Knalleffekt bei den Black Wings: Freunschlag tritt zurück

Hits: 2661
Nachfolger von Peter Freunschlag wird der ehemalige Vizepräsident Peter Nader. (Foto: Stefan Wolfsteiner)
Nachfolger von Peter Freunschlag wird der ehemalige Vizepräsident Peter Nader. (Foto: Stefan Wolfsteiner)
Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 29.04.2021 10:54 Uhr

LINZ. Wie gerade bekannt gegeben wurde, tritt Black Wings-Präsident Peter Freunschlag mit sofortiger Wirkung zurück. Der neue Vorstand wurde ebenso präsentiert.

Als Präsident wird nunmehr der ehemalige Vizepräsident der Black Wings, Rechtsanwalt Peter Nader fungieren. Joachim Pawelka, Geschäftsführer der Firma Roombuus aus Linz, wird Vizepräsident. Die hierfür notwendigen Schritte und die Bestellung der weiteren Vorstandsmitglieder sollen in der nächsten Generalversammlung der Black Wings beschlossen werden. Auch die Zukunft des ehemaligen Präsidenten ist geklärt: Peter Freunschlag hat seinen Rücktritt mit sofortiger Wirkung erklärt. Er übergibt das Amt damit nach zwölf Jahren an Nader. Als Grund wird in der Presseaussendung angegeben, das Freunschlag dem Neustart des Vereins nicht im Wege stehen wolle.  „Ich freue mich sehr auf diese Herausforderung, bedanke mich bei Peter Freunschlag für die jahrelange aufopfernde Arbeit für den Verein und das in mich gesetzte Vertrauen. Ich möchte mit dem heutigen Tag das schwierige letzte Jahr zurücklassen und mich ganz auf eine erfolgreiche Zukunft des Eishockeysports in Linz konzentrieren„, so der neue Präsident, der weiter anfügt: „Ein besonderes Anliegen ist mir der Nachwuchs, das Vertrauen der Fans zurückzugewinnen und die zukünftige Zusammenarbeit mit der Stadt Linz. Das ist für mich essenziell für einen in Linz angesiedelten Profiverein und wir werden das unsere dazu beitragen.“ Positiv werde die neue Struktur auch von Horst Lauß, Geschäftsführer des Hauptsponsors Steinbach, aufgenommen: „Die Black Wings sind ein Linzer Traditionsverein. Als oberösterreichisches Unternehmen sind wir sehr stolz darauf, das Team unterstützen zu dürfen und gemeinsam mit Ihnen so richtig durchzustarten. Mit Dr. Peter Nader haben wir hier den richtigen Mann, der das Feld für den so beliebten Eishockeysport perfekt vorbereiten wird.„

Kommentar verfassen



Über 200 Anzeigen bei Schwerpunktkontrollen - Probeführerscheinbesitzer mit 217 km/h auf der A1 gemessen

LINZ/OÖ. Bei Schwerpunktkontrollen von 25. bis 26. September wurden von Polizisten der Landesverkehrsabteilung OÖ sowie des Stadtpolizeikommandos Linz 47 Anzeigen erstattet. 

Standing Ovations im Musiktheater bei der Premiere von La Bohème

Die Erleichterung nach der gelungenen Premiere war dem Ensemble deutlich anzusehen. Der Start in die neue Opernsaison ist mit Giacomo Puccinis „La Bohème“ eindrucksvoll gelungen.

Impfbus kommt auch zur Bruckneruni

LINZ. Am Donnerstag, 30. September können sich alle, die möchten, bei der Bruckneruni gegen Covid-19 impfen lassen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Kurios - neue Magdalena-Tribüne darf beim Derby nicht betreten werden

LINZ. Der Landesliga-Ost-Klub SK St. Magdalena wollte ursprünglich beim heutigen Derby gegen Admira Linz (17 Uhr) seine neue Tribüne eröffnen. Diese darf jedoch nicht betreten werden, da ...

Sinfonia Christkönig lässt Brahms und Sulzer erklingen

LINZ. Nach langer, covidbedingter Pause, findet am Sonntag, 3. Oktober, 16 Uhr, in der Friedenskirche wieder ein hochkarätiges Konzert der Sinfonia Christkönig unter der Leitung von Eduard Matscheko ...

Neuer Professor für Mediengestaltung an der Kunstuni Linz

LINZ. Alexis Dworsky hat mit Beginn des neuen Studienjahres, ab 1. Oktober 2021, die Universitätsprofessur für das Lehramtsstudium Mediengestaltung am Institut für Kunst und Bildung an der Kunstuniversität ...

Corona, Klima, Zukunft für die Jugend: Das wollen die Oö. Spitzenkandidaten

OÖ. Am 26. September finden in Oberösterreich neben der Landtagswahl auch Gemeinderats- sowie Bürgermeisterwahlen statt. Die Spitzenkandidaten der fünf größten Parteien bat Tips um Antworten auf ...

4 Fragen an … Felix Eypeltauer (Neos)

LINZ/OÖ. Tips bat die Spitzenkandidaten der fünf größten Parteien kurz vor den Landtagswahlen um Antworten auf vier brennende Fragen. Die Antworten von Felix Eypeltauer (Neos).