Jugendschachverein Linz feiert ersten Geburtstag und Erfolge

Karin Seyringer Tips Redaktion Online Redaktion 31.10.2020 10:00 Uhr

LINZ. Vor einem Jahr wurde der Jugendschachverein Linz (JSV) gegründet - mittlerweile freut sich der Verein über regen Zulauf und Erfolge.

„Wenn ein Schachverein ein Jahr nach der Gründung mit fünf jungen Mannschaften in die Meisterschaft einsteigt, ist das ein starkes Zeichen dafür, dass Schach nach wie vor das Interesse der Jugend hat“, freut sich Hans-Jürgen Koller, der sportliche Leiter des JSV Linz.

So treten bereits ein Jahr nach Gründung des Vereins in der oberösterreichischen Mannschaftsmeisterschaft je eine Mannschaft bei der Jugend U14, zwei Mannschaften in der 2. Klasse Amateur und zwei Mannschaften in der 1. Klasse an.

Auch wenn Schnell- und Blitzmeisterschaften coronabedingt leider abgesagt und der Start der Jugendliga auf Februar 2021 verlegt werden musste, finden die Meisterschaften statt und die beiden Mannschaften der 1. Klasse kämpften bereits gegeneinander um den Aufstieg.

Spaß im Vordergrund - gleich mitmachen

Trotz oder gerade wegen dieser erfreulichen Resultate ist es den jugendlichen Schach-Trainern immer wieder ein Anliegen zu betonen, dass Spaß und Begeisterung für das Schachspiel und nicht Leistungsdruck im Vordergrund stehen.

Dass ihnen das gelingt, kann man mittwochs von 17.30 bis 19 Uhr beim Training im BORG Honauerstraße sehen. An die 25 Kinder und Jugendliche treffen sich – natürlich unter Einhaltung der jeweils aktuellen Corona-Auflagen – zum gemeinsamen Spiel.

Wer mitmachen möchte: Einfach vorbeischauen oder eine Mail an jsv@gmx.at senden.

Kommentar verfassen



Vorweihnachtlicher Märchenzauber für alle Sinne

LINZ. Die Caritas OÖ hat bei Advent am Dom am Linzer Domplatz nicht nur eine Markthütte, wo es liebevoll gefertigte Produkte aus den Caritas-Werkstätten gibt. Es gibt auch eine Reihe von Veranstaltungen, ...

Faustball-Teamtrainer holen sich Tipps bei den Black Wings

LINZ. Der neue Faustball-Teamchef Siegfried Simon und sein Co Dietmar Weiß gehen in der Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft im nächsten Jahr (22. bis 29.7. 2023 in Mannheim) neue Wege.

Visionär am Klavier: Pierre-Laurent Aimard im Brucknerhaus

LINZ. Pianistische Grenzüberschreitungen und spannungsvolle Kombinationen am Klavier von Beethoven und György Ligeti zeigt Pierre-Laurent Aimard, einer der aktuell renommiertesten Pianisten, am Mittwoch, ...

Drastisches Klimaszenario für Linz

LINZ. Für die Stadt Linz hat die Firma Weatherpark ein Klimaszenario erstellt, das zeigt, was passiert, wenn Grünflächen nicht ausreichend geschützt werden und Hochhäuser in Kaltluftschneisen gebaut ...

20 Prozent Plus beim OÖ Gesundheitsbudget für 2023

OÖ/LINZ. Das Gesundheitsressort des Landes OÖ verfügt für das Jahr 2023 über knapp 1,2 Milliarden Euro Budget, ein Plus von knapp 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr und ein Rekordbudget.

Zu Besuch in Brandls Backstube und in den Küchen seiner Freunde

LINZ. In seinem zweiten Buch „Der Brandl und seine Freunde“ gewährt Bäckermeister Franz Brandl nicht nur Einblick in seine Backstube, sondern auch in die Küchen seiner Freunde, allesamt hochdekorierte ...

Gastrosprecher: Kritik an Arbeitsbedingungen der Branche ungerechtfertigt

OÖ. Die Arbeiterkammer sieht den Personalmangel in der Gastronomie- und Tourismusbranche als selbst verschuldet, Tips berichtete. Der OÖ Wirtesprecher Thomas Mayr-Stockinger weist die Kritik zurück, ...

Weltraum-Komödie „Schwerelos“ in der Tribüne Linz: neue Premiere am 13. Dezember

LINZ. Unterhaltsam und berührend zugleich widmet sich Marcus Imbsweilers Theaterstück „Schwerelos – eine Weltraum-Komödie“ dem für viele wichtigsten Thema unserer Zeit, der Rettung der Erde. ...