LASK: Remis im ersten Freitags-Testspiel

Hits: 176
Omer Tarabic Tips Redaktion Omer Tarabic, 28.01.2022 12:14 Uhr

LINZ, BELEK (TÜR). In der ersten Partie des heutigen Doppel-Testspieltags trennt sich der LASK mit 2:2 vom serbischen Erstligisten FK Mladost Lucani. Die LASK-Treffer steuert Doppel-Torschütze Keito Nakamura bei.

Die LASK-Elf kontrollierte das Spiel in der Anfangsphase: Die erste Chance fand Gruber nach drei Minuten vor, sein Schuss von außerhalb des Strafraums rauschte knapp am Tor vorbei. Mladost-Keeper Kostic musste erstmals nach neun Minuten eingreifen, als Keito Nakamura ihn mit einem Fernschuss zur Parade zwang. Die Gäste wurden zu Spielbeginn vorwiegend durch drei Eckbälle gefährlich, die Thomas Gebauer jedoch allesamt entschärfen konnte. Dafür war es der LASK, der per Corner erfolgreich war: Hong brachte einen Eckball auf die erste Stange, Dominik Weixelbraun verlängerte per Kopf auf den an der zweiten Stange freistehenden Keito Nakamura, der zum 1:0 einschob (24.).Die Gäste kamen noch vor dem Seitenwechsel zum Ausgleich, einen Angriff über die rechte Seite vollendete Djordje Gordic nach Zuspiel von Radomir Milosavljevic aus kurzer Distanz zum 1:1 (42.).

LASK dominiert, Last-Minute-Ausgleich

In der zweiten Halbzeit war es wieder Nakamura, der die Schwarz-Weißen in Front brachte – mit einer guten Körpertäuschung brachte er sich zwanzig Meter vor dem Tor in gute Schussposition und versenkte den Ball sehenswert im linken unteren Eck (64.). Elf Minuten später musste sich der Gäste-Keeper zur Gänze strecken, um einen gut angetragenen Gruber-Schuss zur Ecke abzuwehren  - der LASK nun klar spielbestimmend. Acht Minuten vor Schluss tat sich eine weitere Doppel-Chance auf: Zunächst tauchte Alexander Schmidt alleine vor dem gegnerischen Tor auf, scheiterte aber am Keeper. Nur Sekunden später stieg Mamoudou Karamoko im Strafraum am höchsten, sein Kopfball ging haarscharf am Tor vorbei. Entgegen dem Spielverlauf fiel kurz vor Schluss dann aber doch noch der Ausgleich durch Mittelstürmer Milan Bojovic (88. Minute).

 So spielte der LASK: Gebauer (66. Jungwirth)  -Flecker, Letard, Maresic, Würdinger* - Hong, Sulzner*, Weixelbraun* - Gruber, Schmidt, Nakamura (77. Karamoko)

*Testspieler des FC Juniors OÖ

 Tore: Nakamura (24., 63.); Gordic (42.), Bojovic (88.)

Kommentar verfassen



Crash Test Dummies auf der Frischluft-Bühne
 VIDEO

Crash Test Dummies auf der Frischluft-Bühne

LINZ. Die Crash Test Dummies kehren mit einer Jubiläumstour nach langer Pause zurück nach Europa – und kommen auch nach Linz: Am Freitag, 3. Juni, 20 Uhr, sind sie auf der Posthof FrischLuft-Bühne ...

Linzer Krimitage: Beate Maly liest aus „Mord auf dem Eis“

LINZ. Im Rahmen der Linzer Krimitage ist am Mittwoch, 1. Juni, 19 Uhr, Krimiautorin Beate Maly zu Gast in der Stadtbibliothek im Wissensturm. Mit dabei hat sie ihren aktuellen Krimi aus ihrer historischen ...

Gutes Rating der Hypo Oberösterreich bestätigt

LINZ. Die Hypo Oberösterreich hat von der internationalen Ratingagentur Standard & Poor's die Bestätigung des guten Ratings von A+ erhalten.

Strompreis: Linz AG nimmt erste Tariferhöhung für Bestandskunden seit zwölf Jahren vor

LINZ. Die Linz AG erhöht nun auch für ihre Bestandskunden den Strompreis. Dies bedeutet jedoch nicht in jedem Fall eine höhere Stromrechnung.

AK OÖ förderte Weiterbildungs-Workshop des Instituts für Innovationsmanagement der Kepler-Uni

LINZ. Die Corona-Pandemie hat auch für die Mitarbeiter in den oö. Unternehmen neue Aufgaben gebracht. Innovative, unternehmerische Lösungen waren gefragt. Genau das wurde bei den besonders ...

Lebendiger Austausch über Bücher

LINZ. Einen Ort für den offenen Austausch und lebendige Gespräche rund um Bücher hat die Stadtbibliothek Wissensturm mit der „Leseplauderei“ geschaffen. Weitere Treffen finden am 13. Juni und 4. ...

Corona-Update: 241 Neuinfektionen in OÖ, Maskenpflicht ab 1. Juni ausgesetzt (Stand: 24. Mai)

OÖ. 241 Corona-Neuinfektionen wurden von 23. auf 24. Mai in Oberösterreich gemeldet. Die Zahl der gesamt aktiv nachweisbaren Fälle beträgt 4.072. Die neuen Zahlen aus OÖ gibt's bis auf weiteres jeden ...

Vier Wochen vollgepackt mit Spiel, Sport und Kultur

Linz. Von 18. Juli bis 12. August bietet der Kultur Hof wieder ein vierwöchiges Ferienprogramm für Kinder von vier bis 15 Jahren. Einige Kurse sind bereits ausgebucht, es heißt also schnell sein.