Neue Linzer Bürgerliste rund um Potocnik

Hits: 402
(v.l.) Brita Piovesan (Tabakfabrik, wir reden mit), Lorenz Potocnik, Renate Ortner und Christian Trübenbach (Grüngürtel schützen, Jetzt), Matthias Zangerl (Rettet den Andreas-Hofer-Park) und Pflegeexpertin Renate Pühringer (Foto: Potocnik)
Anna Stadler Anna Stadler, Tips Redaktion, 22.04.2021 15:32 Uhr

LINZ. Eine sechsköpfige Gruppe aus Mitgliedern großer Linzer Bürgerinitiativen kandidiert gemeinsam mit Gemeinderat Lorenz Potocnik im Herbst 2021 für den Linzer Gemeinderat.

Lorenz Potocnik sitzt bereits seit seit 2015 im Linzer Gemeinderat – bis 2021 für die Neos. Nach seinem Parteiausschluss tritt der ehemalige Neos-Fraktionsobmann nun mit einer Bürgerliste an. Mit an Bord sind Renate Ortner und Christian Trübenbach (Grüngürtel schützen, Jetzt), Pflege- und Gesundheitsexpertin Renate Pühringer, Brita Piovesan (Tabakfabrik, wir reden mit) und Matthias Zangerl (Rettet den Andreas-Hofer-Park). „Wir kümmern uns um Linz und seine Menschen, ohne Parteifilter und Hintergedanken, dafür mit ganzem Herzen“, so Potocnik, der „authentische Stadtpolitik ohne Rücksicht auf irgendeine Landesebene, Parteien, Ideologien oder Vorfeldorganisationen“ verspricht.

Kernkompetenz „Stadtplanung“

Kernkompetenz soll weiterhin die innovative Korrektur der „völlig aus dem Ruder gelaufenen Stadtplanung in Linz„ sein. Potocnik: “Das ist eine persönliche Herzensangelegenheit von mir, die ich gemeinsam mit einem starken Team voranbringen werde.“ Auch will man sich verstärkt um echte Bürgerbeteilung kümmern: „Niemand in dieser Stadt soll mehr dazu gezwungen werden eine Bürgerinitiative zu gründen, um für sein Anliegen Gehör zu finden. Wir wollen eine Stadt, die den Menschen wieder zuhört“ erklärt Kandidatin und Bürgerinitiativen-Gründerin Brita Piovesan.

Name für Liste noch offen

Das Ziel für den Herbst sei klar: Ein starker, solider Einzug in den Gemeinderat mit einem nach oben hin offenen Ergebnis. In den kommenden Tagen und Wochen ist jedoch noch einiges zu fixieren: „In den nächsten Wochen wird die neue Liste noch kräftig wachsen“, kündigt Potocnik an. Neben weiteren Persönlichkeiten, die noch zur Liste dazustoßen werden, ist auch der Name der neuen Liste offen. „Ende Mai ist alles in trockenen Tüchern.“

Kommentar verfassen



Oberbank: „Wir können positiv in das weitere Jahr 2021 blicken“

LINZ/OÖ. Nach einem guten Jahr 2020 verlief auch des 1. Quartal 2021 für die Oberbank sehr positiv, berichtet Generaldirektor Franz Gasselsberger, dessen Vorstandsmandat in der aktuellen Hauptversammlung ...

Covid-19-Situation in OÖ: 220 Neuinfektionen, Details zur Öffnung am 19. Mai präsentiert (Stand: 12. Mai, 17 Uhr)

OÖ. Von 11. auf 12. Mai wurden vom Land OÖ 220 Covid-19-Neuinfektionen gemeldet. Die Zahl der insgesamt aktuell in OÖ positiv getesteten Personen ist auf 2.159 gesunken. Die aktuellen Covid-Maßnahmen ...

Mehr Geld für Gewaltschutz und Prävention

WIEN/OÖ. Die Bundesregierung hat angesichts der Häufung von Frauenmorden in Österreich nach einem virtuellen Runden Tisch mit Opferschutzeinrichtungen ein Maßnahmenpaket verkündet. Als Sofortmaßnahme ...

Gemeinsam ein Zeichen für mehr Miteinander setzen

LINZ/VÖCKLABRUCK. Die Lebenshilfe Oberösterreich lädt im Rahmen des Projektes „Lebenszeich(n)en“ ein, ein Werk zum Thema „Gemeinschaft und Miteinander“ zu schaffen. Jedes bis 25. Mai eingereichte ...

Doppelsieg für Linzer Faustballerinnen

LINZ/FREISTADT. Die Frauenmannschaft des Faustballclubs Linz AG Urfahr besiegte in der ersten Faustball-Bundesliga am vergangenen Wochenende sowohl Freistadt (2:4) auswärts als auch Neusiedl (4:0) daheim. ...

Arbeiten zur Fertigstellung der neuen Eisenbahnbrücke laufen auf vollen Touren

LINZ. Die Bauarbeiten für die neue Linzer Eisenbahnbrücke sind auf der Zielgeraden. Bis zur Fertigstellung des Bauvorhabens sind allerdings noch einige Arbeiten auf der Brücke und in deren Nahbereich ...

Trotz Ankündigung kleiner Grenzverkehr doch nicht möglich - Update 15.30 Uhr

OÖ. Verkündeten der bayrische Ministerpräsident Söder und Bundeskanzler Kurz noch am Dienstag, dass der kleine Grenzverkehr zwischen Österreich und Bayern ab Mittwoch wieder möglich sei - Tips hat ...

Spannende Podiumsdiskussion rund um Demokratie an Schulen

OÖ. „Demokratie an Österreichs Schulen“ - unter diesem Titel lud die Landesschülervertretung OÖ am Mittwoch zur Podiumsdiskussion. Rund 1.000 Schüler verfolgten die Diskussion online.