LASK trennt sich von Thalhammer, Wieland neuer Cheftrainer

Hits: 1146
Omer Tarabic Omer Tarabic, Tips Redaktion, 13.09.2021 12:14 Uhr

LINZ. Dominik Thalhammer wurde als Trainer und Sportdirektor des LASK freigestellt.

„Man kann Dominik nicht absprechen, dass er für den LASK alles gegeben und auch einiges erreicht hat: Er hat mit unserer Mannschaft eine großartige Europapokal-Saison und einen starken Herbst gespielt. Wir haben mit ihm zweimal eine internationale Gruppenphase und nach 21 Jahren wieder ein Cupfinale erreicht. Er war für einige der besten Spiele in der Geschichte des LASK mitverantwortlich. Er ist unbestritten ein Fußball-Fachmann. Aber uns fehlt die Überzeugung, dass er es unter dem derzeitigen Druck – ausgelöst durch die zuletzt schlechten Ergebnisse und Leistungen – schaffen wird, unsere Mannschaft wieder in die Form zu bringen, die wir brauchen, um unsere Saisonziele zu erreichen“, so LASK-Präsident Siegmund Gruber:

Andreas Wieland neuer Cheftrainer

Der LASK war bereits in den letzten Wochen auf der Suche nach einem neuen Sportdirektor, da man die Positionen wieder trennen wollte. Hier werden die Verantwortlichen bald zu einer Entscheidung kommen. Als Cheftrainer fungiert bis zur Winterpause – also für mindestens die nächsten 18 Spiele – der bisherige Co-Trainer Andreas Wieland. Wieland verfügt über eine UEFA-Pro-Lizenz und war bereits in der Saison 2019/20 Co-Trainer des LASK. Anfang Jänner 2021 übernahm er den FC Juniors OÖ auf einem Abstiegsplatz, holte sieben Siege in 17 Spielen und beendete die Zweitliga-Saison noch auf Platz Acht, ehe er als Assistent von Dominik Thalhammer zum LASK zurückkehrte. René Gartler bleibt Co-Trainer. Sein Debüt als Cheftrainer des LASK wird Wieland beim Auswärtsspiel am Donnerstag in der UEFA Europa Conference League gegen HJK in Helsinki geben.

 

Kommentar verfassen



CD-Tipp: Mit der Tribüne ins „Wundalaund“

LINZ. Mit „Wundalaund“ haben Cornelia Metschitzer und Rudi Müllehner ein Hörspiel mit Liedern herausgebracht, mit denen die beiden Tribüne Linz-Leiter die schwierige Corona-Zeit aufarbeiten.

Corona-Update: Ausreisekontrollen neben Braunau jetzt auch in Freistadt (Stand: 28. Oktober)

OÖ. 1.269 neue Covid-Fälle meldet das Land OÖ von 27. auf 28. Oktober, 14.30 Uhr, gesamt aktiv nachweisbar sind aktuell 8.833 Fälle. Nach Braunau werden ab Freitag, 29. Oktober, 0 Uhr, nun auch im ...

Auch Oberösterreichs Handel profitiert von Halloween

LINZ/OÖ. Halloween ist längst kein rein amerikanischer Brauch mehr: Die Ausgaben der Oberösterreicher zu Halloween liegen in diesem Jahr bei etwa 8 Millionen Euro.

Wasserski-Ass Nicola Kuhn: „Ziel erreicht“

FLORIDA/LINZ. Wasserski-Fahrerin Nicola Kuhn aus Linz schloss die Saison mit einem Top-20-Platz bei der WM in Florida ab.

Blau-Weiß-Spieler bricht plötzlich zusammen - Spielabbruch (Update am 28. Oktober um 15.00 Uhr)

LINZ. Das gestrige ÖFB-Cup-Achtelfinal-Spiel zwischen dem FC Blau-Weiß Linz und dem TSV Hartberg musste aufgrund eines Zusammenbruchs des Linzer Stürmers Raphael Dwamena abgebrochen werden. Die Partie ...

Sparkasse OÖ: Miteinander Sparen neu denken

OÖ. Während 80 Prozent der Sparer in Oberösterreich auf das Sparbuch als Sparform zurückgreifen, will die Sparkasse OÖ in Zeiten von Nullzinsen mit ihren Kunden neue Wege gehen. „Eine positive reale ...

Passage Linz kürte die „Gesichter 2021“

Linz. Die Gewinner des Contests „Passage En Vogue – Wir suchen das Gesicht 2021“ wurden nun präsentiert. Den beiden Siegern wurden jeweils 500 Euro Shopping-Gutscheine überreicht.

Startschuss zur Begrünung der neuen Erholungsoase Urfahr

LINZ. Die Vorbereitungsarbeiten für die Erholungsoase bei der neuen Eisenbahnbrücke am Urfahrer Donauufer sind abgeschlossen. In den nächsten Wochen werden insgesamt 270 grüne Sauerstoffspender gepflanzt, ...