Gratis unterwegs mit der S-Bahn OÖ: Am 21. September ist es wieder so weit

Hits: 915
Laura Voggeneder   Anzeige, 11.09.2019 08:00 Uhr

OÖ. Am Samstag, 21. September, ist die Nutzung der S-Bahn OÖ gratis. Fahrgäste können an jeder beliebigen Haltestelle auf allen fünf S-Bahn Linien völlig kostenlos einsteigen und aussteigen – einen ganzen Tag lang, so oft man will. Der S-Bahn Tag findet im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche bereits zum dritten Mal statt.

„Einsteigen und testen, bitte!“, heißt das Motto am 21. September, wenn im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche in Oberösterreich bereits zum dritten Mal der S-Bahn Tag stattfindet. An diesem Samstag besteht die Möglichkeit, alle fünf Linien der S-Bahn OÖ kostenlos zu nutzen.

Gratis Vorteile entdecken

Ob für einen Ausflug zum Bummeln in Linz oder zum Wandern in Kirchdorf an der Krems: Die Fahrgäste können an jeder beliebigen Haltestelle ein- und aussteigen – das völlig kostenlos, einen ganzen Tag lang, so oft sie möchten.

„Wir laden alle Oberösterreicher ein, die S-Bahn zu testen und so die vielen Vorteile zu erfahren“, sagt Herbert Kubasta, Geschäftsführer der OÖ Verkehrsverbund Gesellschaft.

S-Bahn OÖ ist wichtiges Nahverkehrsmittel

Die S-Bahn ist eines der wichtigsten Nahverkehrsmittel in Oberösterreich. Seit 2016 ist das Projekt „auf Schiene“ – und immer mehr Fahrgäste nutzen die fünf S-Bahn Linien, um von Steyr/Garsten, Wels, Kirchdorf, Pregarten und Eferding nach Linz und wieder zurückzufahren: entspannt, umweltschonend, staufrei, günstig und vor allem sicher.

Fünf Linien durch OÖ

Die fünf S-Bahn Linien fahren im Viertel-, Halb- oder Stundentakt in Oberösterreich von Montag bis Sonntag von 5.30 bis circa 23.30 Uhr:

  • S1 Westrecke Ost: Linz Hbf–St. Valentin–Steyr–Garsten
  • S2 Westrecke West: Linz Hbf–Wels
  • S3 Summerauerbahn: Linz Hbf–Pregarten
  • S4 Pyhrnbahn: Linz Hbf–Kremsmünster–Kirchdorf
  • S5 Linzer Lokalbahn (LILO): Linz Hbf–Eferding

Wachstum in den ersten zwei Jahren

Bereits in den ersten beiden Jahren seit der Einführung der S-Bahn verbuchte der OÖ Verkehrsverbund auf den von den ÖBB durchgeführten S-Bahn Linien 1 bis 4 eine überdurchschnittliche Steigerung der Fahrgastzahlen. Von 2016 bis 2018 stiegen die Zahlen um zehn Prozent – das entspricht einem Plus von rund 700.000 Fahrgästen.

Auf der Strecke der S5 (Linzer Lokalbahn LILO; Bedienung durch Stern&Hafferl) liegt der Anstieg der Fahrgastzahlen seit der Einführung der S-Bahn in Oberösterreich bei rund 9 Prozent.

Schlüsselfaktor für Mobilität im Ballungsraum

„Ein stark aufgestellter öffentlicher Nahverkehr ist einer der strategischen Schlüsselfaktoren für die weitere Entwicklung eines modernen Ballungsraumes und für die Erreichung der Ziele des Mobilitätsleitbildes zwischen dem Land OÖ und der Stadt Linz. Seit Dezember 2016 bildet die S-Bahn das Rückgrat der Mobilitätsstrategie und steht gleichzeitig für den weiteren Ausbau des Öffentlichen Verkehrs in Oberösterreich. Ich bin mit der Entwicklung der Fahrgastzahlen der S-Bahn OÖ sehr zufrieden. Darauf möchten wir aufbauen, um das S-Bahn Netz langfristig weiter auszubauen“, sagt Günther Steinkellner, Landesrat für Infrastruktur.

Weitere Planungen rund um die S-Bahn in Oberösterreich

Mittel- und langfristig sind weitere Aufwertungen des S-Bahn-Systems vorgesehen. Dazu zählt allen voran die Verdichtung des Fahrplanangebots, da dies den Fahrgästen besonders wichtig ist, wie aktuelle Umfragen deutlich machen. Die Grundlage dafür ist der Ausbau der Bahnstrecken, vor allem der viergleisige Westbahnausbau.

Mehr Informationen zur S-Bahn OÖ, zum S-Bahn-Netz und zum S-Bahn-OÖ-Tag: www.ooevv.at

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Führerscheinloser Drogenlenker flüchtete vor Polizeikontrolle - 29-Jähriger stellte sich kurz darauf

LINZ. Ein führerscheinloser Drogenlenker flüchtete vor einer Polizeikontrolle in der Füchselstraße; wenig später stellte er sich den Beamten und händigte ihnen noch einen ...

Vom Volksgarten bis zum Hauptplatz: Linz genießt die Vorweihnachtszeit

LINZ. Lustige Stunden mit Freunden auf den Christkindlmärkten, Kunsthandwerk, Punsch, Bratwürstel und festlich beleuchtete Straßen: Am 23. November ist es so weit: Die Linzer Adventsmärkte ...

29-Jähriger nach Einbruch in Gasthaus von Polizeidiensthund aufgespürt

LINZ. Unmittelbar nach einem Einbruch in ein Gasthaus in Urfahr am 17. November um kurz vor 5 Uhr konnte der Täter von einem Polizeidiensthund aufgespürt und anschließend von den Beamten ...

Umjubelter Dirigenten-Jungstar
 VIDEO

Umjubelter Dirigenten-Jungstar

LINZ/AICHKIRCHEN. Einen magischen Konzertabend erlebten die Besucher im großen Saal der Bruckner Privatuniversität am Freitag in Linz. Der erst 17-jährige Dirigent Matthias Achleitner brillierte ...

Maria Schwarz-Schlöglmann Lectures an der JKU zu Gewaltschutz

LINZ. In Gedenken an die große Linzerin Maria Schwarz-Schlöglmann, Gründerin und langjährige Geschäftsführerin des Gewaltschutzzentrums OÖ, wird eine neue Veranstaltungsreihe ...

Nirit Sommerfeld: „Nicht ganz kosher“

LINZ. Nirit Sommerfelds neues Programm „Nicht ganz kosher“ überzeugt durch starke Worte, ist voller Lachen und spiegelt ihre Wanderschaft zwischen den Welten

Original aus Linz: Kinderkulturzentrum Kuddelmuddel geht bunt, vielfältig und kreativ auf den 30er zu

LINZ. Im kommenden Jahr feiert das beliebte Kinderkulturzentrum Kuddelmuddel in Linz das 30-jährige Jubiläum: Mit viel abwechslungsreichem Programm, vielfältigen Angeboten und jeder Menge ...

OÖ. Landesbibliothek feiert 20 Jahre und lädt zum Blick hinter die Kulissen

LINZ. Die OÖ. Landesbibliothek feiert 20-jähriges Bestehen und zehn Jahre Neubau. Am Samstag, 23. November wird zum Tag der offenen Tür mit spannendem Programm und einem feierlichen Konzert ...