LASK verpflichtet Karamoko und Madsen

Hits: 320
Omer Tarabic Omer Tarabic, Tips Redaktion, 29.06.2020 15:28 Uhr

LINZ. LASK rüstet sich für die kommende Saison und verpflichtet zwei vielversprechende Talente. 

Der 1,88 Meter große Stürmer Karamoko war im Sommer 2019 von der B-Mannschaft von Racing Club de Strasbourg zur zweiten Mannschaft des VfL Wolfsburg gewechselt. Bei den Fohlen der Niedersachsen überzeugte der Franzose mit zwölf Treffern und drei Vorlagen in zwanzig Spielen. Im Februar dieses Jahres feierte der Offensivmann beim 4:0-Sieg Wolfsburgs über Mainz zudem sein Bundesliga-Debüt. Mit Mads Emil Madsen sicherten sich die Athletiker zudem die Dienste eines zentralen Mittelfeldspielers. Der Däne stand zuletzt bei Silkeborg IF unter Vertrag. Beide Spieler unterzeichneten bei den Linzern einen langfristigen Vertrag bis Sommer 2024.

 Intensiv beobachtet

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Mamoudou und Mads zwei junge, talentierte Spieler, die hervorragend zu unserem Spielkonzept passen, langfristig verpflichten konnten. Mit seinen starken Leistungen bei Wolfsburg II hat sich Mamoudou im Alter von nur 20 Jahren in den Bundesliga-Kader gespielt. Genauso freut es mich, dass sich uns mit Mads ein dänischer U21-Nationalspieler, der bereits im Alter von 22 Jahren Kapitän von Silkeborg wurde, anschließt. Wir haben beide Akteure seit Winter intensiv beobachtet, gegen Madsen haben wir zuletzt sogar in der Vorbereitung in Spanien gespielt“, so Jürgen Werner, Vizepräsident des LASK.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Polizisten von Partygästen angegriffen

LINZ. Aufgrund einer gemeldeten Lärmstörung wurde die Polizei in der Nacht auf Sonntag zu einer Wohnung in der Linzer Zeppelinstraße beordert. Vor Ort mussten zwei Männer ...

Großzügige Spende für Kinder mit unheilbarer Stoffwechselerkrankung

LINZ/OÖ. Die Donau Versicherungs-Initiative „Regional Aktiv“ unterstützt über das Projekt „Atmos“ den Verein „Cystische Fibrose Hilfe Oberösterreich“ mit einer großzügigen Spende von ...

Covid-19-Situation in OÖ: 152 Neuinfektionen, Lockdown wird bis 8. Februar verlängert (Stand: 17. Jänner, 17 Uhr)

OÖ. Von 16. auf 17. Jänner wurden vom Land OÖ 152 neue Covid-19-Fälle gemeldet, 12.968 Oberösterreicher wurden bereits geimpft. Wie in den vergangenen Tagen bereits vermutet, hat die Bundesregierung ...

Oberösterreich sagt geplante Bevölkerungstests ab

OÖ. Aufgrund der Verlängerung des Lockdowns bis nun inklusive 7. Februar - Tips hat berichtet, sagt das Land OÖ die für kommendes Wochenende, 23. und 24. Jänner, geplanten Bevölkerungstests ab. Die ...

Hummer: „Schließung bis Ende März konnte verhindert werden“

LINZ/OÖ. „Die von der Bundesregierung bekannt gegebene Verlängerung des Lockdowns bis 7. Februar ist für die heimische Wirtschaft als auch für die gesamte Bevölkerung eine weitere schwere Belastungsprobe. ...

Oberösterreich zieht Semesterferien um eine Woche vor

LINZ/OÖ. Nachdem am Sonntag die Verlängerung von Lockdown und Distance Learning verkündet wurden, werden die Semesterferien in Oberösterreich um eine Woche – von 8. bis 14. Februar – vorverlegt, ...

Markovics liest zum Internationalen Holocaust-Gedenktag

LINZ. Anlässlich des Internationalen Holocaust-Gedenktages am 27. Jänner 2021 laden die „Österreichischen Freunde von Yad Vashem“ zu einer Online-Lesung mit dem bekannten Schauspieler und Oscar-Preisträger ...

Verlängerung des „harten“ Lockdowns bis 8. Februar

Ö. Der seit 26. Dezember in Österreich geltende harte Lockdown wird erneut verlängert, und zwar bis 8. Februar. Die erhöhte Ansteckungsgefahr durch die mittlerweile auch in Österreich festgestellte ...