke: Anschlussstelle Urfahr in Richtung St. Magdalena ab Ende Jänner gesperrt

LINZ. Die Abfahrt bei A 7 Anschlussstelle Urfahr in Richtung St. Magdalena ist aufgrund der Brückenbauarbeiten ab Montag, 27. Jänner bis 31. März gesperrt.

Grippeimpfungen nach wie vor im Neuen Rathaus möglich

LINZ. Die Grippewelle ist im anrollen. Die Stadt Linz bietet für Impfwillige nach wie vor das Impfservice im Neuen Rathaus an.

„Bauen in der Klimakrise“ - Architekturforum lädt zum Schwerpunktabend

LINZ. Klimatische Veränderungen stellen die Baubranche vor neue Herausforderungen. Das afo architekturforum oberösterreich nimmt sich der Klimakrise an und lädt am Mittwoch, 29. Jänner ...