Wingfoiler „fliegen“ über Traunsee und Wolfgangsee

Hits: 132
Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 17.04.2021 14:02 Uhr

EBENSEE/ST. WOLFGANG. „Nach 3 Tagen fliegst du“ - dem Bericht zum vergangenen Saisonfinale über die neue Trendsportart Wingfoilen am Traunsee hat enormes Echo ausgelöst. Nun wird das nächste Kapitel dabei aufgeschlagen.

Derzeit findet die erste internationale zertifizierte Wingfoil-Lehrer-Ausbildung in Kooperation mit den Weltwassersport Schulen/World Watersport schools (WWS), am Traunsee und am Wolfgangsee statt. Neun Teilnehmer aus Österreich und Deutschland nahmen online und vor Ort bei Aprilwetter, zwischen schönstem Sonnenschein und dichtem Schneetreiben, sowie sechs Grad Wassertemperatur an der Ausbildung teil.

Markus Hetzmannseder, WWS-Chefinstruktor der Winglehrer-Ausbildung, lehrt neben den Grundlagen und der Materialkunde auch Sicherheit, Wegrechtsregeln und die zielgruppenorientierte Unterrichtsplanung. Das Herzstück ist der methodische Aufbau vom sicheren Unterrichten der Wingfoiltechnik an Land, auf dem SUP und mit dem Hydrofoilbrett.

Dazu entstanden zwei begleitende Handbücher: das Lehrbuch für zukünftige Wingfoil Instruktoren und das dazugehörige Schülerheft für Wingfoil-Anfänger. Erhältlich für Interessierte und für Wingfoilschulen.

Die Teilnehmenden waren alle begeistert. Sie schließen nach einer praktischen und theoretischen Prüfung mit der international anerkannten BI Wingfoillehrer-Lizenz ab. Alle sind sich einig: Sie bleiben dran, gehen in die Tiefe des Sports und wollen auch viele andere fürs Wing-Foilen begeistern.

Nächste Kurse starten bereits

Ab Ende April starten die neuen Wingfoil-Kurse für Anfänger. Fortgeschrittene können sich auf Clinics im Wing- und Windfoilen ab Mitte Mai im Salzkammergut freuen. Nähere Informationen unter www.foilwindsurfcenter.at

Kommentar verfassen



Ein Podcast über „Leadership mit Schmetterlingen im Bauch“

ST. GILGEN/MONDSEE. Nachdem er 23 Jahre lang als globaler Red Bull Manager jungen Talenten Flügel verleihen konnte, lebt Manfred Hückel seinen Lebenstraum als ehrenamtlicher Managing Partner der St. ...

E-Bike: Vor dem Kauf sollte getestet werden

OÖ. Elektrofahrräder werden immer beliebter. Mehr als ein Drittel aller verkauften Fahrräder in Österreich sind bereits E-Bikes. Worauf beim Kauf geachtet werden sollte, erklärt der Arboö.

Zivilschutz und Feuerwehr warnen vor Akkubränden

OÖ. Weltweit sind Milliarden Akkugeräte im Einsatz. Mit der hohen Dichte steigt auch die Zahl der dadurch verursachten Brände. 256 Brandschäden durch elektrische Energie zählte die oberösterreichische ...

Traunsee-Almtal-Cup soll Kicker und Fans auf die Fußballplätze zurückbringen

GMUNDEN/KIRCHDORF/VÖCKLABRUCK. Zulange schon müssen Fußballer und Fans auf den Re-Start des Sportes warten. Nun wurde die laufende Meisterschaft des OÖ Fußballverbandes endgültig abgebrochen. Andererseits ...

ÖH-Wahl 2021: Studierende wählen im Mai ihre Vertretung

LINZ/OÖ. Von 18. bis 20. Mai sind Studierende in ganz Österreich aufgerufen, ihre Vertretung zu wählen. Das ist sowohl persönlich als auch per Briefwahl möglich.

Es gibt immer einen Weg

OÖ. „Während eines Urlaubs habe ich erfahren, dass die Buchhandlung, in der ich gearbeitet habe, geschlossen wird. Da habe ich kurz überlegt und entschieden: ich übernehme sie. Immer ...

Erster „Tag der Streuobstwiese“ ausgerufen

OÖ. Oberösterreich ist mit 1,2 Millionen Streuobstbäumen auf rund 15.000 Hektar Fläche das Streuobst-Bundesland Nummer eins. Um den Streuobstwiesen einen festen Platz im Bewusstsein der Bevölkerung ...

Kronen für die Narzissenhoheiten sind eine kunstvolle Handarbeit

SALZKAMMERGUT. Seit 35 Jahren kreiert die Floristin Hannelore Haas den edlen Kopfschmuck made im Ausseerland.