Engagement lohnt sich: 1.500 Euro Sonderförderung für Arbeitsgemeinschaft für Sport und Körperkultur-Vereine

Hits: 121
Olivia Lentschig Online Redaktion, 16.10.2020 11:00 Uhr

LINZ-LAND. Mit der neuen Auszeichnung ASKÖ Vereinslorbeer wurden 28 ASKÖ Oberösterreich Vereine offiziell für ihre herausragende Arbeit gewürdigt. Aus der Region Linz-Land freuen sich der Schwimmklub Traun, der Hockeyclub Traun, die ASKÖ Traun, die ASKÖ Leonding und der ASKÖ Schachverein Hörsching über die begehrte Auszeichnung.

Sportvereine werden in der Zukunft eine wichtige Rolle einnehmen, wenn es darum geht, qualitativ hochwertige Sport- und Bewegungsangebote anzubieten. Qualität und Nachhaltigkeit sind die Werte, auf die Menschen immer mehr Augenmerk legen, wenn sie sich für einen Sportverein dauerhaft entscheiden.

Auszeichnung

Die ASKÖ Oberösterreich zeichnet Vereine, die diese wichtigen Qualitätskriterien erfüllen, mit dem Vereinslorbeer aus. 28 Vereine haben im ersten Qualifizierungszeitraum die Kriterien erfüllt und wurden im Zuge der ASKÖ Vereinslorbeer Verleihung nun offiziell im Brucknerhaus Linz geehrt. Neben Bildungsschecks und Urkunden erhielt jeder Verein eine Sonderförderung von 1.500 Euro. Diese Unterstützung fließt direkt in die Vereinsaktivitäten und die Angebote der ASKÖ Oberösterreich Sportvereine vor Ort. Aber nicht nur der ASKÖ Oberösterreich ist eine qualitativ hochwertige, nachhaltige, zukunftsfitte Vereinspolitik viel Wert. Es konnten auch Sponsoren gewonnen werden, die die Top-Vereine ebenso gerne unterstützen. „Diesen ein herzliches Dankeschön für die wertvolle Unterstützung“, so ASKÖ Oberösterreich Präsident Erich Haider.

Zukunft gestalten

Die ASKÖ Oberösterreich freut sich über so viele teilnehmende Vereine an der Qualitätsoffensive und hofft auf viele weitere Vereine, die versuchen werden, die Qualitätskriterien im kommenden Zeitraum zu erfüllen. Möglichst viele ASKÖ Oberösterreich Vereine sollen auf diesem Weg erreicht und unterstützt werden.

Region Linz-Land

Vereinsvorsitzende Anna Paschinger (ASKÖ Schwimmklub Traun), Vereinsvorsitzender Robert Papalecca (ASKÖ Hockeyclub Traun), Vereinsvorsitzender Karl Rainer (ASKÖ Leonding), Vereinsvorsitzender Georg Weger (ASKÖ Traun) und Vereinsvorsitzender Gerald Huemer (ASKÖ Schachverein Hörsching) nahmen die begehrte Auszeichnung entgegen. Die Vereine dürfen sich über 1.500 Euro Extraförderung für ihre Vereinsaktivitäten freuen.

Kommentar verfassen



Unsicherheit und steigende Rohstoffpreise machen Jungunternehmern zu schaffen

LINZ/OÖ. Eine aktuelle Umfrage der Jungen Wirtschaft zeigt, dass die Unsicherheit wegen fehlender Planbarkeit und steigender Kosten die heimischen Jungunternehmer stark belasten. Sie fordern Hilfe. ...

Black Wings: Trauer um langjährigen Teamarzt

LINZ. Der langjährige Klub-Arzt der Steinbach Black Wings Linz, Werner Kleschpis, ist laut einem Posting der Linzer plötzlich und unerwartet im 61. Lebensjahr verstorben.

Klosterhof macht bis Mitte Februar Pause

LINZ. Der beliebte Klosterhof an der Landstraße schließt vorübergehend die Pforten, für knapp einen Monat. Ab Mitte Februar freue man sich wieder, die Gäste begrüßen zu dürfen.

Quadrill-Hochhaus: Anrainer reichen Beschwerde gegen Baubescheid ein

LINZ. Elf Anrainer reichen nun offiziell juristisch Beschwerde gegen den Baubescheid des Quadrill-Hochhauses am Areal der Tabakfabrik Linz ein, das bereits errichtet wird. Nun ist das Landesverwaltungsgericht ...

Müllsammelaktion: „Tausend Mal gebückt“ für ein saubereres Linz

LINZ. Helmut Nehr und Margit Huber gehen regelmäßig an der Donau spazieren. Unübersehbar dabei der achtlos weggeworfene Müll. Daher haben die beiden sich entschlossen, etwas dagegen zu tun.

Faustball: Froschberg mit dem nächsten Derbysieg

LINZ/GRIESKIRCHEN. In der ersten Herren-Faustball-Bundesliga konnte die DSG UKJ Froschberg das Linzer Derby gegen Urfahr klar gewinnen. Auch gegen den Tabellennachbarn aus Grieskirchen gelang ein Sieg ...

Corona-Update: 2.233 neue Fälle in OÖ (Stand 17. Jänner)

OÖ. 2.233 Neuinfektionen wurden von 16. auf 17. Jänner in Oberösterreich gemeldet. 72 Personen werden im Spital auf Normalstationen im Zusammenhang mit einer Covid-Erkrankung behandelt, 25 Personen ...

Überraschungssieg für Urfahr-Faustballer gegen Grieskirchen

LINZ/GRIESKIRCHEN. Das neue Jahr brachte für die Faustballer von Linz AG Urfahr am Wochenende einen überraschenden 3:0-Sieg gegen Grieskirchen und eine erneute Derby-Niederlage mit einem 0:3 gegen Froschberg ...