Samstag 25. Mai 2024
KW 21


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Kleines Haus, großer Genuss: Naturnaher Urlaub in den Tiny Houses des Naturhotels Schütterbad

Online Redaktion, 01.03.2023 11:08

Ruhe, Natur und alles, was man braucht, vereint in einem Tiny House. Wer den Urlaub gerne selbstbestimmt und nachhaltig angeht, der findet im Salzburger Pinzgau im Naturhotel Schütterbad die perfekte „Home Base“ auf 45 individuellen Quadratmetern.

 (Foto: Selina Flasch Photography)
photo_library (Foto: Selina Flasch Photography)

Man nennt sie liebevoll „Wald und Wiese“, die beiden neu gebauten Tiny Houses. Inmitten von unberührter Natur stehen sie da und machen Lust eben diese zu erkunden. Gebaut in Vollholzweise, gespeist mit Grünstrom und heilvollem Wasser aus der eigenen Quelle fühlt man das nachhaltige Urlaubsglück. Legt man die beiden Tinyhäuser zusammen, stehen einem übrigens entspannte 90 Quadratmeter für einen Urlaub mit Freunden oder Familie zur Verfügung. Praktischerweise befindet sich das dazugehörige familiengeführte Hotel samt kulinarischen Raffinessen, Naturbadeteich, Hotelgarten und Wellnessbereich in unmittelbarer Nähe. Heidi, Leo und Sohn Chris Pfaffenbichler, die Betreiber des Naturhotels, sorgen sich hingebungsvoll um das Wohl der Gäste. In ihrem Haus steckt eine lange Geschichte mit viel Tradition. So war es einst ein Badehaus, das bereits 1606 unter dem Namen „Schütterbad“ erstmals urkundlich erwähnt wurde. Dem Wasser, das dort entspringt, wurde eine beeindruckende Heilkraft nachgesagt. Und von der Tätigkeit, das Wasser ins Bad zu schütten, stammt auch der Name „Schütterbad“.

Die Natur hat es in sich

„Wenn man uns fragt, was den Urlaub bei uns 'urlaubenswert' macht, dann zeigen wir ganz unbedacht auf die prächtige Natur um uns herum. Die hat es schon in sich“, so Familie Pfaffenbichler. Und das stimmt. Ihr Hotel liegt in der kleinen Salzburger Gemeinde Unken im Saalachtal, das im Dreiländereck zwischen Salzburg, Tirol und Bayern eingebettet ist. Das Saalachtal ist ein magischer Ort mit malerischer Bergwelt und zahlreichen Schluchten und Klammen. Ein Auslug hierher lohnt sich zu jeder Jahreszeit, egal ob Sommer oder Winter. So lockt etwa die Almenwelt Lofer Wanderer aller Generationen hinauf in luftige Höhen. Wassersportler finden in der wilden Saalach unvergessliche Abenteuer. Und auch Kletterer sowie Radfans kommen in dieser Region voll auf ihre Kosten.

Nähere Infos: www.schuetterbad.at


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden